Pfeil rechts

hallo

vor drei wochen habe ich mir ne schöne erkältung eingefangen ... ich hatte eine woche schlimm husten und ein bissl schnupfen ... war beim arzt der meinte eine bronchits aber nix schlimmes ... er hat mir antibiotika gegeben was ich aber nicht genommen hab wegen meiner medikamentenangst ... hab das den arzt auch mitgeteilt und der meinte na dann soll ich es halt erstma ohne probieren ... es ist auch halt nach über einer woche weggegangen nur ab und zu bissl kratzen beim schlucken was aber auch weg ist ... jetzt hab ich aber wieder herzstolpern und schwindel ... was ich eig ja immer hab durch meine angststörung ... habe bis jetzt auch wieder kein sport gemacht... aber trotzdem hab ich jetzt angst das ich eine herzmuskelentzündung habe

weiß jemand rat ? ich kann den gedanke einfach nicht loswerden ...

lg nicole

15.01.2012 19:55 • 07.12.2012 #1


7 Antworten ↓


silke79
Hallo,

hast Gliederschmerzen, starke Erschöpfung, bist nach drei Metern ausser Atem?
Nee haste alles nicht!!
Hast keine HME!! Glaub mir

Kenne vier Leute, die sowas wirklich schon hatten, leben alle noch....
Deine Symptome kommen durch die Angst...
Ruh dich mal n bissel aus, schau dir was lustiges im Fernsehen an (heute abend kommt Chuck und Larry, der ist sehr gut)... und grübel nich so viel!

Alles alles Gute!

15.01.2012 20:19 • #2



Bronchitis Symptome / Herzmuskelentzündung und Antibiotika

x 3


cor illustrata
Hey

Erst mal, willkommen im club.. quäle mich auch schon lange mit der Angst.. Ist eine super perverse angst, kann dich also gut verstehen..

Leider komme ich da selber nicht runter.. Hatte auch ne bronchitis, habe aber antibiotikum genommen, was aber eigentlich latte ist, weil die auch viral ausgelöst werden kann.. Daher bietet antibiotikum nicht wirklich einen schutz...

Aber danke silke für deine antwort, hat mir auch was geholfen..

Vlg

15.01.2012 20:38 • #3


danke für die antworten ...

ne gliederschmerzen habsch ne und erschöpft bin ich auch ne ... gut außer atem bin ich immer mal das hat auch mein kardiologe gesagt das ich ne so ne große ausdauer hab

aber eure worte haben mich bissl aufgemuntert ... werd dann glei bissl fernsehen ... hihi chuck und larry ...

naja diese bösen gedanken immer ...

lg

15.01.2012 20:57 • #4


Hallo Babiii,

ich denke auch nicht das du eine HME hast.
Es ist auch normal das man vor, während und nach einer Erkältung etwas fertig ist.
Du hast ja auch keinen Ausdauersport betrieben oder bist du Marathon gelaufen?
Genau, leg dich hin, ruh dich aus und schau diesen herrlich lustigen Film

Gute Besserung und alles Liebe

15.01.2012 21:13 • #5


silke79
Schönen Abend noch Ihr Beiden und gute Besserung. so bin nu auch weg, vor de Flimmerkiste...

Schönen Filmabend!

15.01.2012 21:14 • #6


Zitat:
gut außer atem bin ich immer mal das hat auch mein kardiologe gesagt das ich ne so ne große ausdauer hab


Kann hier immer wieder Tipp geben: Macht Sport, dann seid Ihr diese Angst auf Dauer los. Wenn man merkt, dass der Körper was leistet, verschwinden die Gedanken allein. Zudem macht man was für die Gesundheit.

Ich glaube auch stark, dass ich die letzten 14 Tage in so ein Loch gefallen bin, weil ich wegen meiner Mandelentzündung keinen Sport machen konnte. Eben genau aus dem selben Grund, wollte nix in eine HME verschleppen. Heute gehts wieder los und bin insgesamt mal gespannt ...

Wie erwähnt, ich möchte das nichts als Allheilmittel anpreisen, aber wenn wirklich in den letzten 4 Jahren irgendwas Wirkung (körperlich, als auch geistig) gezeigt hat, dann das.

16.01.2012 12:22 • #7


Ja die angst habe ich auch ! Habe zurzeit eine leichte erkältung meine nse ist zu mehr aber nicht und ich bin nach 10 m bisschen außer atem da ich sowieso eine herzphobie habe glaube ich das ich mir ein ziehen in der herzgegend einbilde zum arzt will ich nicht war sehr oft bei ihm :/

07.12.2012 13:11 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier