Pfeil rechts
394

Zephyr
Liebe Nicole,
wie hier schon gesagt wurde, kannst du auch vor Ort zu einem Allgemeinmediziner gehen, falls die Beschwerden anhalten.
Darüber hinaus gehen Angstzustände üblicherweise mit solchen Beschwerden einher, wie du sie beschrieben hast. Also Atemnot, Herzrasen, Schweißausbrüche, Übelkeit, etc. Das mit dem Arm ist wie gesagt wurde, vermutlich etwas mit der HWS. Aber das kann dir nur ein Arzt sagen.

LG
Zephyr

19.08.2019 09:49 • #41


NIEaufgeben
Du kannst doch nicht gleichzeitig vor zwei so unterschiedlichen akuten Erkrankungen Angst haben...die machen doch komplett andere Symptome eine und die andere...entweder du hast Angst vor einem infarkt oder dann vor einem Schlaganfall...beides ist ja komplett unmöglich zu haben gleichzeitig ...aber beruhige dich du hast weder das eine noch das andere...diese Erkrankungen sind sehr skut und müssen beide sofort durch Rettungsdienst behandelt werden...du kannst weder tagelang einen infarkt haben...noch kannst du tagelang mit einem Schlaganfall herum laufen...also sei beruhigt es ist nichts ausser deiner Angst

19.08.2019 09:57 • x 1 #42



Angst vor Herzinfarkt mit 20

x 3


Nicole,
hast du Dr. Google wieder befragt?
Mein Vater hatte beides, Herzinfarkte und zwei Schlaganfälle.
Glaub mir, du könntest hier nicht schreiben, wenn du davon betroffen wärst.
Du wärst ein Fall für die Intensivmedizin.
Deine Beschwerden haben eine ganz andere Ursache.
Ausserdem nimmst du sie durch deine Angst noch stärker wahr.

19.08.2019 10:02 • x 1 #43


med
Zitat von nicole20:
Habe die ganze Nacht nichts geschlafen mir ging es sch., bin jede Stunde aufgrwacht mit Herzstechen, Übelkeit, Sodbrennen und mein linker Arm tat wieder mal weh und kribbelte..Ich fühle mi schwach will nicht mal rausgehen, beim rausgehen habe ich ständig Angst umzufallen und zu sterben!Ich fange einfach an zu heulen wenn ich meinen Freund oder meine Familie sehe.. Dann denke ich daran es war schön mit euch, so schlimm wie diese Nacht war es noch nie.. vielleicht ist es ein Herzinfarkt oder Schlaganfall..Auf Schlaganfall wurde ich nicht untersucht mia ist auch ständig ...


Du steigerst Dich so in Deine Ängste, dass Deine Symptome noch stärker werden. Nicht weil Du ernsthaft physisch krank bist, sondern, weil Deine Psyche krank ist.

Wenn Du Deine Beschwerden immer googelst, dann hättest Du doch auch erkennen müssen, dass weder ein Schlaganfall noch ein Herzinfarkt über Tage so ablaufen.
Du hast Sodbrennen, das erklärt eine Menge der Beschwerden und Deine Verkrampfung aufgrund Deiner Ängste kann zu einem Problem mit der HWS werden, was wiederum Dein kribbeln und die Schmerzen im Arm erklärt.

Warum tust Du nicht, statt Dich weiter reinzusteigern und zu jammern, etwas, was Dich beruhigen wird und gehst heute zum Arzt ( wie gesagt, wenn Du nicht gerade im Amazonasdelta unterwegs bist, gibt es auch an Deinem Urlaubsort einen ).
Nutze Dein Inet zum goggeln nach dem ortsansässigen Mediziner und ruf direkt dort an.

19.08.2019 10:12 • x 1 #44


Zitat von nicole20:
Ich bin weibkich, 20.Ich habe seit 3 Wochen brennen in der Brust schmerzen und kribbeln in der linken Hand!Habe auch Sodbrennen, Husten mit Würgreiz und Atemnot, auch oft auf der linken Seite einen Schüttelfrost. War schon bei 2x Kardiologen und 1x im Krankenhaus, es wurde ein Langzeit Ekg ein Belastungs Ekg ein Herzultraschall und eine Blutabnahme gemacht, es ist alles in Ordnung!Doch ich werde die Angst vor einem Herzinfarkt nicht los ich fühle mich antriebslos will nichts mehr unternehmen. Habe Angst jeden Moment zu sterben, ich weiß nicht mehr weiter. Wiso spüre ich Symptome wen der Arzt nichts findet. Habe auch oft ein Benommenheitsgefühl und Gleichgewichts störung ich fühle mich wackelig. Könntr nur noch heulen!Danke für Antworten.


Hallo liebe Nicole das was du hast hatte ich auch über Monate und bin immer zum Arzt und alles ist mit mein Herz ok.
Dann habe ich einen Arzt gefunden der auch gesagt hat was mir fehlen tut ich kann dich sehr beruhigen du hast keinen und bekommst keinen Herzinfarkt so wie alle sagen das ist die sch. Angststörung

19.08.2019 10:18 • #45


Liebe Nicole,
Mit 20 Jahren an einen Herzinfarkt zu erleiden ist genau so wahrscheinkich wie ein 6er im Lotto.
Also wirst du keinen haben, mach dir keine Sorgen.
Die Symptome können sowohl psychisch als auch physisch sein.
Glücklicherweise wurden viele Krankheiten bei dir ausgeschlossen, deshalb wird es zu 99% psychosomatisch bedingt sein.
Hattest du schwere Erlebnisse in letzter Zeit?
Wieso hattest du Angst vor Darmkrebs , bist du generell ein eher ängstlicher (vorsichtiger) Mensch ?
Genieße deinen Urlaub alles wird gut, wünsche dir viel Spaß und erhole dich .
Zum Kribblen kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es sicherlich nichts schlimmes ist.
Versuche dich gesund (bewusst) zu ernähren und mache etwas Sport.
Locker anfangen langsam steigern , mit der Zeit wirst du viel fitter und glücklicher sein, das verspreche ich dir.
Beste Grüße

19.08.2019 10:40 • #46


Ich kann dir einen guten Buchtipp geben: "Wenn plötzlich die Angst kommt" von Roger Baker. Ist nicht so ein halbesoterisches Geplänkel wie viele andere Bücher sondern von einem sehr erfahrenen Psychologen geschrieben. Er beschreibt die vielen psychosomatischen Symptome sehr ausführlich, so dass man wirklich versteht wie es dazu kommen kann. Ich hab mir auch echt schwer getan zu glauben, dass die Psyche all das auslösen kann, aber es ist wirklich so. Alle diese Reaktionen sind eigentlich dazu gedacht deinen Körper im Notfall zu schützen. Dein Herz schlägt schneller um dich besser mit Sauerstoff zu versorgen, die Muskulatur in deinen Beinen wird auf eine Flucht vorbereitet. Heutzutage rennen wir aber nicht mehr vor wilden Tieren davon sondern sitzen gerade bei solchen Angstzuständen wie gelähmt da. Wir bekommen dann zb zittrige Beine weil die Energie in unseren Muskeln nicht verbraucht wird. Besorge dir ein Buch zum Thema, hat mir sehr geholfen. Das oben genannte kannst du sogar bei Spotify als Hörbuch hören.

19.08.2019 11:11 • x 2 #47


Das problem ist mein Freund umd meine Eltern nehmen mich nicht mehr ernst, die werden bestimmt nicht mit mir zum Arzt fahren, beruhigen würde es mich aufjedenfall

19.08.2019 11:26 • #48


Zitat von nicole20:
Das problem ist mein Freund umd meine Eltern nehmen mich nicht mehr ernst, die werden bestimmt nicht mit mir zum Arzt fahren, beruhigen würde es mich aufjedenfall



Glaub mir du brauchst nicht zu ein Arzt gehen ich hatte das auch ich werde dir helfen

19.08.2019 11:37 • #49


Bin jetzt gerad spazieren, habe ständigen klos im hals und ein druckgefühl, wer soll mir helfen wenn ich hier unten einen Herzinfarkt bekomme!

19.08.2019 11:42 • #50


NIEaufgeben
Wo bist du denn im Urlaub?wohl kaum in der Bronx von Bangladesch oder?es gibt überall gute Ärzte

19.08.2019 11:44 • x 2 #51


Zitat von Ewigeangst:
Wo bist du denn im Urlaub?wohl kaum in der Bronx von Bangladesch oder?es gibt überall gute Ärzte


Wie ich oben schon geschrieben habe, binit meinem Freund und meinen Elterm auf Urlaub die nehmen mich nicht mehr ernst, und sie fahren mit mir auch zu keinem Arzt..

19.08.2019 11:47 • #52


Lottaluft
Ja die nehmen deine Herzinfarkt Panik nicht ernst weil du einfach keinen hast
Du hast lediglich eine angststörung und steigerst dich immer wieder in die Panik rein und wenn du unbedingt abklärung willst kannst du dir auch einfach ein Taxi nehmen wobei ich dir versprechen kann du brauchst keine abklärung
All deine symptome haben hier Leute Tag täglich und bis jetzt leben meines Wissens alle noch

19.08.2019 11:49 • x 3 #53


med
Zitat von Ewigeangst:
Wo bist du denn im Urlaub?wohl kaum in der Bronx von Bangladesch oder?es gibt überall gute Ärzte


auch in der Bronx gibt es gute Ärzte

19.08.2019 12:00 • x 1 #54


NIEaufgeben
Zitat von med:
auch in der Bronx gibt es gute Ärzte

Hihihihihihihi entschuldige ich war noch nie dort.hihihi

19.08.2019 12:08 • x 1 #55


Zitat von nicole20:
Werde jetzt eine Runde spazieren gehen, habe angst das ich einen Herzinfarkr bekomme bei anstrengung..Mache generell wenig bewegung und mein Herz rast schnell mal... Jetzt werde ich wieder auf alles achten..

Sich jetzt in Watte packen ist definitiv ein Fehler! Nicht böse gemeint, aber behandel dich nicht wie ein Andenken.
Du hast nichts mit deinem Herzen.

19.08.2019 12:40 • x 2 #56


Bin noch wandern, es is der horror mir is schwindelig und ich habe einen klos im hals besonders auf der linken seite sind es schmerzen.. Ist mein halsgefäß verstopft

19.08.2019 12:58 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Lottaluft
Wir sind keine Ärzte Nicole
Du bist gut untersucht also akzeptiere bitte einfach das es deine Psyche ist
Mehr können wir hier auch nicht tun

19.08.2019 13:01 • x 2 #58


Zitat von nicole20:
Bin noch wandern, es is der horror mir is schwindelig und ich habe einen klos im hals besonders auf der linken seite sind es schmerzen.. Ist mein halsgefäß verstopft

Mich wundert es das du dann noch hier so schreiben kannst?!

19.08.2019 13:03 • #59


Zephyr
Ohne anstößig sein zu wollen, ist es vielleicht nicht primär eine Angst vor diesen Krankheiten, sondern vielmehr ein starkes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit, oder gar ein versteckter Hilferuf? Das ist nur ein Gedanke meinerseits, weil ich mal eine Borderlinerin kennenlernte, die sehr unglaubwürdige Sachen über sich erzählte, um so meine Aufmerksamkeit zu erlangen. Sie hatte eben ein sehr starkes Aufmerksamkeitsbedürfnis. Aber wie gesagt, ich möchte nicht anstößig sein - es ist nur ein Gedanke meinerseits. Bitte nicht böse nehmen.

19.08.2019 16:15 • x 2 #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel