Pfeil rechts
32

ich hab sogar angst arbeiten zu gehen wegen der angst.
weil es mir ja so schwer fällt bescheid zu sagen.
es kommt auch drauf an wie wohl man sich fühlt, wie die ugebung is, wie die mitarbeiter sind.
ich schaff es nich immer, lange anzuhalten, manchmal is das schon kritisch.
aber gerade als frau, muss man halt in bestimmten momenten auf toilette ich hoffe ich hab das verständlich ausgedrückt.

01.12.2016 22:05 • x 1 #41


Mir gehts gerade nich so gut.
Kann das aber nich ausdrücken

12.12.2016 04:01 • #42



Angst vor Blasenentzündung

x 3


ich hab gerade ibu 400 genommen.
die schmerzen nerven einfach.

28.12.2016 17:05 • #43


ich weiss gerade nich, ob das thema hier rein passt und ob ich es schaff drüber zu schreiben, aber mir macht das gerade sehr zu schaffen.

oder vielleicht doch im tagebuch?

29.03.2017 14:42 • #44


hat hier jemand erfahrung damit, wenn man undicht is?

29.03.2017 16:26 • #45


Schlaflose
Eigene Erfahrung habe ich nicht, aber wenn man von der vielen Werbung für entsprechende Einlagen ausgeht, leidet jede zweite Frau darunter.

29.03.2017 16:33 • #46


petrus57
Vielleicht traut sich ja hier keiner sich zu "outen".

29.03.2017 16:35 • #47


Zitat von petrus57:
Vielleicht traut sich ja hier keiner sich zu "outen".


für mich is das auch nich lecht.....

29.03.2017 16:40 • x 1 #48


petrus57
Glaub ich dir. Ich hatte das mal eine lange Zeit nach einer Prostata OP. Ich konnte da schütteln wie ich wollte, ein Teil ging immer in die Hose.

29.03.2017 16:46 • #49


ich weiss die ursache nich.
ich denke, dass es von der umstellung kommt, dass ich die stelle jetzt geschafft hab und weil ich angst vor der neuen stelle hab.

29.03.2017 16:58 • #50


petrus57
Versuche es doch mal mit Beckenbodentraining.

29.03.2017 17:05 • #51


ich weiss nich wie ich das beschreiben soll.
ich geh ab montag wieder arbeiten, ich weiss nich wie das gehen soll.

29.03.2017 17:09 • #52


ich hab ja schon viel in mein tageuch geschrieben wegen der angst, wie es im moment is.

wie schreib ich das jetzt?

-ich verarsch mich ja eigentlich selber, weil ich durch das wenige trinken ja das risiko für ne entzündung erhöhe ich hatte heute seit wochen... mal wieder heller.... weil ich zu wenig trink.
es kommt zwar *viel* (denke ich) aber es is sehr .... konzentriert.

-ich hab ja im moment immer schutz bei der arbeit, weil es raus kommt wenn ich den ganzen tag nich war. heisst, ich mach jeden tag auf der rückfahrt..... in den schutz.
manchmal reicht das, manchmal nich. das is immer risiko, ob man dann nass wird oder nich.

-es is immer schwer dann ne enge hose anzuziehen (ich hab fast nur enge hosen), weil ich immer denke man sieht was.
ich hab auch nich viele lange shirts.
enge hose und langes shirt geht, weil das kaschiert.

14.04.2017 12:35 • #53


ich hab auf der rückfahrt oft tränen in den augen vor anstrengung und es kommt dann immer was... mit kleinen pausen dazwischen.
in dem moment is mir das auch egal, ich will einfach nur den druck und die schmerzen weg haben.

14.04.2017 12:48 • #54


petrus57
Zitat von Engelchen206:
ich hab auf der rückfahrt oft tränen in den augen vor anstrengung und es kommt dann immer was... mit kleinen pausen dazwischen.


Wärst du jetzt ein Mann würde ich auf die Prostata tippen. So erging es mir vor der Prostata OP.

14.04.2017 12:52 • #55


Zitat von petrus57:

Wärst du jetzt ein Mann würde ich auf die Prostata tippen. So erging es mir vor der Prostata OP.


is ja eigentlich logisch, wenn man den ganzen tag anhält.
und ich trink manchmal nich mal einen halben liter.

ich will das nich mehr haben.

14.04.2017 13:02 • #56


Icefalki
Es ist echt zum kotzen, wie du leidest. Dabei wäre es so einfach. Total krass finde ich, dass du das Risiko, in die Hose zu machen als weniger schlimm empfindest, als aufs Klo zu gehen. Bzw. Mal ganz davon abgesehen, was du deiner Blase und deinen Nieren antust. Engelchen,hör doch mal zu. Ein bisschen Logik brauchst es doch auch

Schau, meine Angst war ja auch unlogisch. Aber soviel Hirn hatte ich noch, dass ich wusste, wenn ich jetzt nicht mehr rausgehe, dann war es das. Und glaub mir, ich bin auch tausendmal gefühlt gestorben. Trotzdem hab ich mich durchgemogelt.

Drum, geh doch aufs Klo, wenn alle beschäftigt sind. Kommt jemand rein, geht's du eben wieder raus und in ein paar Minuten wieder rein. Peinlich ist doch, wenn dein Schutz nicht hält und jeder sieht, dass deine Hose nass ist. Das ist echt peinlich.

Oder, verflixt noch mal, dann kauf dir eben lange Hemden, dann sieht man es nicht.

Übrigens, meine Kollegin ist gerade schwanger. Die braucht gerade auch Einlagen, sonst wird es peinlich. Die steht dazu. Ist eben so.

Und nochmals, um einigermaßen mit der Angst umzugehen, muss man was tun. Ich ging raus, unter echter Todesangst. Das war genauso beschissen wie bei dir. Jeden Tag hab ich mich gequält, aber ich hab es getan. Die Ängste kamen dann auch immer wieder, oder haben sich verlagert. Aber ich hab es irgendwie geschafft.

Du musst! Jeden Tag, alle 3 Stunden aufs Klo. Um zu trainieren. Ob du nun musst, oder nicht. Tu es. Und wenn du gefühlsmässig meinst, dass du dabei stirbst, oder was auch immer. Nur so wird das was. Ok, Therapie ist bei dir auf jeden Fall dringend nötig.

14.04.2017 13:28 • x 1 #57

Sponsor-Mitgliedschaft

petrus57
Blasentraining stoppt häufigen Harndrang

Mit Blasentraining lässt sich eine Reizblase in den Griff bekommen. Auch bestimmte Formen der Harninkontinenz bessern sich oft deutlich oder verschwinden sogar ganz.

Mehr lesen: Blasentraining stoppt häufigen Harndrang http://www.special-harninkontinenz.de/a ... z4eDruIrql

14.04.2017 13:33 • #58


Icefalki
Petrus, Engelchens Problem ist, dass sie eine Klophobie hat. Das ist der Mist.

14.04.2017 13:41 • x 1 #59


Zitat von Icefalki:
Es ist echt zum kotzen, wie du leidest. Dabei wäre es so einfach. Total krass finde ich, dass du das Risiko, in die Hose zu machen als weniger schlimm empfindest, als aufs Klo zu gehen. Bzw. Mal ganz davon abgesehen, was du deiner Blase und deinen Nieren antust. Engelchen,hör doch mal zu. Ein bisschen Logik brauchst es doch auch

Schau, meine Angst war ja auch unlogisch. Aber soviel Hirn hatte ich noch, dass ich wusste, wenn ich jetzt nicht mehr rausgehe, dann war es das. Und glaub mir, ich bin auch tausendmal gefühlt gestorben. Trotzdem hab ich mich durchgemogelt.

Drum, geh doch aufs Klo, wenn alle beschäftigt sind. Kommt jemand rein, geht's du eben wieder raus und in ein paar Minuten wieder rein. Peinlich ist doch, wenn dein Schutz nicht hält und jeder sieht, dass deine Hose nass ist. Das ist echt peinlich.

Oder, verflixt noch mal, dann kauf dir eben lange Hemden, dann sieht man es nicht.

Übrigens, meine Kollegin ist gerade schwanger. Die braucht gerade auch Einlagen, sonst wird es peinlich. Die steht dazu. Ist eben so.

Und nochmals, um einigermaßen mit der Angst umzugehen, muss man was tun. Ich ging raus, unter echter Todesangst. Das war genauso beschissen wie bei dir. Jeden Tag hab ich mich gequält, aber ich hab es getan. Die Ängste kamen dann auch immer wieder, oder haben sich verlagert. Aber ich hab es irgendwie geschafft.

Du musst! Jeden Tag, alle 3 Stunden aufs Klo. Um zu trainieren. Ob du nun musst, oder nicht. Tu es. Und wenn du gefühlsmässig meinst, dass du dabei stirbst, oder was auch immer. Nur so wird das was. Ok, Therapie ist bei dir auf jeden Fall dringend nötig.



ich weiss, dass es einfach is, aber ich kann es nich umsetzen.
natürlich macht es keinen spass mit dem schutz rum zu laufen.
heute nacht hab ich ohne geschlafen und ich hab durch geschlafen weil ich so müde war.

da is nichts mir raus gehen und später nochmal versuchen, es gibt nur 1 toilette, das is das problem. ich hab nich mal ne ausweichmöglichkeit.
die toilette is hinter einer wand in dem raum in dem ich arbeite, also nich wirklich abgetrennt.
alle sind in dem raum und sehen, dass ich da bin, wenn ich da hin geh.

ich mach ja nich vorher in den schutz sondern halte das an bis zum rückweg, falls es geht.
letztens ging es nich, da musste ich mittags gehen, weil ich sonst nass geworden wäre.
ich mach ja immer erst auf dem rückweg in den schutz, vorher nich.

14.04.2017 14:04 • #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel