33

Ansche1985
Nichts. Ich bin vorhin auf Arbeit auf Toilette und da sah ich wieder Schleim im Slip. Beim letzten Mal dachte ich noch das käme vom Darm aber jetzt weiß ich dass es vaginal ist. Naja dann hab ich gegooglet und musste feststellen dass Viel für diesen Krebs spricht. Das mit dem Bluten nach dem Sex ist neu und das mit dem Ausfluss kenne ich auch nicht.
Ich hab solche Angst vor morgen. Die Ärztin ist ne ganz liebe aber ich hab angst vor dem was sie sieht. Da kann doch nichts harmloses sein

18.03.2018 19:14 • #41


kopfloseshuhn
Dochklar kann es.
Und bluten nach dem S. Ist recht häufig.
Das nennt man Kontaktblutung. Ist nichtgerade selten und ichhab das auch öfter mal nach dem S. Oder auch nach dem Abstrich zur Vorsorge.

Da spricht absolut nichts für Krebs sondern für einen ganz normalen Vorgang im weiblichen Bereich.
Ich wette wieder mal mit dir um meine linke Pobacke, dass da absolutnichts zu sehen sein wird

Wette gilt?

18.03.2018 19:17 • #42


Ansche1985
Ich habe nen weinkrampf. Habe solche Angst

18.03.2018 19:44 • #43


Ansche1985
Jetzt hab ich mich gebissen weil ich ne richtige Attacke bekommen habe. Bin richtig durchgedreht vor Angst

18.03.2018 20:07 • #44


kopfloseshuhn
Wir kennen das Spiel doch schon Ansche. Du und wir auch.
Da wird genauso wenig sein. Aber helfen können wir dir hier nicht wirklich das weíßt du.
Geh am Montag hin und spiel nicht das selbe Spiel wie letztes Mal, okay? Nix mit verschieben und so.

18.03.2018 20:46 • x 2 #45


Ansche1985
Nein ich gehe morgen wirklich.
Ich weiß nur nicht wie ich das aushalten soll. kann das nicht fortgeschritten sein wenn ich vor 3/4 Jahr war? Da war nix auffällig.
Jetzt hätte ich aber im Dezember wieder gehen müssen weil es immer halbjährlich ist in der Praxis. Den Termin hab ich aber voll verpasst weil ich da krank war mit meinen NNH.
Muss das echt kein Krebs sein? Bitte sagt das nicht nur zur beruhigung. Ruhig eine realistische Einschätzung

18.03.2018 21:01 • #46


Ansche1985
und untersuchen die beim Frauenarzt immer auf Krebs? Ich hab noch nie wirklich gefragt was die da macht. Ich liege da auf dem Stuhl und lasse es geschehen. was is das für ein abstrich der da immer gemacht wird?

18.03.2018 21:18 • #47


kopfloseshuhn
Das ist ein Abstrich wo ein paar Zellen vom muutermund und Hals entnommen werden und die Zellen werden auf verdächtige Zellen untersucht . Wenn vor einem dreivierteljahr nix war ist da jetzt such keine kstastrophe passiert.
Ich sag das auch ganz realistisch weil der Einfluss den du beschreibst wirklich nur auf ganz normales zyklusgeschehen hindeutet.
Hast du den echt noch nie wahr genommen?
Der ist so völlig normal.

18.03.2018 22:02 • #48


Zitat:
Mein Psychiater hat mir heute zwei Kliniken aufgeschrieben und ich soll mich für eine entscheiden

Was ist denn daraus geworden?

18.03.2018 22:40 • x 2 #49


Ansche1985
nix. Ich war seitdem überhaupt nicht mehr bei meinem Psychiater weil er einen Monat Praxisurlaub hat u ich habe erst im Mai wieder einen Termin

18.03.2018 22:50 • #50


Ansche1985
Das kann ja nicht noch vom Antibiotika sein. das nehme ich ja schon länger nicht mehr

18.03.2018 23:09 • #51


Ansche1985
vor 12 Tagen letzte Einnahme

18.03.2018 23:21 • #52


Ansche1985
Ich liege mit Panik im Bett und finde nicht zur Ruhe. Alles spricht doch dafür. KontaktBlutungen sprechen für den Krebs. der ausfluss auch. Mein alter auch....und wenn man Beschwerden hat ist es schon fortgeschritten. wiE soll ich es schaffen morgen zum Arzt zu gehen?

18.03.2018 23:37 • #53


Ansche, Zervixschleim ist doch völlig normal. Ich habe den immer, um den Eisprung rum auch verstärkt, das ist wirklich nichts Außergewöhnliches.

18.03.2018 23:39 • #54


Ansche1985
Ich habe sowas aber nie. Ich zittere am ganzen Leib und hab hier kein Tavor. hab solche Angst was die Ärztin sagt. Sie wird Krebs sagen. sicher ist nix mehr zu machen

18.03.2018 23:42 • #55


Mein Gott Ansche. Meinst du nicht, es wäre Zeit für Psychotherapie? Also so ne richtige? Am besten stationär oder teilstationär? Du beisst dich vor Angst?! Wegen Ausfluss? Lass dir das nochmal ganz genau durch den Kopf gehen...du bist doch kein Kind mehr..

18.03.2018 23:53 • #56


evelinchen
Zitat von Ansche1985:
nix. Ich war seitdem überhaupt nicht mehr bei meinem Psychiater weil er einen Monat Praxisurlaub hat u ich habe erst im Mai wieder einen Termin


Bei allem Verständnis für deine Angst , zweifle ich an dieser Aussage.
Der Klinikaufentalt sollte doch Anfang des Jahres sein und jetzt
schreibst du hier , dass dein Psychater einen Monat Urlaub hat und
dein nächster Termin im Mai ist.
Sorry , das kling sehr unglaubwürdig.

19.03.2018 00:07 • x 3 #57


Ansche1985
Ich hätte nochmal einen Termin bei ihm gehabt der hat sich aber mit der ergo überschnitten und ich hatte mich für die ergo entschieden weil mir das so gut tut

19.03.2018 08:24 • #58


Antworte doch mal auf meinen Kommentar.

19.03.2018 08:32 • #59


Ansche1985
Ich habe jetzt eine ambulante Therapeutin

19.03.2018 08:35 • #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel