Pfeil rechts

Oktewia
Hallo ,
Zurzeit habe ich viele Ängste und Sorgen. Bei mir wurde vor einer Woche eine 20 cm große Zysten förmiges Gewebe am Eierstock entdeckt. Ich bin sowieso ein Angst Mensch das zu hören hat mich erstmal in ein tiefes Loch gezogen. Die weiteren Untersuchungen gingen alle sehr schnell : MRT , CT und Blut Abnahme.
Aufgrund der Größe mache ich mir große Sorgen . übrigens war es ein Zufalls Befund! Ich habe keine Schmerzen oder irgendwas zuvor bemerkt.
bisher scheint alles unauffällig zu sein , meine Blutwerte waren gut . Es würde ein bisschen auf den Darm drücken aber wäre noch alles soweit okay. Es würde auch nichts streuen oder das Meine anderen Organe Iwas hätten.
Dennoch habe ich große Angst den zu 100% können sie das erst sagen wenn es draußen ist ob es gut oder böse war.
Mein OP Termin bekomme ich morgen mitgeteilt aber er könnte noch 3-4 Wochen dauern bis er stattfindet. Ich hab einfach nur Angst . Angst nach der OP aufzuwachen und das sie mir sagen es war doch nicht so gut .

Ich versuche mich die ganze Zeit auf das positive zu versteifen . das es unauffällig aussieht . aber ich hab dennoch einfach nur Angst .

Heute wird eine Konferenz stattfinden in dem sie für mich Meine OP Besprechen . Ich wurde noch nie operiert wie läuft das ab wenn sie mich anrufen ? Werden sie da einfach nur den Termin durchgeben und kurz das organisatorische erklären oder werden die mir am Telefon sogar noch irgend ne Diagnose sagen ? Davor habe ich solche Angst . . am liebsten will ich nur den Termin hören und gut ist . Ich hab Angst das sie noch irgendwas dazu sagen könnten . wie es sieht schlecht aus oder keine Ahnung.

Ich versuche aktuell auch darüber nichts zu googeln ich glaube das würde mich noch mehr verrückt machen .


Ich hab einfach Angst das ich nach der OP aufwache und Iwas nicht gestimmt hat

01.09.2020 14:06 • 01.09.2020 #1


2 Antworten ↓


Ich nehme an du wirst zu einem Gespräch gebeten und dort wird dir der Ablauf der OP erklärt.

01.09.2020 14:08 • #2


Oktewia
Ist das Gespräch nicht immer ein Tag vor der OP ?

01.09.2020 14:09 • #3




Dr. Matthias Nagel