Pfeil rechts
8

Pink28
Hallo,

ich hatte hier mal einen Beitrag reingestellt aber seitdem hat sich einiges getan und wollte jetzt was nachfragen.
Ich bin ja im Mai in eine Klinik für Akut Psychosomatik gekommen da wurde ich nach paar Tagen in das nahe gelegene Krankenhaus geschickt weil ein ekg auffällig war. Es wurde nur gesagt das was da zu sehen ist sei länger her gewesen ungefähr nen Jahr. Wurde da untersucht weil einfach immer weniger Kraft hatte und in der Psychosomatik Klinik nichts mit machen konnte. Da wurde aber nichts festgestellt außer das mein Puls wie immer zu hoch ist weswegen ich ja Beta Blocker nehme.

Ich sollte die wieder absetzen da mein Blutdruck zu niedrig war. Dann als ich wieder in der Psychosomatik Klinik war wurde es aber nicht besser und wurde am nächsten Tag entlassen damit ich in ein Krankenhaus mich aufpeppen lassen sollte. Habe mich einen Tag später in die MHH nach Hannover fahren lassen wo ich stationär auch aufgenommen wurde weil mein Puls halt viel zu schnell und auffälliges EKG in Ruhe. Da war ich zwei Tage an nen Monitor angeschlossen und mir ging es immer schlimmer weil mein Puls so schnell wurde seitdem der Beta Blocker abgesetzt wurde.

Dann wurde gerätselt woher das kommt da Ultraschall vom Herz gut aussah aber mein Puls weiterhin so hoch. Kleinste Wege zur Toilette bei 170 gewesen. Ich konnte nicht mehr. Dann nach zwei weiteren schrecklichen Tagen ohne Schlaf wurde mir wieder Beta Blocker gegeben worauf hin der Puls sich etwas verlangsamt hat und habe Tavor bekommen weil einfach nicht mehr zur Ruhe kam. Aber außer das der Puls zu schnell ist konnte man nichts feststellen. Deswegen sollte mich wieder in einer Klinik vorstellen diesmal in der MHH für Psychosomatk und da habe Ende des Monats auch ein Vorgespräch.

Seitdem halte ich das alles irgendwie quälend mit Beta Blocker und Tavor aus. Habe gestern dann von meinem Hausarzt alle bisherigen Krankenhaus Berichte und Labor Befunde und auch die Befunde der Ruhe Ekgs die beim Hausarzt gemacht wurden mit bekommen damit ich die dann mit zu meinen Vorgespräch nehmen kann.

Habe dann in die Berichte geguckt und gesehen das ein Ruhe Ekg was Anfang April gemacht wurde beim Hausarzt abnormal war.
Da stand dann:

QRS-T Bewertung:
Vorderwandinfarkt, wahrscheinlich alt

Gesamtbeurteilung:
abnormales EKG

Maschinell erstellte Interpretation


Jetzt habe ich wieder so ne Panik weil mein Hausarzt immer gesagt hat da ist nichts, es ist alles gut. Wieso steht da sowas? Wieso überhaupt Vorderwandinfarkt und wahrscheinlich alt? Ich hatte sowas doch nicht jedenfalls habe ich es dann nicht gemerkt. Meine Beschwerden fingen ungefähr im Dezember an. Ich verstehe das alles nicht und die erzählen mir immer das kommt von der Psyche und dann muss ich sowas lesen. Wie kann sowas sein? Weis jemand Rat deswegen?

Über Antworten wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße

15.06.2019 18:28 • 16.06.2019 #1


15 Antworten ↓


Pink28
Zitat von Pink28:
Hallo, ich hatte hier mal einen Beitrag reingestellt aber seitdem hat sich einiges getan und wollte jetzt was nachfragen. Ich bin ja im Mai in eine Klinik für Akut Psychosomatik gekommen da wurde ich nach paar Tagen in das nahe gelegene Krankenhaus geschickt weil ein ekg auffällig war. Es wurde nur gesagt das was da zu sehen ist sei länger her gewesen ungefähr nen Jahr. Wurde da untersucht weil einfach immer weniger Kraft hatte und in der Psychosomatik Klinik nichts mit machen konnte. Da wurde aber nichts festgestellt außer das mein Puls wie immer ...



Achso habe was vergessen hinzuzufügen bei dem EKG Befund.

Genau steht da folgendes:

Befundungs-Hinweise

Störung 26 V Mittel
Q in : I V2
R Verlust in : V2

flache T-Wellen in V4 V5

QRS-T Bewertung
Vorderwandinfarkt, wahrscheinlich alt

Gesamtbeurteilung
abnormales EKG

Maschinell erstellte Interpretation


So steht das da. Weiß jemand darüber Bescheid?

LG

15.06.2019 18:40 • #2



Ekg Befund abnormal - Vorderwandinfarkt, wahrscheinlich alt

x 3


la2la2
Zitat von Pink28:
Ich bin ja im Mai in eine Klinik für Akut Psychosomatik gekommen

Warum bist du da gelandet? Wegen körperlicher Schwäche ungeklärter Ursache oder "echter" psychischer Probleme?


Klingt eher nach Buschklinik in Afrika als nach Uniklinik in Deutschland, dir Betablocker und Tavor anzudrehen, statt mal eine echte Diagnostik zu machen und zu überlegen, was du hast.....
Da hätte man mindestens noch ein CT und/oder MRT vom Herzen machen müssen um abzuklären, ob es einen Infarkt gab und wie das Herz funktioniert....


Zitat von Pink28:
Jetzt habe ich wieder so ne Panik weil mein Hausarzt immer gesagt hat da ist nichts, es ist alles gut. Wieso steht da sowas?

Frag ihn doch einfach mal direkt, warum er dir bei diesen EKG Befunden bislang erzählt hat, dass "alles gut" sei.

15.06.2019 19:00 • x 1 #3


Pink28
Zitat von la2la2:
Warum bist du da gelandet? Wegen körperlicher Schwäche ungeklärter Ursache oder "echter" psychischer Probleme?


Klingt eher nach Buschklinik in Afrika als nach Uniklinik in Deutschland, dir Betablocker und Tavor anzudrehen, statt mal eine echte Diagnostik zu machen und zu überlegen, was du hast.....
Da hätte man mindestens noch ein CT und/oder MRT vom Herzen machen müssen um abzuklären, ob es einen Infarkt gab und wie das Herz funktioniert....



Frag ihn doch einfach mal direkt, warum er dir bei diesen EKG Befunden bislang erzählt hat, dass "alles gut" sei.



Vielen Dank für deine Antwort.

Ich wurde dahin geschickt weil von den Ärzten gesagt wurde das es von der Psyche ist.

Aber es wurde ja nicht besser und war ja nicht mal in Stande an den Therapien teilzunehmen.

Vom Herzen wurde ein Ultraschall gemacht und da wurde gesagt das es gut pumpt und normal groß ist aber sonst weiter nichts. Und Langzeit EKG hat laut Arzt auch nichts ergeben.

LG

15.06.2019 19:39 • #4


Phibie88
Hallo,

ich bin gelernte Arzthelferin und habe schon zig EKGs geschrieben.
Natürlich kann ich dir in einem Fall keine Ferndiagnose geben, kann dir aber sagen, dass bei sehr vielen EKGs eine abnorme Beurteilung darunter stand obwohl alles völlig in Ordnung war.

Genauso verhält es sich übrigens mit den Blutbildern die in der Praxis ausgewertet werden. Man nimmt den Patienten Blut (EDTA) ab und bestimmt innerhalb 1 Minute das Blutbild. Der Kasten spuckt dann das Ergebnis, incl. Interpretation des Ergebnisses aus. Die Interpretation ist meist völliger Humbug...

15.06.2019 23:42 • x 1 #5


Ein Infarkt kann auch unbemerkt verlaufen. Ich glaube die nennt man dann stille Herzinfarkte. Aber für einen Herzinfarkt bist du ziemlich jung. Ich denke wenn da was dran wäre, hätte der Arzt schon Radau gemacht.

16.06.2019 00:56 • x 1 #6


Pink28
Zitat von Phibie88:
Hallo,

ich bin gelernte Arzthelferin und habe schon zig EKGs geschrieben.
Natürlich kann ich dir in einem Fall keine Ferndiagnose geben, kann dir aber sagen, dass bei sehr vielen EKGs eine abnorme Beurteilung darunter stand obwohl alles völlig in Ordnung war.

Genauso verhält es sich übrigens mit den Blutbildern die in der Praxis ausgewertet werden. Man nimmt den Patienten Blut (EDTA) ab und bestimmt innerhalb 1 Minute das Blutbild. Der Kasten spuckt dann das Ergebnis, incl. Interpretation des Ergebnisses aus. Die Interpretation ist meist völliger Humbug...


Vielen lieben Dank für die Antwort.

Das beruhigt mich wirklich.
Ich habe noch ne andere Frage..muss viel mein Nacken dehnen und solche Übungen wegen Verspannungen machen und vorhin stand ich gerade auf einmal lief so ein schauer im Nacken und Kopf und Oberkörper hinten entlang und das mehrmals hintereinander. Daraufhin habe ich totale Schweißausbrüche bekommen und zusätzlich hohen Puls und jetzt gehts mir seitdem extrem schlimm. Das hatte in der ganzen Zeit sowas nicht einmal. Durch was könnte das kommen mit diesen wie Gänsehaut Schauer im Nacken und Kopf und dann diese Schweißausbrüche. Habe natürlich Angst das es wegen dem Herz ist. Habe seitdem jetzt auch total Atemprobleme die ich eh immer habe nur verstärkt und jetzt totale Angst.

LG

16.06.2019 11:01 • #7


Pink28
Zitat von Pyrojay:
Ein Infarkt kann auch unbemerkt verlaufen. Ich glaube die nennt man dann stille Herzinfarkte. Aber für einen Herzinfarkt bist du ziemlich jung. Ich denke wenn da was dran wäre, hätte der Arzt schon Radau gemacht.



Auch Dir danke für deine Antowrt.

Ja ich hoffe wirklich das da alles gut ist. Es fühlt sich zwar einfach nur schrecklich an immer hoher puls immer so kraftlos aber hoffe wirklich das da nichts ist.

LG

16.06.2019 11:02 • #8


petrus57
Zitat von Pink28:
Vorderwandinfarkt, wahrscheinlich alt



Bei mir stand mal was von Septuminfarkt - wahrscheinlich alt.

Wichtig ist was der Arzt aus dem EKG rausliest. War danach auch zum Herzecho. Der hat auch nichts von einem Infarkt gesehen.

16.06.2019 11:12 • x 1 #9


Pink28
Zitat von petrus57:



Bei mir stand mal was von Septuminfarkt - wahrscheinlich alt.

Wichtig ist was der Arzt aus dem EKG rausliest. War danach auch zum Herzecho. Der hat auch nichts von einem Infarkt gesehen. [/quote


Lieben Dank für deine Antwort.

Auf das EKG sind die gar nicht eingegangen und meinten nur das ist auffällig. Habe das ja nur am Freitag gesehen dadurch das ich mal alle Unterlagen bekommen haben. Aber es wurde ja auch Ultraschall vom Herzen gemacht und die sagen da läuft bisher alles gut. Es würde gut pumpen und die Klappen schließen sich auch. Also keine Ahnung was da los ist.

LG

16.06.2019 11:59 • x 1 #10


@Pink28

Ich hatte ähnliche probleme mit hohem puls, bis ich rausbekommen hab, dass es mit allergien zusammenhängt, vielleicht is des n ansatz, falls der puls dich weiter quälen sollte

Lg sebastian

16.06.2019 14:02 • x 1 #11


Pink28
Zitat von InsideOut:
@Pink28

Ich hatte ähnliche probleme mit hohem puls, bis ich rausbekommen hab, dass es mit allergien zusammenhängt, vielleicht is des n ansatz, falls der puls dich weiter quälen sollte

Lg sebastian



Hallo Sebastian,

Lieben Dank für deine Antwort.
Ja das kann ich ja mal beim Arzt besprechen ob daraufhin mal geguckt werden kann.
Danke für den Tipp.

LG

16.06.2019 14:56 • #12


Schlaflose
Zitat von Pink28:
Durch was könnte das kommen mit diesen wie Gänsehaut Schauer im Nacken und Kopf und dann diese Schweißausbrüche.


Durch die Dehnübungen Nerv eingeklemmt, was solche Missempfindungen auslöst. Schweißausbruch und hoher Puls wahrscheinlich aus Angst wegen den Missempfindungen.

16.06.2019 15:15 • x 1 #13


Ich habe Schauern über den Nacken, wenn ich starke Verspannungen an der HWS habe und dann den Nervus vagus irritiere. Der Sympathikus macht dann hohen PUls, Angst usw. Hast Du schon mal die HWS anschauen lassen oder Rücken allgemein?

16.06.2019 17:07 • x 1 #14


Pink28
Zitat von Schlaflose:

Durch die Dehnübungen Nerv eingeklemmt, was solche Missempfindungen auslöst. Schweißausbruch und hoher Puls wahrscheinlich aus Angst wegen den Missempfindungen.



Vielen Dank für deine Antwort..=)
Ja Angst habe ich dadurch natürlich bekommen. Seitdem das war habe ich jetzt durchgehend Übelkeit. Echt ätzend.

LG

16.06.2019 18:14 • #15


Pink28
Zitat von blue1979:
Ich habe Schauern über den Nacken, wenn ich starke Verspannungen an der HWS habe und dann den Nervus vagus irritiere. Der Sympathikus macht dann hohen PUls, Angst usw. Hast Du schon mal die HWS anschauen lassen oder Rücken allgemein?



Vielen Dank für deine Antwort..=)

Ich bin in Behandlung bei der Physiotherapie aber da konzentrieren die sich auf die Atemprobleme die ich habe.
Habe aber am 10.07.19 einen Termin beim Orthopäden, mal sehen was dabei raus kommt.

LG

16.06.2019 18:17 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel