Pfeil rechts

Kleinehexe_23
Leide seit einiger Zeit schon an Panikattacke, heute mitten beim Duschen hatte ich eine Panikattacke bekommen. Ich habe sehr stark gezittert und hatte die Angst mein Herz könnte einfach so platzen bzw es könnte aufhören zu schlagen. Ich hatte vor 2 Monaten mal ein EKG machen lassen und der Arzt meinte mit meinem Herzen sei alles in Ordnung, aber das hat mich überhaupt nicht beruhigt. Eigentlich hatte es das die Sache noch schlimmer gemacht, da ich mir ständig Gedanken machen das der Arzt mich nicht richtig untersucht hat und womöglich etwas übersehen hat. Ich bin wirklich verzweifelt da ich jetzt schon seit Tagen nicht mehr aus dem Hause kann, aus Angst es könnte etwas mit meinem Herzen sein.

07.10.2016 14:14 • 07.10.2016 #1


2 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von Kleinehexe_23:
Ich habe sehr stark gezittert und hatte die Angst mein Herz könnte einfach so platzen


So etwas gibt es nicht. Dass das Herz stehenbleibt, kann tatsächlich vorkommen, aber platzen geht nicht. Wie denn auch? Die anatomischen Gegebenheiten liefern dafür keine Grundlage. Dafür müsste von außen Luft mit großem Druck eingepumpt weden.

07.10.2016 16:30 • #2


My Secret
Mit dem Herzen ist ein weit verbreitetes Symptom.
Ich hab aucch ständig Angst das ih einen Infarkt oder der gleichen bekomme, weil ich enorme Schm erzen in der Brust habe und atemnot und ausstrahlung.

EKG wurde auch geschrieben, mehrfach. Immer alles in Ordnung gewesen.
Mach dir keine Gedanken.
Dein Herz wird nicht platzen und nicht einfach stehen bleiben.
Das schlimmste was du machen kannst, ist dich selbst einsperren.
Bewege dich. Geh raus. Oder spazieren.
Alles wird gut

07.10.2016 16:48 • #3




Dr. Matthias Nagel