Pfeil rechts
32

Das ist doch super, das du etwas gefunden hast das besser ist als der Schutz und was du ohne Angst nutzen kannst. Funktioniert das auch problemlos in der Apo? Das wäre wirklich eine große Erleichterung für dich im Alltag. Die Angst raubt ja irgendwie die Kraft, die du eigentlich für den Job brauchst.

27.04.2017 13:17 • #81


Zitat von Ani33:
Das ist doch super, das du etwas gefunden hast das besser ist als der Schutz und was du ohne Angst nutzen kannst. Funktioniert das auch problemlos in der Apo? Das wäre wirklich eine große Erleichterung für dich im Alltag. Die Angst raubt ja irgendwie die Kraft, die du eigentlich für den Job brauchst.


Ich muss noch ausprobieren wie klein man das knicken kann ob das in die Hosentasche passt. Die Packung is zu groß für die Hosentasche.
hab aber Angst dass man das dann im Mülleimer sieht.

27.04.2017 13:22 • #82



Angst vor Blasenentzündung

x 3


Das brennt so von innen

10.05.2017 07:59 • #83


petrus57
Ich würde jetzt sagen: Trinken, trinken, trinken. Aber das ist ja bei dir eher kontraproduktiv.

10.05.2017 08:42 • #84


Zitat von petrus57:
Ich würde jetzt sagen: Trinken, trinken, trinken. Aber das ist ja bei dir eher kontraproduktiv.



Ich hab morgen eh einen Termin bei der Ärztin.
Weiß aber nich ob ich mich trau das zu sagen
Hatte letzte Woche beim Test Zuhause alles drin
Eiweiß nitrit Blut Leukos
Gestern hab ich viel getrunken.

Heute hab ich zum Glück nur 9-15.30

10.05.2017 08:51 • #85


waage
Hallo Engelchen,

es ist sehr wichtig viel zu trinken, hatte das früher auch sehr oft...das muß unbedingt behandelt werden..trau dich ( bei der Ärztin)

Gute Besserung!

L.G. Waage

10.05.2017 08:57 • #86


Zitat von waage:
Hallo Engelchen,

es ist sehr wichtig viel zu trinken, hatte das früher auch sehr oft...das muß unbedingt behandelt werden..trau dich ( bei der Ärztin)

Gute Besserung!

L.G. Waage


Ich schäm mich dann immer

10.05.2017 16:01 • #87


Versuche mutig zu sein und der Ärztin die Wahrheit zu erzählen. Die ist Ärztin da musst du dich nicht schämen, wer weiß was die alles schon mit Patienten erlebt hat, für die ist dein Problem bestimmt garnicht so außergewöhnlich.

10.05.2017 19:13 • #88


Zitat von Ani33:
Versuche mutig zu sein und der Ärztin die Wahrheit zu erzählen. Die ist Ärztin da musst du dich nicht schämen, wer weiß was die alles schon mit Patienten erlebt hat, für die ist dein Problem bestimmt garnicht so außergewöhnlich.


mir is klar, dass es für sie alltag is, trotzdem is es nich einfach für mich da drüber zu reden.

10.05.2017 19:22 • #89


kopfloseshuhn
Dann schreib doch vielleicht einen brief und bitte sie den zu lesen?

10.05.2017 19:40 • #90


Icefalki
Engelchen, hier redest du doch auch.

So, und jetzt entwickeln wir eine Strategie. Du schreibst zuhause deine Probleme auf. Gar nicht viel, sondern nur, ich habe ein sehr grosses Problem in Gegenwart anderer auf die Toilette zu gehen.. Ich schreib ihnen das jetzt offen. Lieber Pinkel ich in die Hose,bzw. Ich trage einen Schutz, als dass ich aufs Klo gehe. Selbst zuhause hab ich das Problem, weil meine Wohnung sehr hellhörig ist.

Diese Problem ist mir so peinlich, dass ich es nicht vor ihnen aussprechen kann, drum bekommen sie dieses Schreiben. Ich brauche Hilfe, auch, weil ich über einen Schnelltest. ......... gefunden habe.

So, und ich werde wirklich stinkesauer, wenn du dir jetzt nicht helfen lässt. Du sagst/schreibst der die Wahrheit.

Und eines noch. Hier herrscht ab und an ein recht rauer Ton. Bisher hat kein User dich blöd angepampt, alle sind besorgt und wollen dir helfen. OBWOHL du manchmal recht einsilbig und schwierig rüberkommst, weil jeder Verständnis für dich hat.

Und das wird auch deine Ärztin auch haben. Die wird vielleicht ein bisschen brauchen, und sehr sachlich mit dem Thema umgehen.

Du wirst Urin abgeben müssen, Therapie wird angesprochen werden, also auch Psychotherapie und und und.

Aber du musst! Endlich den Mund aufmachen und zu deinem Problem stehen. Bitte verspreche das.

10.05.2017 19:43 • x 2 #91


mein freund kommt mit.
eigentlich gehen wir ja wegen was anderem hin (ich hab was am kopf und er will dass ich das kontrollieren lass, weil er denkt, dass es vielleicht was schlimmes is).

er is ja dabei, da wäre es komisch, wenn ich mit einem zettel ankommen würde.
aber ob man abends noch was erkennen kann?
ich hab den termin ja erst um 18 uhr.

10.05.2017 19:54 • #92


petrus57
Verstehe nicht warum du solche Hemmungen hast. Du wirst doch bestimmt nicht die Einzige mit dem Problem sein.

10.05.2017 19:59 • #93


Zitat von petrus57:
Verstehe nicht warum du solche Hemmungen hast. Du wirst doch bestimmt nicht die Einzige mit dem Problem sein.


hab ich immer.

is irgnedwie nich so schön sowas zu sagen.
ausserdem is das peinlich, weil die toilette im wartezimmer is, dann hören das alle.

10.05.2017 20:07 • #94


kl Schnecke
Das ist für niemanden schön und darum übt man so etwas

10.05.2017 20:10 • #95


Icefalki
So, wenn's du es nicht packst, dann soll es dein Freund sagen. Die Problematik muss endlich auf den Tisch.

Wegen Urinabgabe in der Praxis, kannst ja auf dein Problem hinweisen:

Dann Pinkel in ein Marmeladeglas zuhause und nimm dazu den Mittelstrahlurin. Das geht so: Pippi laufen lassen, Becher drunter, und bevor du fertig bist, Becher wieder weg. Dann hast du das Pippi aus der Mitte..
Und den Urin nimmst du vorsichtshalber mal mit.

10.05.2017 20:12 • #96


Zitat von Icefalki:
So, wenn's du es nicht packst, dann soll es dein Freund sagen. Die Problematik muss endlich auf den Tisch.

Wegen Urinabgabe in der Praxis, kannst ja auf dein Problem hinweisen:

Dann Pinkel in ein Marmeladeglas zuhause und nimm dazu den Mittelstrahlurin. Das geht so: Pippi laufen lassen, Becher drunter, und bevor du fertig bist, Becher wieder weg. Dann hast du das Pippi aus der Mitte..
Und den Urin nimmst du vorsichtshalber mal mit.


ich hab solche becher sogar zuhause.

10.05.2017 20:14 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Stimme icefalki zu... Was spricht dagegen morgen deinen Freund zu bitten, dass er mal das Problem anspricht? Er kann dich ja auch nur anstoßen und vor dem Arzt fragen "vergiss nicht noch.. zu erwähnen", dann hat er den Anfang gemacht und du musst nicht mehr viel sagen!
Was vermutest du denn was du an der Blase hast? Bei Blasenentzündung gibt es auch so Tests für zu Hause glaub ich.
Gegen das Klo-Problem wird der Arzt dich ja vermutlich eher an einen Psychologen verweisen oder? Denke ein Allgemeinmediziner kann da auf die Schnelle nicht helfen. Oder bei was für einen Art von Arzt bist du morgen?

Find ich aber grds. erstmal super, dass dein Freund mitgeht! Machen auch nicht alle Männer, find ich klasse!

10.05.2017 21:13 • #98


Zitat von IchDarfDas:
Stimme icefalki zu... Was spricht dagegen morgen deinen Freund zu bitten, dass er mal das Problem anspricht? Er kann dich ja auch nur anstoßen und vor dem Arzt fragen "vergiss nicht noch.. zu erwähnen", dann hat er den Anfang gemacht und du musst nicht mehr viel sagen!
Was vermutest du denn was du an der Blase hast? Bei Blasenentzündung gibt es auch so Tests für zu Hause glaub ich.
Gegen das Klo-Problem wird der Arzt dich ja vermutlich eher an einen Psychologen verweisen oder? Denke ein Allgemeinmediziner kann da auf die Schnelle nicht helfen. Oder bei was für einen Art von Arzt bist du morgen?

Find ich aber grds. erstmal super, dass dein Freund mitgeht! Machen auch nicht alle Männer, find ich klasse!


ich hab ja so einen test gemacht, der hat das alles angezeigt.
es brennt zwischendurch immer, nich wenn ich auf toilette geh. das is ja das komische.
ich war ja mal bei einer therapeutin, die hat das problem ja nich verstanden.
ich weiss auch dass es eigentlich ganz *einfach* is:

probe abgeben, rezept für antibiotilkum, antibiotikum holen, wieder gesund.
aber es scheitert ja schon daran.

10.05.2017 21:23 • #99


vielleicht mal zum Urologen gehen? Der kennt sich ja mit Blasenproblemen am besten aus, muss ja auch nicht unbedingt eine Blasenentzündung sein, vielleicht ist es was anderes.
Schade, dass deine Therapeutin dich nicht verstanden hat, aber hey.. nicht aufgeben... neue Therapeutin suchen, gibt immer solche und solche, dranbleiben.
Und selbst wenn du jetzt Antbiotikum kriegst und wieder gesund wirst, das Grundprob ist ja damit nicht behoben. Also nur Mut.. keep going, keep fighting!

10.05.2017 21:50 • #100



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel