Pfeil rechts
2

Thomass
Hallo
Ich habe seit 2 Tagen immer ein komisches Gefühl unten rechts in der Bauchgegend. Ein Ziehen genau da wo der Blinddarm Sitz denke ich. Was mir auch aufgefallen ist das ist seit Tagen kalte Hände und Füße habe und alles kribbelt. Mir zieht es bis ins Bein runter über Tag geht es wenn ich abends auf der Couch sitze ist es am schlimmsten. Mir ist auch seit 2 Tagen komisch vom Bauch Gefühl ein Appetit Flaues Gefühl.
Mein Sohn liegt seit 2 Tagen zuschaue hat 2 mal Nacht gebrochen.
Ich Steiger mich immer sehr in alles rein da ich immer denke das ich eine Krankheit habe woran ich womöglich sterben könnte.
Wenn man Blinddarm nachschaut kommt direkt wenn der bricht stirbt man vielleicht da werde ich noch nervöser. Wie sind eure Erfahrungen mit sowas ? Danke

26.11.2021 22:35 • 03.12.2021 #1


17 Antworten ↓


Angor
Hallo

Wenns Deinem Sohn auch nicht gut geht, hat Euch wohl eine Magen-Darm Infektion erwischt.

Ein entzündeter Blindarm macht sich anders bemerkbar, mit starken Schmerzen im rechten Unterbauch, Fieber , Erbrechen, Übelkeit.

Außerdem hat man diesen typischen Loslassschmerz, wenn man in die Bauchdecke auf Blinddarmhöhe drückt, oder wenn man im Liegen beim rechten Bein in die Kniebeuge fasst udn das Bein zum Bauch zieht,

Bei Dir wird es was muskulöses sein, Verspannungen strahlen oft aus.

Und so schnell bricht ein Blindarm nicht durch, vorher hat man so starke Schmerzen udn es geht einem so schlecht, das man zum Arzt geht oder den RTW ruft, weil man die Schmerzen nicht aushält.

26.11.2021 22:48 • #2



Blindarm / Komisches Gefühl unten rechts im Bauch

x 3


Thomass
Danke für die Antwort.
Habe gerade in liegen den Test gemacht das geht mit dem Bein anziehen. Auch wenn ich drauf drücke ist unangenehm aber keine richtigen Schmerzen nur ein komisches Ziehen das bis ins rechte Bein zieht.
Bei meinem Sohn ist das auch komisch über Tag ist der super drauf nachts bricht er auf einmal also gestern und vorgestern heute ist bis jetzt Ruhe.
Ich denke leider direkt immer ans schlimmste das sitzt so drin.

26.11.2021 22:52 • #3


Angor
Dann hast Du Dir wohl einen Bauchmuskel gezerrt, wenns arg weh tut versuchs mal mit Wärme.
Wie alt ist denn Dein Sohn? Kinder haben schnell mal einen Infekt,.

26.11.2021 22:56 • #4


Thomass
Ja das kann sein. Er ist 6 Jahre alt.

26.11.2021 23:03 • #5


Herzenswaerme
In der jetzigen Zeit, ist es auch vollkommen nachvollziehbar.

Wahrscheinlich ist es eine Magen-Darm-Grippe oder ein Infekt.
Ich leide schon seit Jahrzehnten unter Magen-Darm-Problemen und kann Dir sagen, dass ich früher schon oft gedacht habe, ich hätte eine Blinddarmentzündung und nie hat sich mein Verdacht bestätigt, auch nicht dann, als ich den typischen Loslassschmerz feststellen konnte (mir geht es nämlich genauso wie Dir: ich bekomme große Angst und male mir recht bald alle möglichen Szenarien aus).
Jedoch habe ich mindestens genauso viel Angst vor Untersuchungen, Ärzten und Krankenhäusern, sprich, ich bin erst dann zum Arzt als meine Angst vor einer BD-Entzündung übergroß wurde und ich mich nicht mehr auf meinen Job konzentrieren konnte.

Am Ende handelte es sich um eine verdickte Darmwand mit Ausstülpung an entsprechender Stelle, die manchmal Schwierigkeiten und Schmerzen verursachen kann, weshalb ich eigentlich immer darauf achten soll, was ich esse.

Ich hoffe, dass es Dich ein wenig beruhigt, wenn Du das liest.
Es muss also nicht immer der BD sein.
In der Hinsicht sind sich soweit ich weiß, auch alle einig, dass eine BD-Entzündung mit großen Schmerzen und vor allem starker Übelkeit und Erbrechen einhergeht.

Liebe Grüße

26.11.2021 23:15 • x 1 #6


Schlaflose
Zitat von Thomass:
Mir zieht es bis ins Bein runter über Tag geht es wenn ich abends auf der Couch sitze ist es am schlimmsten.

Das hört sich nach Ischiasbeschwerden an. Die ziehen auch in den Bauch rein.

27.11.2021 07:37 • #7


Zitat von Angor:
Und so schnell bricht ein Blindarm nicht durch, vorher hat man so starke Schmerzen udn es geht einem so schlecht, das man zum Arzt geht oder den RTW ruft, weil man die Schmerzen nicht aushält.

Das stimmt so aber auch nicht. Meine Kollegin hat mit mir zusammen gearbeitet - und hatte lediglich leichte Schmerzen. Aber permanent dort wo der Blinddarm sitzt. Ihr war nicht übel und sie hatte kein Fieber. Als die Schmerzen nicht nachließen ist sich sicherheitshalber zum Arzt gefahren - und rief mich kurz darauf an um mir mitzuteilen, dass sie sofort operiert werden würde.

Im Falle von Thomass würde ich eher von Magen-Darm-Grippe ausgehen.

27.11.2021 07:55 • #8


Angor
Nun, ich kenne nur Personen, die extrem Schmerzen hatten.

Damals mein ältester Sohn, dann mein Neffe der sich vor Schmerzen auf dem Boden krümmte, uns hilflos anrief und wir den RTW verständigten, und meine älteste Tochter, die man solange in der Notaufnahme sitzen liess, bis sie sich auf den Boden im Wartezimmer legte, da war der Blinddarm schon durchgebrochen.

Sie hatte damals selber den RTW gerufen, ich ahnte gar nichts, sie lag vor Schmerzen auf der Pferdekoppel, wäre ich mit in der Notaufnahme gewesen hätte ich die aber dermaßen zusammengeschi...n, sie so lange warten zu lassen.

27.11.2021 08:28 • x 1 #9


Herzenswaerme
Zitat von Schlaflose:
Das hört sich nach Ischiasbeschwerden an. Die ziehen auch in den Bauch rein.

Genau. Und bei mir war es die Darmausstülpung. Die Schmerzen waren dumpf und ins Bein ausstrahlend.

27.11.2021 08:52 • #10


Thomass
Danke für die vielen Antworten. Ich weiß manchmal selber nicht was mit mir los ist. Gestern alles gut habe paar Würstchen vom Grill noch gegessen heute Nacht auf einmal richtig Magen Krämpfe davon wach geworden Sitz auf Klo denke ich Kipp gleich runter bekomme richtig Schweiß Ausbrüche und voll schmerzen in der Leiste. Hatte ich schon mal sowas wenn ich dann paar mal auf klo war geht das wieder

28.11.2021 03:35 • #11


Herzenswaerme
@Thomass Hey. Solltest Du es nicht bisher getan haben, dann geh bitte gleich morgen früh zumindest zu Deinem Hausarzt.

Ich bin eine Magen-Darm-Geplagte und habe bisher schon so einiges an Schmerzen mitgemacht (sie bestimmen praktisch fast mein ganzes Leben) und kann Dir sagen, dass das nicht zwangsläufig etwas Schlimmeres sein muss bzw. unbedingt gleich eine Blinddarmentzündung.
Nichts erspart Dir jedoch den Gang - zumindest - zu Deinem Hausarzt, wenn es sich um Schmerzen in dieser Größenordnung handelt.

Es könnte sich um eine Nahrungsmittelunverträglichkeit ebenso handeln wie um etwas Größeres und weit ernsteres. Deine Krämpfe müssen auch nicht zwangsläufig von den Würstchen auf dem Grill gekommen sein.

Bitte raff Dich zusammen und lass es kontrollieren, Dein Kind braucht Dich, deshalb solltest Du umso mehr auf Dich und Deine Gesundheit aufpassen.
Ein Magen-Darm-Virus kann üble Schmerzen verursachen, evtl. handelt es sich aber auch um eine Gastritis. Und wenn es doch eine Blinddarmentzündung sein sollte, dann wäre es umso wichtiger, diese rechtzeitig zu diagnostizieren. Je früher desto besser, und dann kann man es auch ggf. endoskopisch behandeln - WENN ES DENN ÜBERHAUPT EINE IST.

Ich wünsche Dir schnelle und gute Besserung. Es tut mir wirklich sehr leid, dass Du solche Schmerzen hast.

28.11.2021 14:29 • #12


Thomass
Werde morgen denke ich mal einmal beim Arzt anrufen und fragen. Ich hatte seit zwei Tagen nur wenig gegessen da ich immer dachte vielleicht bekomm ich auch noch was. Und dann direkt so rein gehauen ich hatte aber auch echt ein heiss Hunger. Dann Cola paar Dosen getrunken ich trinke eigendlich nie sowas nur Wasser. Ich hatte das früher auch schon mal wenn ich verschiede Sachen zusammen gegessen haben die ich irgendwie nicht vertragen habe.
Immoment kommt auch alles mal wieder zusammen eine Zeit ist es gut und dann kommt alles auf einmal. Habe die ganze Zeit das Gefühl das ich auf Toilette muss aber ist nicht so. Wie gesagt werde morgen mal beim Hausarzt anrufen danke für den Tipp

28.11.2021 16:45 • #13


Susanne05
Aber keine Cola bei Magen- /Darmbeschwerden, das ist ein Mythos.
Wusste gar nicht, dass das noch hemand glaubt.
Trink lieber Tee, Kamille oder Anis/Fenchel/Kümmeltee.
Und nicht heiß, eher kühl.

28.11.2021 21:45 • #14


Thomass
Den Abend hatte ich nicht viel Beschwerden und wahrscheinlich direkt einfach übertrieben. Ich nehme duloxetin vielleicht schlägt mir das auch so langsam auf den Margen Darm Trakt.

29.11.2021 23:13 • #15


Thomass
So war beim Arzt aber hat nichts Festgestellt. Ist aber auch mittlerweile Fließband arbeit da. Die schieben alles auf meine Neurose das ich mir was einbilde. Fühle mich auch nicht so toll die körperliche Symptome sind wieder ausgeprägt da. Leider ja unter einer herzneurose angeblich. Keine findet irgendwas ich denke immer und habe jeden Tag den Gedanken zu sterben.

01.12.2021 22:47 • #16


Sophie20
@Thomass

Hi Thomas wenn du 2 Tage fast nichts gegessen hast und dann Würstchen und Cola trinkst darf dein Magen Darm mal etwas rebellieren. Du hast schnell, viel, plötzlich Fett und Zucker zu dir genommen und wenig Ballaststoffe . Oft reagiert der Körper dann mit schmerzen und Durchfall.

Nimm die nächsten Tage Tee zu dir, Kümmel, Fenchel, Pfefferminze. Ich weiß nicht ob es bei euch in DE gibt, in der Apotheke, es ist rein pflanzlich, Iberogast Tropfen. Mache dir Hafersuppe, der Hafer muss schön aufgeweichten sein, so ist er leicht verdaulich, ist aber trotzdem reich an Ballaststoffe. Wenn du merkst es geht dir besser, fange langsam wieder an ausgewogen zu essen. Alles Liebe und Gute Besserung.

LG Yvi ️

02.12.2021 03:08 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Thomass
Irgendwie werde ich das nicht los. Kann nichts essen oder trinken sofort ist mir richtig übel. War heute schon beim Arzt der hat aber nur Blut abgenommen und ein Corona Abstrich gemacht.
Da ich nachts immer diese Krämpfe habe möchte ich garnicht ins Bett.
Diese ganzen Krankheiten und meine Gedanken machen mir echt verrückt

03.12.2021 20:54 • #18



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel