Pfeil rechts
1

Hallo zusammen,

Ich habe schon längerer Zeit mein Herz als 'letzte Baustelle' und das seit ca. 4 Jahren. Hab schon paar Untersuchungen hinter mit und nie ist wirklich was raus gekommen oder es konnte keine Aussage getroffen werden.

Ich habe letztens ein 3 Tages EKG bekommen, da meine Beschwerden und Symptome nicht regelmäßig auftreten.
Heute meinen Befund bekommen und ich hatte wohl in 3 Tagen ca. 300 Extrasystolen aus der vorkammer und 10 aus der hauptkammer. Laut kardiologen alles i.O. Und bei einem gesunden Herzen normal und erstmal nichts beunruhigendes. Aber ich hatte in den Tagen zum Glück endlich mal meine Beschwerden 2x und habe mir die Zeitpunkte aufgeschrieben und ihm gesagt. Genau an einem von beiden Zeitpunkt hatte ich wohl eine Salve von 5 extra Schlägen.
Der andere Zeitpunkt war normal.

Jetzt bin ich verunsichert weil ich damals in meiner Google Zeit gelesen habe und das noch im Kopf habe, dass diese salven gefährlich wären

Hat da irgendjemand Erfahrungen mit solchen salven in seinem Befund?

Danke

17.11.2015 13:56 • 20.11.2015 #1


29 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Hey doka,

wenn ein Herz drei Tage untersucht wurde und das noch von einem Kardiologen kannst Du mehr als sicher sein, das Dein Herz gesund ist.

17.11.2015 14:10 • #2



3 Tage EKG Befund mit Salve

x 3


Hallo vergissmeinicht,

Danke für deine Antwort. Das ist ja leider das Problem was ich habe. Man weiß nicht, ob es wirklich komplett gesund ist muss jetzt noch ein MRT machen, da herzecho nicht richtig funktioniert hat, weil ich zu dünn bin. Er sagte 'erstmal' ist es nicht gefährlich. Das verunsichert mich was.

17.11.2015 14:25 • #3


Vergissmeinicht
Hey doka,

verstehe ich. Manche Ärzte sollten bei Angstpatienten ein wenig vorsichtiger sein.

Wann gehst Du zum MRT?

17.11.2015 14:37 • #4


Hi,

Den Termin habe ich am Freitag, aber den habe ich schon davor bekommen, wo es klar war, dass nichts im Echokardio zu sehen war

17.11.2015 15:20 • #5


Vergissmeinicht
ok, drück Dir die Daumen.

17.11.2015 19:35 • #6


vivi88
Hallo Doka,
Ich kann deine Ängste sehr gut nachvollziehen. Habe mir deine alten Beiträge durchgelesen und auch auf einen geantwortet, da ich am Samstag die gleichen symptome hatte. Es ist ja wirklich schlimm wie lange du schon darunter leidest Bis es endlich mal aufgezeichnet werden konnte. Leider verunsichert mich das mit der salve nun auch, da ich nun angst habe, dass dieses komische vibrieren und Gefühl von leere in der brust mit gleichzeitig komischem Gefühl im kopf für einige Sekunden nun auch bei mir eine salve gewesen sein könnte. Ich habe dieses empfinden auch nur sehr selten und befürchte auch, dass es während eines ekg dann nicht Auftritt. Kam deine salve denn auch aus der Kammer oder vom Vorhof? Und hattest du auch exakt die gleichen symptome Bei dem mal wo auf dem ekg nichts zu sehen war? Entschuldige bitte meine Neugier ... Bin halt seit Samstag mal wieder sehr verunsichert -.-

18.11.2015 09:18 • #7


Hi Leute, ich weiß nicht was ne Salve ist, will auch lieber nicht Googlen. Ich leide schon seit paar Jahren unter Herzrythmusstörungen. Jedoch hatte ich vor nem Monat zum ersten mal eine neue Art. Da waren ein paar Sekunden lang Schläge unrythmisch wie ein paar Stolperer hintereinander und dann wieder Rythmus gefunden und kurz Herzrasen, das Herzrasen warscheinlich wegen der Angst. Hatte paar Tage Angst habs aber wieder vergessen. Danach dann auch wieder "normale" Stolperer. Bis heute, gerade beim Sitzen einfach so wieder paar Stolperer hintereinander und dann wieder kurz Herzrasen. Diese heftigen sind bei mir bis jetz nur 2 mal aufgetaucht, jetz ein 3 Tage EKG hätte ja auch keinen Sinn. Meine Frage, kennt das jemand von euch?

18.11.2015 12:13 • #8


Hallo Manius

Ich hatte das gestern Abend.(letzter Eintrag im Tagebuch Raus aus der Einsamkeit)

Ich kann es auch nicht einordnen und es beschäftigt
mich noch heute, die Angst des es nochmal kommt.

18.11.2015 15:15 • #9


Hallo ina2, danke für deinen Beitrag.

War das bei dir auch so mehrmals nacheinander heftig unrythmisch paar Sekunden und danach wieder normaler Rythmus? Oder eher so zwischendurch öfters Stolperer. Bei mir wars halt wirklich so heftig aufeinmal ein paar mal nacheinander.

Hattes du das das erste mal?

Bei meinem ersten mal vor einem Monat war natürlich die Angst groß, hab mich nach ein paar Tagen abgefunden. Heute aber dachte ich mir so zu leben ist ja ein Horror, die Angst ist halt da dass es wieder passiert.

Ich habe halt heute gleich danach meine Internistin angerufen, bin bei ner Privaten, ist halt teuer aber wenigstens kann ich mit ihr normal reden ohne viel Zeitdruck, und auch ab und zu kurz anrufen so wie heute. Ich hab sie halt gefragt ob es nötig ist dass ich deswegen zu ihr komme. Ich hatte halt bei ihr schon Gespräche und eine Ultraschallkontrolle und normalen EKG.
Sie meinte halt ich bin vom Herzen her gesund. 24h EKG hätte keinen Sinn da die warscheinlichkeit klein ist dass das in dem Zeitraum passiert. Sie meint es gibt noch einen Recorder den kann man sich auf die Brust legen wenn man sowas hat und der zeichnet das auf. Den bekommt man für 4 Wochen, der ist aber noch 2 Monate ausgebucht. Sie meinte ich könnte halt noch einen CT vom Herzen machen damit ich mir 100% sicher bin dass das Herz gesund ist. Ansonsten abwarten und in 1 Monat wieder anrufen falls ich mich eintragen will für den Recorder. Sie meinte dann halt noch ich sei noch Jung und bei mir ist die warscheinlichkeit unter 15% (weiß nicht was sie damit meint, aber 15% beruhigen mich halt nicht so haha) und die warscheinlichkeit ist halt niedrig, ganz niedrig.

Mir gehts halt leichter wenn ich weiß es gibt noch andere die das haben. Für mich ist es der absolute horror und wenn man es nem Arzt sagt hört er sich so an als wär das normal. Ich hab sie vergessen zu fragen ob sie noch andere Patienten hat die das so beschreiben.

Mit den normalen Stolperern habe ich mich abgefunden, da bei diesen die Angst danach kommt, weil sie so schnell vorüber sind, aber bei diesen die länger dauern kommt die Todesangst wärendessen bis man wartet dass das Herz wieder den Rythmus findet.

Ich hoffe ich mach das Thema hier nicht kaputt, dachte das passt hier rein, wollte kein neues aufmachen.

LG

18.11.2015 16:44 • #10


Bei mir war es ein totales Wirr warr. Keine direkten Stolperer. Einfach ein ungeordnetes Schlagen, kein ordentlicher Rhytmus. Das hatte ich zweimal, mit einer Pause v 1o Minuten, dort hatte ich dann Extraschläge.
Ct sollte ich 2011 auch aber ich konnte aufgrund meiner Ängste nicht.(Kontrastmittel und enge) bin aber 2012 nochmal im Herzzentrum untersucht wurden und durfte normal entbinden.Das brachte mir erstmal Ruhe. Nun ist die Angst wieder da, seit ich bemerkt habe,das es nicht immer gleich schlägt.

18.11.2015 17:20 • #11


Hast du das am Puls gespürt oder im Brustkorb? Ich merk auch oft so am Puls unregelmäßigkeiten, jedoch war das stark spürbar am Herz.

18.11.2015 17:29 • #12


Das gestern Abend habe ich am Herz gespürt, daher habe ich dann am puls geschaut. Irgendwie fühlte ich mich eigenartig ums Herz, schwer zu beschreiben.
Spürst du den unregelmäßigen Puls wenn du fühlst oder weil du was bemerkt hast?
Ich schaue ja immer mal nach und da war es mir aufgefallen.

18.11.2015 18:02 • #13


Als ich das hatte hab ich mich zuerst erschrocken. Das spürt man stark am Herzschlag. Irgendeinen Druck und starke unregelmäßige schläge. Bin dann aufgestanden und suchte meine Frau. Dann plötzlich rythmus gefunden und kurz herzrasen. Daher keine Zeit zum Puls messen da es so ein unangenehmes Gefühl ist dass man denkt man fällt gleich um und das Herz bleibt gleich stehen. Habe jetzt mal in so nem Kardiologischen forum gelesen, habe öfters was von Salven gelesen. Hört sich gefährlich und anders an. Googlen trau ich mich nicht, will ich auch nicht sonst muss ich wieder in die Notaufnahme haha.

18.11.2015 18:52 • #14


Ich google auch nicht und solche Foren meide ich auch. Ich hatte mal ein halbes Jahr lang immer wieder Vorhofflimmern,ausgelöst durch ein Medikament, da hatte ich nicht solche Angst. Da war ich nicht so in der Angst-Spirale.
Meinen Mann habe ich mir auch gleich geschnappt:)
Er hat das auch Zeitweise und manches mal dann über Stunden, da ist das auch so durcheinander aber er ist davon nicht beieindruckt.Vor zwei Jahren ging das bei ihm über zwei Tage und ich fand keinen normalen Puls bei ihm, am Ende war ich total fertig und wollte den Notarzt holen aber er hatte dafür kein Verständnis und meinte ich soll mich nicht so anstellen. Er bemerkte davon auch nur einen kleinen Bruchteil.

18.11.2015 19:25 • #15


Meine Frau hat auch Stolperer. Schlag dann pause alles zieht sich zusammen und dann Fester Schlag, teilweise auch mit Schwindel und Luftnot. Sie vergisst das einfach wieder. Sie hats seit der Kindheit. Ich hab ja auch gelernt damit umzugehen bis ich nicht diese neue Art hatte wo mehrere zugleich kamen.

18.11.2015 19:43 • #16


Meine Tochter hatte das genau so vor zwei Wochen ,erzählte sie mir eben. Sie hat sich ein Kühlakku an den Hals gelegt und gut war
,sagt sie.

Da haben unserer Partner uns was vorraus, da könnte man neidisch werden.

18.11.2015 20:12 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Hallo,

sorry das ich mich so spät nochmal melde, aber hatte die Tage einiges zu erledigen.

Nochmal zum Thema und für euch zwei.
Also ich hab den Befund jetzt selbst gelesen und war bei meinem Hausarzt, dieser hat mich aufgeklärt. Ich hatte tatsächlich eine 'böse' Salve und zwar sind diese aus der Hauptkammer und nicht aus dem Vorhof. Die ES und Salven aus dem Vorhof sind laut ihm eigentlich immer unbedenklich inkl. einzelne ES aus der Hauptkammer (ausser man ist halt wirklich schon vorher Herzkrank). Leider ist die, die ich hatte, ernst zu nehmen aber wohl nicht direkt lebensbedrohlich, da es auch nur eine kleine war. Ich habe sie zum Zeitpunkt wohl wirklich selbst gespürt ABER es gibt sogar längere Salven, welche die Leute teilweise nicht mal bemerken. Zudem ist dieses empfinden was man hat nicht gleich Salve denn eine Salve kann man wohl nicht selbst 'erspüren' ich hatte also quasi Glück denn es gibt sehr viele Formen. Es gibt sowas auch wie doppel oder tripple Schläge, diese sind anders klassifiziert und sind soweit ich mich erinnern kann auch harmlos. Salven nehmen nur Recorder auf. Es kann sein, dass was ihr spürt oder sogar ich manchmal eine Abfolge von harmlosen ES ist quasi : ES - ES - normaler Sinusrhythmus - ES - normaler Sinusrhythmus - ES - ES. Das würde man vom körperlichen Befinden als Salve realisieren, ist es aber dann meist nicht. Tachykardien etc. habe ich aber nicht.


Kurz gesagt ich muss jetzt leider mein MRT abwarten und dann wird weiter geguckt, was gemacht/behandelt wird.
Ich darf jetzt erstmal schön Tage lang in Ungewissheit und Panik leben ... Leider wirklich schade, dass ich es seit so langer Zeit eigentlich habe

19.11.2015 19:41 • #18


Ich danke dir für die Erklärung und wünsche dir ganz viel Glück.

19.11.2015 19:50 • #19


Hallo doka1, danke für deine Antwort. Wie hast du dann diese Salve gemerkt bzw verspürt? Ist doch wirklich komisch dass Menschen die nichts merken wirklich was ernstes haben könnten und diejenigen die ES stark spüren möglicherweise nichts ernstes haben. Es fühlt sich halt schlimm an daher denkt man automatisch es ist gefährlich, das problem ist halt dass ich das schwer auf ein EKG bekomme. Auch wenns 3 oder 7 Tage dauern würde, hoffe aber es kommt nie wieder.

Bei mir ist es nicht es es und dann normal und wieder es es. Sondern eher es es es es und dann kurz herzrasen. Also hoffe du verstehst was ich meine. So langsame feste es nacheinander bis sich dann der rythmus wieder findet.

Wie lange musst dann auf den MRT befund warten? Welche möglichkeiten gibt es für eine behandlung? Ich wünsche dir alles Gute, versuche Stress und Angst zu meiden, ich weiß, leichter gesagt als getan. LG

19.11.2015 19:53 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel