14

Mutexia
Hat der Arzt auch hinsichtlich Leistenbruch geforscht?

24.11.2019 12:35 • #181


Maussi
Ja aber da ist nichts. Was soll ich noch machen.

24.11.2019 15:42 • #182



Hallo Andi70,

Angst vor Krankheiten

x 3#3


Maussi

24.11.2019 21:52 • #183


NIEaufgeben
Wieso machst du 2 genau gleiche Themen auf?

24.11.2019 22:22 • x 2 #184


Maussi
Zitat von NIEaufgeben:
Wieso machst du 2 genau gleiche Themen auf?

O das war ein versehen bin etwas neben der spur Verzeihung

24.11.2019 23:01 • #185


Hallo wieder einmal,
ich verwende gleich diesen Thread, weils wahrscheinlich passt. Ich bin momentan am Zweifeln, ob ich noch ganz richtig im Kopf bin. Ich war vor kurzem hier, da mich monatelang Symptome gequält haben, welche gut zu ALS, MS, etc. gepasst haben. Diese beruhigen sich langsam und ich dachte, jetzt geht's langsam bergauf. Zwar sehr langsam (sind noch immer nicht ganz weg), aber immerhin. Nun fiel mir die letzten Tage mal ein, dass ich bei meinem Ärztemarathon nie ein Lungenröntgen gemacht habe und nun tut mir seit 3 Tagen eine Stelle am Rücken weh und nun bin ich überzeugt, ich habe Lungenkrebs. Renne heute zur HÄ und hole mir eine Überweisung zum Röntgen und meine Panik vor dem Termin steigt schon wieder. Auch räuspere ich mich seit ein paar Wochen ständig und da ich weiß, dass ich einen Knoten auf der Schilddrüse habe, ist natürlich die Angst vor.... brauch ich euch jetzt wohl nicht schreiben auch sehr präsent. D.h. heute gibt's dann von der HÄ auch gleich eine Überweisung zum Schilddrüsenultraschall. So nun habe ich totale Panik, dass ich da oder dort was habe oder beides? Würde ich diese Untersuchungen nicht machen lassen, bekäme ich es gar nicht mehr aus dem Kopf?! Manno ich bin verzweifelt, weil ich denke, ich bin in eine Angstspirale und komme da nie wieder raus - oder ich habe eine schlimme Erkrankung und komme dort auch nicht mehr raus. Hat da jemand einen Tipp für mich? Warum ist das bei mir nur so?
Vielen Dank für Euch
Albi

25.11.2019 12:19 • #186


NIEaufgeben
Meine liebe,versuche dich zu beruhigen ..Lungenkrebs hast du ganz sicher nicht da hättest du massive Symptome und die hast du nicht.
Und ein lungenröntgen bringt dir genau gar nichts ..
Um Lungenkrankheiten wie krebs ausschliessen zu können müsstest du ins Lungen CT.

25.11.2019 12:40 • x 3 #187


Zitat von NIEaufgeben:
Meine liebe,versuche dich zu beruhigen ..Lungenkrebs hast du ganz sicher nicht da hättest du massive Symptome und die hast du nicht. Und ein lungenröntgen bringt dir genau gar nichts ..Um Lungenkrankheiten wie krebs ausschliessen zu können müsstest du ins Lungen CT.

Ach meine liebe NIEaufgeben ist wieder mal gleich zur Stelle. Vielen vielen Dank! Aber was ist denn nur mit mir los? Geht die Angst vom einem Symptom, geht sich woanders hin. Ich kann doch nicht dauernd angst haben, dass da was nicht stimmt? Ich war schon immer ein Krankheitsängstler, aber was ich jetzt aufführe, halte ich selbst nicht mehr für ganz normal. So kann das doch nicht weitergehen. Hast du einen Tipp, wie ich aus dieser Spirale rauskommen könnte? Lach jetzt nicht, aber vorige Woche hatte ich eine kleine schmerzende Stelle am Zahnfleisch (wahrscheinlich von Erdnüssen aufgekratzt) und dachte sofort, ohje, das ist jetzt Kieferkrebs (mein 1. Mann starb ua daran). Wie weit soll das denn gehen, wenn ich pubse, fürchte ich dann Darmkrebs? Ich bin echt sauer auf mich. Weiß aber nicht, wie ich mit mir umgehen soll. Danke dir jedenfalls, dass du immer gleich zur Stelle bist meine Liebe.

25.11.2019 12:49 • x 1 #188


NIEaufgeben
Zitat von Albicocca:
Ach meine liebe NIEaufgeben ist wieder mal gleich zur Stelle. Vielen vielen Dank! Aber was ist denn nur mit mir los? Geht die Angst vom einem Symptom, geht sich woanders hin. Ich kann doch nicht dauernd angst haben, dass da was nicht stimmt? Ich war schon immer ein Krankheitsängstler, aber was ich jetzt aufführe, halte ich selbst nicht mehr für ganz normal. So kann das doch nicht weitergehen. Hast du einen Tipp, wie ich aus dieser Spirale rauskommen könnte? Lach jetzt nicht, aber vorige Woche hatte ich eine kleine schmerzende Stelle am Zahnfleisch (wahrscheinlich von Erdnüssen aufgekratzt) und dachte sofort, ohje, das ist jetzt Kieferkrebs (mein 1. Mann starb ua daran). Wie weit soll das denn gehen, wenn ich pubse, fürchte ich dann Darmkrebs? Ich bin echt sauer auf mich. Weiß aber nicht, wie ich mit mir umgehen soll. Danke dir jedenfalls, dass du immer gleich zur Stelle bist meine Liebe.

Als erstes Sage ich dir das du niemals sauer auf dich sein sollst...
Das ist kein Theater was du veranstaltest...es ist deine Seele die krank,verletzt ist und nach Hilfe schreit ..
Kümmere dich um deine Seele sie braucht dich jetzt...sie gibt ihrem Schmerz durch körperliche Symptome Ausdruck...damit du Zuhörst..
Und setze deinen Körper nicht unnötig so massiven strahlungen aus,das ist sehr schädlich....
Bitte vertraue mir
Lungenkrebs hast du ganz sicher nicht ....

25.11.2019 12:53 • x 1 #189


Zitat von NIEaufgeben:
Als erstes Sage ich dir das du niemals sauer auf dich sein sollst...Das ist kein Theater was du veranstaltest...es ist deine Seele die krank,verletzt ist und nach Hilfe schreit ..Kümmere dich um deine Seele sie braucht dich jetzt...sie gibt ihrem Schmerz durch körperliche Symptome Ausdruck...damit du Zuhörst..Und setze deinen Körper nicht unnötig so massiven strahlungen aus,das ist sehr schädlich....Bitte vertraue mirLungenkrebs hast du ganz sicher nicht ....

Du Süße, ich bin dir ja so dankbar. OK, ich mache kein Lungenröntgen. Soll ich den Schilddrüsenultraschall auch nicht machen? Sind das auch Strahlen? Ich habe ja einen Knoten. Ich räuspere mind. alle 3-5 Minuten und habe immer Sekret im Hals.
Wie kümmert man sich um eine kranke Seele, was kann ich ihr Gutes tun?

25.11.2019 13:01 • x 1 #190


NIEaufgeben
Zitat von Albicocca:
Du Süße, ich bin dir ja so dankbar. OK, ich mache kein Lungenröntgen. Soll ich den Schilddrüsenultraschall auch nicht machen? Sind das auch Strahlen? Ich habe ja einen Knoten. Ich räuspere mind. alle 3-5 Minuten und habe immer Sekret im Hals.Wie kümmert man sich um eine kranke Seele, was kann ich ihr Gutes tun?

Ein Ultraschall ist nicht schädlich..den kannst du bestimmt machen wenn du dann Ruhe hast..
Und falls du irgendwann wirklich massive Symptome hast kannst du dir immernoch überlegen ein Lungen CT machen zu lassen
Ein röntgen hatt da wenig Sinn...
Tu die etwas gutes,mach entspannungsübungen
Mir hilft pmr sehr gut,gibt tolle Videos auf YouTube..
Und ansonsten schreib dir deine Ängste hier von der Seele....hier haben so viele Leute diese Ängste und du bist nicht alleine....
Ich bin für dich da..
Mach dich nicht verrückt
Du bist nicht schwer krank körperlich,sondern seelisch...

25.11.2019 13:09 • #191


Zitat von NIEaufgeben:
Ein Ultraschall ist nicht schädlich..den kannst du bestimmt machen wenn du dann Ruhe hast..Und falls du irgendwann wirklich massive Symptome hast kannst du dir immernoch überlegen ein Lungen CT machen zu lassenEin röntgen hatt da wenig Sinn...Tu die etwas gutes,mach entspannungsübungenMir hilft pmr sehr gut,gibt tolle Videos auf YouTube..Und ansonsten schreib dir deine Ängste hier von der Seele....hier haben so viele Leute diese Ängste und du bist nicht alleine....Ich bin für dich da..Mach dich nicht verrücktDu bist nicht schwer krank körperlich,sondern seelisch...

Ich danke dir. Ja, so werde ich es machen. Ich werde eh dann bald mal nach Hause fahren, bekomme heute einfach nichts vom Tisch und dann werde ich mir gleich mal solche Youtube Videos ansehen. Ich habe vor kurzem erfahren, dass mein Schwager (mein Alter) inoperablen Lungenkrebs hat und gestern erfuhr ich, dass er austherapiert ist. Wahrscheinlich habe ich mir das gleich mal wieder selbst umgehängt. Puh, das Leben kann einen ganz schön herausfordern. Und ja, ich werde dieses Forum wieder mehr nutzen, ist wahrscheinlich ganz gut, Menschen zu treffen, denen es genauso geht. Sei lieb gedrückt!

25.11.2019 13:16 • x 1 #192


Lara1204
Zitat von NIEaufgeben:
Meine liebe,versuche dich zu beruhigen ..Lungenkrebs hast du ganz sicher nicht da hättest du massive Symptome und die hast du nicht. Und ein lungenröntgen bringt dir genau gar nichts ..Um Lungenkrankheiten wie krebs ausschliessen zu können müsstest du ins Lungen CT.

Möchte niemand hier triggern, aber auf einen Lungenröntgenbild sieht man schon ob sich was verändert hat oder ob dort ein Schatten sichtbar ist.
Ich habe wo ich noch als Krankenschwester gearbeitet hatte, sehr viel solche Bilder gesehen.
Erst dann kommt das CT im Spiel.

25.11.2019 14:55 • #193


Lara1204
Zitat von Albicocca:
Hallo wieder einmal, ich verwende gleich diesen Thread, weils wahrscheinlich passt. Ich bin momentan am Zweifeln, ob ich noch ganz richtig im Kopf bin. Ich war vor kurzem hier, da mich monatelang Symptome gequält haben, welche gut zu ALS, MS, etc. gepasst haben. Diese beruhigen sich langsam und ich dachte, jetzt geht's langsam bergauf. Zwar sehr langsam (sind noch immer nicht ganz weg), aber immerhin. Nun fiel mir die letzten Tage mal ein, dass ich bei meinem Ärztemarathon nie ein Lungenröntgen gemacht habe und nun tut mir seit 3 Tagen eine Stelle am Rücken weh und nun ...

Och Mensch was los?
Dir ging es doch so gut?
Die Stelle die dir weh tut, kann auch ein verhärteter Muskel sein.
Kreise mal deine Schultern ordentlich, vielleicht merkst du es ja schon.

Dennoch kann ich deine Gedanken nachvollziehen. Bin da dann auch gleich der Schwarzseher.

25.11.2019 14:58 • x 1 #194


NIEaufgeben
Zitat von Lara1204:
Möchte niemand hier triggern, aber auf einen Lungenröntgenbild sieht man schon ob sich was verändert hat oder ob dort ein Schatten sichtbar ist. Ich habe wo ich noch als Krankenschwester gearbeitet hatte, sehr viel solche Bilder gesehen. Erst dann kommt das CT im Spiel.

Natürlich sieht man ob etwas in der Lunge nicht der Norm entspricht das ist klar...aber wieso den Körper dermassen mit strahlen die übrigens krebsfördernd sind belasten...wenn dann gleich ein CT dann hatt man gewissheit
Hatt keinen Sinn zuerst röntgen und dann doch ein CT.

25.11.2019 15:26 • x 1 #195


Lara1204
Zitat von NIEaufgeben:
Natürlich sieht man ob etwas in der Lunge nicht der Norm entspricht das ist klar...aber wieso den Körper dermassen mit strahlen die übrigens krebsfördernd sind belasten...wenn dann gleich ein CT dann hatt man gewissheitHatt keinen Sinn zuerst röntgen und dann doch ein CT.

Das ist das Gesundheitssystem hier . CT strahlt bei weitem mehr.

25.11.2019 15:41 • x 1 #196


NIEaufgeben
Zitat von Lara1204:
Das ist das Gesundheitssystem hier . CT strahlt bei weitem mehr.

Ja klar das weis ich,aber es werden meistens beide gemacht,deshalb Sage wenn dann gleich das CT....
Selbst wenn etwas zu sehen ist auf dem Röntgenbild dann muss man ins CT...
Das heisst doppelte strahlen..
Also wo es möglich ist sollte man versuchen es so wenig wie möglich zu machen

25.11.2019 15:43 • x 1 #197


Lara1204
Zitat von NIEaufgeben:
Ja klar das weis ich,aber es werden meistens beide gemacht,deshalb Sage wenn dann gleich das CT....Selbst wenn etwas zu sehen ist auf dem Röntgenbild dann muss man ins CT...Das heisst doppelte strahlen..Also wo es möglich ist sollte man versuchen es so wenig wie möglich zu machen

Kostet erstmal mehr als ein Röntgenbild. Ist leider so. Ein CT ohne ein wirklichen Grund wird hier bei uns nicht gemacht. Es sei denn man zahlt es privat.

25.11.2019 15:47 • x 2 #198


Zitat von Lara1204:
Och Mensch was los?Dir ging es doch so gut?Die Stelle die dir weh tut, kann auch ein verhärteter Muskel sein. Kreise mal deine Schultern ordentlich, vielleicht merkst du es ja schon. Dennoch kann ich deine Gedanken nachvollziehen. Bin da dann auch gleich der Schwarzseher.

Hallo meine liebe Lara,
ich weiß auch nicht, was los ist! Ich habe furchtbare Angst, dass ich irgendwas Schlimmes habe. Ich hatte schon immer Angst vor Krankheiten, aber mir kommt es so vor, als würde das immer schlimmer werden und zur Zeit ist es ganz schlimm. Das komische ist aber, dass ich ja überhaupt keine Angst vor dem Tod habe, aber Angst vor dem Sterben. Also vor dem Leiden und dies verfolgt mich halt. Ich habe überhaupt kein Vertrauen mehr in meinem Körper. Das muss ich finden. Oder aber, ich gönne mir kein gutes Leben, weil ich denke, ich hätte es nicht verdient. Irgendsoetwas scheint in mir zu arbeiten und da muss ich was tun! Ich drücke dich und Danke dir für dein Verständnis!

25.11.2019 17:40 • #199


Meine Lieben,
ich feige Nuss hab mich eh nicht getraut, Überweisungen zu holen. Grrrrr..... nicht mal die für den Schilddrüsen-Ultraschall! Mein Gott, so ärgerlich! Da hab ich Angst, dass ich was habe und dann trau ich mich noch nicht mal die Überweisungen abzuholen. Das kann ja noch was werden. Pfffff...... Danke euch auf jeden Fall, dass ihr euch so für mich Gedanken macht und einsetzt! Ihr seid sooooo sooooo lieb!

25.11.2019 17:49 • x 1 #200




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier