Pfeil rechts

Hallo leute, ich habe mich soeben neu registriert und möchte euch etwas fragen? ich leide seit 2 jahren unter psychisch bedingter atemnot aufgrund Krankheitsängsten ( Angst mich mit iwas anzustecken) . Ich weiss schon mittlerweile dass man bakterien als gesunder Mensch benötigt, da ich aber in solchen Panniksituationen( wo ich Angst hab mich mit etwas zu infizieren durch das Inhalieren der Luft z.b in Ärztezimmer) nur durch den Mund Luft kriege, weil in die Nase geht nicht ausreichend Sauerstoff hinein. Ich weiss, dass das nur eine PA ist aber ich leide in diesen Situationen wirklich sehr. Ja, und mir bleibt dann nichts anderes übrig als durch den Mund zu atmen UND DAS DANN AUCH IN DIESEM BLÖDEN ÄRZTEZIMMER. Meine Frage: Kann ich dadurch, dass ich mit dem Mund vermehrt einatme wirklich schneller krank werden oder irgendwelche Bakterien/Viren zu mir zu nehmen? Ich hab solche Angst. Ich krieg eben durch die Nase gaaar keine Luft und was soll ich dann in diesen Ärztezimmern/Ubahn/Bus/menschenmenge tun? Werd ich dann wirklich schneller krank nur weil ich nicht durch Nase atme, was durch die Flimmerhärchen die Viren auffängt? Was soll ich bloss tun? Helft mir Ich atme nur Schmutz und alles ein und das auch noch durch den Mund und achja diese Atemnot hab ich so gut wie immer :/
LG lilli

07.02.2018 21:14 • 08.02.2018 #1


4 Antworten ↓


resalu
ABer du weisst das du auch Bakterien durch die nase aufnehmen kannst, trotz der Härchen?
Ich hoffe du bist in Behandlung...

Liebe Grüsse

07.02.2018 21:35 • #2



Angst krank zu werden

x 3


Zitat von resalu:
ABer du weisst das du auch Bakterien durch die nase aufnehmen kannst, trotz der Härchen?
Ich hoffe du bist in Behandlung...

Liebe Grüsse

Ja, das weiss ich.. aber durch den Mund kommen mehr rein also wird man schneller krank. oder

07.02.2018 21:39 • #3


resalu
Ähm...nein....Ich wünsche dir das du wirklich an einem kühlen morgen nach draussen gehen kannst und so richtig schön einen tiefen Atemzug nehmen kannst...

07.02.2018 21:48 • #4


Schlaflose
Die Flimmerhärchen in der Nase sind nicht da, um Viren und Bakterien aufzufangen, sondern feste größere Teilchen wie Staub. Du atmest genauso viel Viren und Bakterien durch die Nase wie durch den Mund ein. Das einzig Wirksame wäre ein Schutz, der über Mund und Nase geht.

08.02.2018 17:04 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel