31

Zitat von Kathi 1970:
Also,

ich lese diesen Thread jetzt schon paar Tage mit und wollte eigentlich nichts dazu sagen.

...

Ich komme heute aus dem KH, hatte Konisation und Nachblutungen, 6 Wochen...

Am 9.4. kommt die Gebärmutter raus, zur Sicherheit.

Hatte 3 schlechte Abstriche innerhalb eines Jahres und selbst jetzt ist es noch kein Krebs, nur die Vor-Vor-Stufe Cin 2.

Fazit: Wenn du regelmäßig zur Vorsorge gehst, kann dir garnichts passieren.

Dieser Krebs braucht etliche Jahre, um sich zu entwickeln und die ca. 1500 Frauen, die jährlich daran sterben, sind die, die NICHT zur Untersuchung gegangen sind, also jahrelang nicht.

Und den Krebs kann niemand fühlen, was für ein Quatsch.

Die Zeit vom Abstrich bis zum Befund musst du halt überstehen, mehr nicht.

3 Wochen maximal hat es gedauert letztes Mal.

Und nein, du hast keine Symptome im Frühstadium.

Was du da hast, ist ganz normal, wurde dir lang und breit hier erklärt.

Und jetzt hör bitte auf, die User hier irre zu machen mit deiner Spinnerei.

Das hat mit Hypochondrie nix mehr zu tun, das ist schon wahnhaft.

Du hast garnix, außer ne Vollmacke, genau wie ich und viele andere hier.



Erstmal gute besserung und ich drücke dir die daumen das es dir bald besser geht und alles geheilt ist.

Meine ärztin meinte im fortgeschrittenem stadium (!) fühlt sich die veränderte schleimhaut wulstiger und härter an
Darüber findet man auch infos im netz
Das meinte ich
Natürlich fühlt sie ihn nicht wenn man erst vorstufen hat etc. aber darum gings ja nicht
Ansche denkt ja sie hat schon was fortgeschrittenes
Was völliger humbug ist

20.03.2018 12:15 • x 1 #81


Ansche1985
Ich danke euch.
Das hat die Ärztin auch gesagt.
Sie hatte mich ja noch nicht mal untersucht.
nur geschaut wann ich das letzte mal da War u da schloss sie es schon aus

22.03.2018 20:52 • #82



Hallo raupibaby,

Angst vor Gebärmutterhalskrebs

x 3#3


Loredana2371

30.04.2019 09:33 • #83


Hallo!
Ich denke, dass sicher alles gut sein wird.
Und vielleicht beruhigt es dich, dass man eine konisation sicher auch mit einer spinalanästhesie machen kann.
Liebe Grüße und alles gute!

30.04.2019 10:21 • x 1 #84


Skade
@Loredana2371

Hallo.

Ich habe auch PAP 3.
Kannst du dir die Gebärmutter nicht operativ entfernen lassen? Du bist 48 laut Profil. Das heißt die Kinderplanung ist abgeschlossen.

30.04.2019 21:56 • #85


Loredana2371
Das würde ich im Falle der Notwendigkeit machen, aber doch nicht ohne dringenden Grund

30.04.2019 22:24 • #86


Zitat von Skade:
Kannst du dir die Gebärmutter nicht operativ entfernen lassen?


Ich glaube, das wäre übertrieben.
ich hatte vor über 10 Jahren auch Pap 3d. Bei einer erneuten Probe 3 Monate später wieder das gleiche Ergebnis. Nach weiteren 3 Monaten dann Pap 4d, ein Wert, der aber noch nicht bösartig ist.
Dann wurde eine Konisation gemacht.
Ich hatte auch die gleichen Ängste wegen der Narkose wie Du, Loredana, was sich aber als völlig unbegründet herausgestellt hat. Ist ja nur ein kurzer, harmloser Eingriff.


Mein Frauenarzt hat damals gesagt, dass es ratsam ist, vorsichtshalber eine Konisation zu machen, wenn man 3 mal hintereinander Pap 3 hat oder der Wert sich verschlechtert wie es bei mir der Fall war.

Wenn man die Kontrolltermine einhält, kann sich keine unheilbare Krankheit entwickeln, weil man ja immer rechtzeitig handeln kann.


Seit der Konisation sind meine Werte wieder völlig normal.

30.04.2019 22:28 • x 1 #87


Skade
In meinem Falle wäre es nicht übertrieben.
Aber das kann ja jeder für sich selbst entscheiden.

01.05.2019 03:28 • #88


26.09.2019 17:06 • #89


survivor3
Hallo,
gehe regelmaessig zu deiner Gyn.
Damit sollte dir die Angst genommen sein.
Und wenn was ist ,wird ein Untersuchung gemacht u das Resultat und ggf Behandlung mit dir besprochen.

26.09.2019 17:13 • x 1 #90


Orangia
Versuche den Ärzten zu Vertrauen, das da nichts ist.
Gegen Gebärmutterhalskrebs kann man sich übrigens impfen lassen.
Wenn du wässerigen Ausfluß hast, kann es ganz einfach daran liegen, das du vor einem Eisprung bist oder mittendrin während der fruchtbaren Tage.
Laß dir das sonst gerne von deiner Gyn. bestätigen.
Sei unbesorgt !

26.09.2019 17:33 • x 1 #91


Lara1204
Die Impfung ist nur sinnvoll wenn man noch keinen Sex hatte.

Weist du warum deine Angst aufeinmal so schlimm ist, gab es ein Auslöser? Sprich kennst du jemanden der in letzter Zeit Krebs hatte?

26.09.2019 18:07 • x 1 #92


Orangia
Zitat von Lara1204:
Die Impfung ist nur sinnvoll wenn man noch keinen Sex hatte.


Oh, das wußte ich nicht, sorry bzw. Danke

26.09.2019 21:10 • x 1 #93


28.11.2019 13:12 • #94


Safira
Hallo Unbekannte, jetzt wo Du es sagst... ich war jetzt ca 5 Jahre nicht mehr zum Abstrich

Zitat von -Unbekannte-:
Jetzt gerade bin ich mir zu 1000% sicher das mein Abstrich sehr schlecht sein wird.

Das ist nur Deine Angst. Gibt es einen Grund dafür, bis auf die Zeitspanne?

28.11.2019 14:16 • #95


Zitat von Safira:
Hallo Unbekannte, jetzt wo Du es sagst... ich war jetzt ca 5 Jahre nicht mehr zum Abstrich Das ist nur Deine Angst. Gibt es einen Grund dafür, bis auf die Zeitspanne?


Oh 5 Jahre, mich plagt ja schon mein schlechtes gewissen nach 3 Jahren und bereue es so sehr, es habe schleifen lassen zu haben.
Einen direkten Anlass gibt es nicht. Habe immer mal ein stechen in der scheide aber damit würde ich nicht zum Arzt gehen. Ist mir nur mal aufgefallen und kommt selten vor. Ansonsten habe ich keine Beschwerden.

28.11.2019 14:32 • #96


26.01.2020 10:45 • #97


Lara1204
Hier gibt es schon ein Thema dazu.

26.01.2020 10:47 • x 2 #98


Zitat von Lara1204:
Hier gibt es schon ein Thema dazu.

OK, hab's nicht gesehen. Entschuldige

26.01.2020 10:56 • #99


04.03.2020 08:06 • #100




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel