Pfeil rechts
394

Zitat von NIEaufgeben:
Gib doch dann Bescheid ja?Ich denke an dich

Na klar. Mache ich dann in dem anderen Thema

19.09.2019 13:48 • x 1 #361


& eine aller letzte Frage
Was bedeutet dieser Wert bzw. Satz..

INR Innovin s. Kommen. 2-4.5
Keine INR Berechnung bei PTZ >50%

19.09.2019 14:00 • #362



Angst vor Herzinfarkt mit 20

x 3


Zitat von nicole20:
& eine aller letzte FrageWas bedeutet dieser Wert bzw. Satz.. INR Innovin s. Kommen. 2-4.5Keine INR Berechnung bei PTZ >50%

Keine Ahnung. Frag dein Arzt oder rufe im Krankenhaus an.

19.09.2019 14:01 • x 1 #363


Lottaluft
Zitat von nicole20:
& eine aller letzte FrageWas bedeutet dieser Wert bzw. Satz.. INR Innovin s. Kommen. 2-4.5Keine INR Berechnung bei PTZ >50%



Nicole bespreche die Werte doch am besten mit deinem Hausarzt
Das Krankenhaus hat Dir gesagt die Werte sind in Ordnung
Wir haben geschrieben es ist in Ordnung

19.09.2019 14:02 • x 4 #364


Zitat von Lara1204:
Keine Ahnung. Frag dein Arzt oder rufe im Krankenhaus an.


Kann ich da anrufen, die werde mir das doch nicht per telefon sagen oder doch?

19.09.2019 14:06 • #365


NIEaufgeben
Mein Gott...willst du es nicht verstehen?mit deinen werten ist alles in Ordnung....

19.09.2019 14:14 • x 2 #366


Zitat von nicole20:
Kann ich da anrufen, die werde mir das doch nicht per telefon sagen oder doch?

Keine Ahnung... Frag dein Hausarzt. Aber wenn das KH dir einfach so die Werte zu schickt ( was ich definitiv nicht glaube) werden die dir das auch beantworten!

Die haben für sowas aber keine Zeit.

19.09.2019 14:16 • x 1 #367


das Krankenhaus hat mir die Werte einfa h soo zugeschickt.
Auch beim ersten mal wie ich im Krankenhaus war haben Sie mir die Werte mit gegeben.
Wieso sollte ich das erfinden?

Ok gehe morgen mit einer freundin wieder mal raus feiern, traue mich nicht mal ein glas wein zu trinken weil ich dann glaube das alles verkalkt eigentlich richtig verrückt aber die sch. gedanken lassen mich nicht los...
Soll ich tdm feiern gehen oder doch nicht

19.09.2019 14:19 • #368


Zitat von nicole20:
das Krankenhaus hat mir die Werte einfa h soo zugeschickt.Auch beim ersten mal wie ich im Krankenhaus war haben Sie mir die Werte mit gegeben. Wieso sollte ich das erfinden? Ok gehe morgen mit einer freundin wieder mal raus feiern, traue mich nicht mal ein glas wein zu trinken weil ich dann glaube das alles verkalkt eigentlich richtig verrückt aber die sch. gedanken lassen mich nicht los...Soll ich tdm feiern gehen oder doch nicht


Ganz ehrlich? Warum fragst du uns ob du feiern gehen kannst? Das musst du selbst entscheiden! Bespreche mal mit deinem Arzt ob du nicht besser in eine Klinik gehen kannst.

Ich glaube eher das du dir die Werte angefordert hast. Welche Klinik war das?

19.09.2019 14:21 • x 1 #369


NIEaufgeben
Also da gebe ich Lara recht...ich denke bei dir ist ein stationärer Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik angebracht...
Spreche doch mit deinem Arzt darüber der kann dich überweisen dann geht's schneller....
Und ob du feiern sollst oder nicht das musst du schon selber wissen

19.09.2019 14:25 • x 1 #370


Ich klinke mich hier jetzt auch aus (das 2mal) nicht böse gemeint. Aber es strengt ganz schön an.
Mach das beste draus.

19.09.2019 14:27 • x 2 #371


Lottaluft
Zitat von nicole20:
das Krankenhaus hat mir die Werte einfa h soo zugeschickt.Auch beim ersten mal wie ich im Krankenhaus war haben Sie mir die Werte mit gegeben. Wieso sollte ich das erfinden? Ok gehe morgen mit einer freundin wieder mal raus feiern, traue mich nicht mal ein glas wein zu trinken weil ich dann glaube das alles verkalkt eigentlich richtig verrückt aber die sch. gedanken lassen mich nicht los...Soll ich tdm feiern gehen oder doch nicht


Nicole du bist kein kleines Kind mehr du kannst selbst entscheiden was du machst
Wenn du Bock hast feiern zu gehen geh halt feiern
Und ich muss mich den beiden anderen leider anschließen
Ich denke bei deiner massiven Panikmache kommst du stationär weiter als einmal die Woche ambulant

19.09.2019 14:30 • x 2 #372


Ich danke euch für eure Antworten, ist nicht selbstverständlich!
Ich werde am Montag mit meinem Arzt darüber reden.

Wünsche euch allen noch eine schöne stressfreie Woche!

19.09.2019 14:43 • x 1 #373


Zephyr
Zitat von nicole20:
INR Innovin s. Kommen. 2-4.5
Keine INR Berechnung bei PTZ >50%


Ausgeschrieben lautet das vermutlich: "INR Innovin siehe Kommentar 2-4.5"
Der INR-Wert gibt an, wie schnell das Blut gerinnt. Der Normwert liegt bei Erwachsenen zwischen 0,85 bis 1,15.
Der PTZ-Wert gibt die Gerinnung in "Prozent der Norm" an.
Es handelt sich bei der PTZ also um ein Testverfahren zur Bestimmung der Gerinnung. Der Norm-Wert bei Erwachsenen liegt bei 70-130 %. Solange der PTZ-Wert größer als 50 % ist, wird der INR-Wert nicht bestimmt.

Für mehr Details bitte einen Facharzt fragen.

19.09.2019 15:08 • x 1 #374


Alegramkk
Hallo Nicole,
Ich selber bin 14 Jahre alt und hab auch üble Angst wegen sowas hab es schon seit 3 Monate mittlerweile alles abgeklärt- Kardiologe,Krankenhaus,Orthopäde und Neurologe NICHTS! Hab aber auch Skoliose ... was viele meinten sei der Grund... du weißt selber nicht wie sehr sowas auf die Psyche geht mit nur 13 bzw. 14 Jahren bei mir... hast du zufällig Probleme mit dem Rücken / Wirbelsäule oder andere Erkrankungen? Ich nehme auch Schmerztabletten bei Bedarf selbst das hilft nicht wenn nicht Probier es mal aber nicht zu viel damit du auch nicht abhängig wirst... weswegen ich es auch nicht zuu oft mache glaub mir ich versteh dich zu gut und selbst heute hatte ich schmerzen / stechen ob einer mit einem Sperr mir aufseist ... sehr grausam aber so fühlt es sich an hab am FR wieder Blutbild naja mal sehen :/ alles gute ist es mittlerweile besser? Oder immer noch da Alles gute - Alegra

10.11.2019 22:33 • #375


18.03.2021 13:04 • #376


Lottaluft
Nein durch die Tabletten allein wird es nicht verschwinden
Wichtig ist das du begleitend eine Therapie machst

18.03.2021 13:18 • x 2 #377

Sponsor-Mitgliedschaft

Schlaflose
Zitat von aalina:
Ich bin erst 14 so früh kriegt man denke ich eh keinen Herzinfarkt aber vielleicht mit 18 oder so ?


Die Zeit, wo die Gefahr für einen Herzinfarkt steigt, ist so ab Mitte 40. Und dann auch hauptsächlich, wenn entsprechende Faktoren gegeben sind, also Arterienverkalkung durch langjährige ungesunde Ernährung (viel tierisches Fett), Übergewicht, Bewegungsmangel, Rauchen, viel Stress.
Es gibt allerdings auch eine erbliche Variante des erhöhten Cholesterins, die schon in jungen Jahren zu Arterienverkalkung führt. Da sowohl dein Opa als auch dein Vater an Herzinfarkt gestorben sind, solltest du das checken lassen. Wenn man das früh genug weiß, kann man gegensteuern.

18.03.2021 14:25 • x 1 #378


Calima
Geh zum Facharzt und lass dein Herz untersuchen, Wenn es eine Herzschwäche gibt, die in der Familie liegt, kann man die feststellen. Findet man etwas, wirst du medikamentös gut eingestellt. Findet man nichts - wovon auszugehen ist - hast du kein erhöhtes Risiko, an einem Herzinfarkt zu sterben.

Wenn du gesund und normal lebst, wird dich dein Herzchen lange fit halten.

18.03.2021 14:28 • x 1 #379



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel