» »


201417.01




1306
95
134
Hey, mein Stuhlgang ist seit ein paar Malen sehr hell manchmal auch zweifarbig, heute warn auch unzählige Stückchen darin und er war extrem hell. Ich hab in letzter Zeit vermehrt Nüsse gegessen, kann es daran liegen? Besonders vor dem heutigen Stuhlgang viele Nüsse. Naja ich war beim Internisten und organisch war alles okay laut ihm - hat mich erleichter aber der Stuhlgang bleibt. Er meinte vllt irgend ein Infekt. Was kann das sein, kann das von den Nüssen kommen? Auch die Helligkeit? Hab auch leichte Bauchschmerzen überall und Bauchgrummeln. Anscheinend ist die Galle doch okay, nach meinem Internisten + Hausarzt, wobei ein paar Symptome noch dafür sprechen. Naja denkt ihr das kann von den Nüssen kommen (die ich jetzt mal lasse)? Hab auch nich drauf geachtet, wann ich welche gegessen hab und wann der Stuhl anfing so hell und schmierig zu sein. Mach mir Sorgen. Auch um diese Stücken, obwohl es nahe liegt, dass es Nussstückchen sind. Kennt das hier jemand?

Auf das Thema antworten


  17.01.2014 22:37  
Ich habe sehr oft sehr hellen Stuhl, wenn ich psychsich nicht so gut drauf bin. Oft ist er dann so ockerfarben. Meine Hausärztin meinte, dass das nicht schlimm ist, dass der Körper durch die Verfassung nicht so optimal verdaut und der Stuhl dann schneller ausgeschieden wird und die Farbe daher heller ist. Schlimm ist es auch, wenn ich Möhren gegessen habe, dann ist der Stuhl fast orange. Das kann schon von den Nüssen kommen, ich würde mich jetzt nicht so verrückt machen. Wenn dein Arzt schon meint, dass alles okay ist, kannst du ihm vertrauen. Hat er denn ein Blutbild gemacht? Daran könnte man auch eine Störung der Bauchspeicheldrüse erkennen.

Danke1xDanke


16338
3
6****
5044
  18.01.2014 09:55  
Mein Stuhl ist immer sehr hell, entweder ein Brei (bei den ersten 2-3 Malen) und danach wird er immer stückiger (d.h es sind unverdaute Teile), besonders, wenn ich viel Gemüse oder Obst gegessen habe. Dazu muss ich sagen, dass ich meist 3-4 Mal, manchmal sogar bis zu 7-8 Mal morgens bzw. im Laufe des Vormittags muss.

Danke1xDanke


120
8
Österreich
28
  06.03.2018 09:53  
Ich hole mal das Thema hoch, weil ich kein neues eröffnen will.
Neben den Extrasystolen macht mir derzeit wieder verstärkt meine Stuhlfarbe Sorge. Ich habe oft einen etwas "nervösen" Darm, aber eigentlich sehr selten Durchfall.
Mein Stuhl ist etwas heller, eher hellbraun bzw. leicht gelblich, auf jeden Fall aber mehr braun als gelb. Oft habe ich morgens 2x Stuhlgang, wobei der erste noch etwas dunkler (und "fester") ist, und der 2. dann eben heller und etwas weicher, aber immer noch geformt. Sorry für die Details!
Darf ich euch fragen, wie bei euch so die Farbe ist? Ich mache mir dann immer gleich Sorgen, dass mit Leber/Bauchspeicheldrüse etwas nicht stimmt, aber dann wäre der Stuhl doch eher richtig gelb bzw. entfärbt, oder? Im Internet heißt es, dass alles von hell- bis dunkelbraun normal ist, aber ich bin skeptisch.
Ich esse wenig Milchprodukte, Fleisch in Maßen (und wenn, dann eher helles Fleisch).
Wäre froh um Meinungen, danke!


« Probleme & Angst im Urlaub Allergie oder erkältung » 

Auf das Thema antworten  4 Beiträge 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst vor Krankheiten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Extrem heller Stuhl

» Angst vor Krankheiten

48

3000

11.04.2017

Ein Auge sieht heller

» Angst vor Krankheiten

11

3507

09.05.2014

Es wird wieder heller

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

10

873

26.12.2015

Heller Punkt beim Blinzeln im Auge

» Angst vor Krankheiten

16

17000

03.06.2016

Wadenschmerzen - und die Angst bleibt!

» Angst vor Krankheiten

6

1273

22.11.2015










Angst & Panikattacken Forum