Pfeil rechts
3

Loredana2371
Guten Morgen meine Lieben

Ich schon wieder mit meinen Blutdruckgeschichten

Hab heute Morgen um 8:16 Uhr meinen Blutdruck in Ruhe gemessen und er war 121/74 Puls 63. Bombe.

Just mit dem Weg zum Arzt merkte ich wie die Angst stieg und seitdem stecke ich drin und das schlimme ist, ich kann das jetzt garnicht kontrollieren?! Wie ätzend ist das und ja was ist wenn der Blutdruck durch die Angst permanent hoch ist und ich das dem Arzt dann nicht vermitteln kann, das der zuhause ok ist ich mache mich wieder selbst bekloppt

04.11.2021 11:06 • 04.11.2021 #1


3 Antworten ↓


Icefalki
Du kannst nicht den ganzen Tag Angst haben. Also, lass das Dingens deinen Blutdruck messen.

Und übrigens, was wäre so schlimm, wenn dein Blutdruck mit Medis eingestellt werden müsste?

Diese Blutdruckmessangst hängt viel damit zusammen, dass man ja alles richtig und recht machen möchte, wenn man gemessen wird. Denk mal darüber nach, wie dusselig wir sind. Ich war auch so, total unbewusst.

Bis ich kapiert habe, schlimmtensfalls nimmst du eben Medis. Jetzt nehme ich sie und habe Traumwerte.

Und zu dir. 1. Kann man selbst seine Werte messen und aufschreiben. Dann sieht sie der Arzt und 2. Kannst du nachts den Blutdruck nicht beeinflussen, wenn du schläfst.

Also, vergiss den ganzen Blutdruckmessstress.

04.11.2021 11:16 • x 2 #2



24 Std Blutdruckgerät u Angst bleibt

x 3


Loredana2371
@Icefalki tatsächlich dachte ich auch gerade " willst Du wieder gut da stehen?!" doch ich bin immernoch total aufgeregt und bekomme immer noch Schübe der Angst. Bin mal gespannt was der Tag noch so bringt.

Ja was wäre daran so schlimm, wenn ich Medis BRAUCHE? Wenn ich sie denn brauche nix, aber wie kann festgestellt werden ob ich sie brauche, wenn bei der 24h Messung immer diese Aufregung herrscht das ist der Punkt . Ich weiß self-made Probleme und jetzt zum Glück 2 h Therapie! Hab mich glaub ich noch nie so sehr drauf gefreut

04.11.2021 11:31 • #3


Icefalki
Zitat von Loredana2371:
willst Du wieder gut da stehen?


Grins, hihi, wie ähnlich sich Ängstler doch sind. Aber hier steckt Aufarbeitungspotential. Du willst alles brav Recht machen, selbst der Blutdruck darf nicht aus der Reihe tanzen und obwohl du zuhause ohne Druck super Werte hast, steckt die Angst in dir, dass das angezweifelt wird.

Schönes Thema für die Therapie.

04.11.2021 11:35 • x 1 #4




Dr. Matthias Nagel