Pfeil rechts
11

I
Hallo,
Ich habe ja vor 9 Monaten entbunden und seid Dezember meine Periode wieder.
Immer 28 Tage der Zyklus,hatte ich vorher nie.
Außer jetzt,habe sie heute nach 23 Tagen schon wieder bekommen was zu kurz ist.
Mein Problem ist,ich denke immer gleich,es sei was schlimmes dahinter.
Jetzt sitze ich hier wieder und habe Angst und hoffe sie gehen schnell vorbei

03.05.2024 17:02 • 08.05.2024 #1


29 Antworten ↓


Z
Huhu,

ich habe das PCO Syndrom und manchmal jahrelang(!) gar keine Periode. Oder 3 Wochen am Stück.

Es ist total normal, dass es Zyklusschwankungen gibt. Da spielt Stress, Ernährung und sowas auch eine Rolle bei.

Wenn Du Dir Sorgen machst, klär es natürlich ab. Aber aus Erfahrung kann ich Dir sagen, dass das an sich erstmal nichts ist, wo Alarmglocken schrillen müssten.

03.05.2024 17:05 • x 1 #2


A


Periode nach 23 Tagen / Entbindung vor 9 Monaten

x 3


Mariebelle
Das ist nicht schlimm.
Alles muss sich erst wieder einpendeln.
Ich habe 2x entbunden.

Willst du wieder die Pille nehmen?

03.05.2024 17:06 • x 1 #3


I
Zitat von Zinny:
Huhu, ich habe das PCO Syndrom und manchmal jahrelang(!) gar keine Periode. Oder 3 Wochen am Stück. Es ist total normal, dass es Zyklusschwankungen ...

Hallo und Dankeschön.
ich war ja vor 7 Wochen beim Gyn und da war alles in Ordnung mit Ultraschall und Tasten.

03.05.2024 17:07 • #4


I
Zitat von Mariebelle:
Das ist nicht schlimm. Alles muss sich erst wieder einpendeln. Ich habe 2x entbunden. Willst du wieder die Pille nehmen?

Das überlege ich wirklich,mich nervt das mit der Blutung eh.ich mag das nicht,bin dann immer sehr unruhig und sobald was anders ist,bin ich panisch.bor 7 Wochen war ich beim Gynäkologen weil ich so stark geblutet habe und solange und da war alles ok.

03.05.2024 17:08 • x 1 #5


Z
@Ichunddu2207
Dann führ Dir das vor Augen.
Es war alles okay. Es gab keinen Grund zur Sorge.
Und wie gesagt, Schwankungen sind ganz normal.

03.05.2024 17:09 • #6


I
Zitat von Zinny:
@Ichunddu2207 Dann führ Dir das vor Augen. Es war alles okay. Es gab keinen Grund zur Sorge. Und wie gesagt, Schwankungen sind ganz normal.

Ich sitze auch hier und sage mir,wenn es was böses ist was blutet,hätte man da vor 7 Wochen was gesehen.
es ist halt komisch das es „normal“ war von 28 Tagen was ich früher NIE hatte und nun gleich 23 und das soll ja zu kurz sein.

03.05.2024 17:11 • #7


I
Zitat von Mariebelle:
Das ist nicht schlimm. Alles muss sich erst wieder einpendeln. Ich habe 2x entbunden. Willst du wieder die Pille nehmen?

Aber nach 9 Monaten müsste es sich doch mal eingependelt haben?

03.05.2024 17:12 • #8


Z
@Ichunddu2207
Ich verstehe, dass Dich das verunsichert.
Alleine durch die Geburt ist der Hormonhaushalt auch ganz anders als davor. Das muss sich erstmal langfristig wieder einpendeln.

Ich glaube, ich bin da so entspannt, weil ich seit 14 Jahren alles durch habe und weiß, dass wenn es was Schlimmes ist, merkt man das. Da würdest Du hier nicht mehr schreiben, sondern in der Notaufnahme sitzen. Und mich beruhigt das dann auch immer. Solange ich hier noch schreiben kann, ist es nichts Akutes. Solange Du hier noch fragst, ist es bei Dir auch nichts Akutes (also vor allem weil Du ja gerade erst untersucht wurdest).

03.05.2024 17:14 • x 1 #9


T
@Ichunddu2207
Stillst du denn? Oder hast kürzlich evtl abgestillt?
Das hat nämlich auch einen riesen Einfluss auf den Zyklus.
Ansonsten hat es bei mir auch ca 2 Jahre gedauert, bis mein Zyklus normal war. Wenn ich sehr gestresst bin, gibt es hin und wieder immer noch Schwankungen.

03.05.2024 17:21 • x 1 #10


I
Zitat von TheCrazyTeam:
@Ichunddu2207 Stillst du denn? Oder hast kürzlich evtl abgestillt? Das hat nämlich auch einen riesen Einfluss auf den Zyklus. Ansonsten hat es bei ...

Ich stille nur manchmal.also mehrmals in der Nacht aber am Tage vielleicht 1-3 mal.
abwr so ein kurzer Zyklus?icu bin eigentlich immer gestresst und da war nie was anders.

03.05.2024 17:24 • x 1 #11


Mariebelle
Zitat von Ichunddu2207:
Aber nach 9 Monaten müsste es sich doch mal eingependelt haben?

Dafuer gibt es keinen Massstab.Nach der ersten Geburt war mein Zyklus 23 bis 34 Tage.

Wir wollten ein zweites Kind.
nach dem 2. Kind habe ich wieder die Pille genommen.
PMS,Depri,Essgelueste,Launigkeit ,starke Blutung kennen bestimmt alle Frauen.

03.05.2024 17:24 • #12


T
@Ichunddu2207
Nach einer Schwangerschaft kann sich Stress ganz anders auf den Zyklus auswirken wie vor der Schwangerschaft.

03.05.2024 17:27 • #13


-Hedwig-
@Ichunddu2207
Ich habe das seit den Geburten heute noch und meine Kinder sind mittlerweile Teenies. Vor den Schwangerschaften 27-29 Tage. Danach dann auch mal 23 Tage....Oft hat es sich dann wieder ne Weile eingependelt und paar Monate später wieder ein Ausreißer. Hat meine beste Freundin aber auch.

03.05.2024 17:30 • x 1 #14


I
Jetzt lese ich das ein Zyklus von 23 zu kurz ist und nicht gut ist

03.05.2024 20:09 • #15


-Hedwig-
@Ichunddu2207
Ich weiß nicht wo du das gelesen hast. Aber zwischen 21 und 45 Tagen ist alles im Rahmen. 21-23 ist kurz, ja, aber gerade als Ausrutscher völlig im Rahmen. Außerdem sagst du ja selbst, dass du sporadisch noch stillst. Viele Frauen bekommen während des Stillens gar keinen Zyklus.

04.05.2024 07:12 • #16


B
Das ist überhaupt nicht schlimm. Ich hatte schon Zyklen von 21 Tagen, von 19 Tagen, von über 40 Tagen...
Bei mir steckte hinter den kurzen Zyklen mal eine Eierstockzyste, meist handelte es sich aber um hormonelle Schwankungen.

04.05.2024 07:20 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

I
Guten Morgen,
Was auch komisch ist,das es früh nachm Aufstehen nicht so doll läuft wie sonst.
Ist komplett anders

04.05.2024 08:24 • #18


L
26 Jahre war meine Periode wie ein gestellter Wecker und Der Zyklus immer 28 Tage lang. Nach Tochter Nummer 1 war es schon nicht mehr so und seit meiner zweiten Tochter (sie ist 2,5) ist mein Zyklus immer zwischen 23 und 26 Tagen. Ich hatte einen Ultraschall, hormonstatus. Es ist einfach so ‍️ meine Periode ist auch viel schmerzhafter, doller und mit sehr vielen koageln ich habe schmierblutungen und generell ist alles anders. der Körper verändert sich eben.

04.05.2024 08:30 • x 1 #19


I
Zitat von lisbethmüller:
26 Jahre war meine Periode wie ein gestellter Wecker und Der Zyklus immer 28 Tage lang. Nach Tochter Nummer 1 war es schon nicht mehr so und seit ...

Ich denke,wenn der immer so wäre nach der Geburt,würde ich mir keine Gedanken machen.abwr der war 28.ind vor der Geburt war der zwischen 24-27

04.05.2024 08:42 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel