Pfeil rechts

Hallo Frau dr.Wolf ich habe eine frage und zwar ich leide unter agoraphobie. das ist schon soweit das ich gar nicht mehr aus dem haus gehe, weil ich dasnn sofort panik bekiomme, wie herzrase, atemnot das gefühl ohnmächtig zu werden.manchmal versuche ich es selbst raus zu gehn mich zu zwingen aber dann hab ich auch wieder angst jemanden zu treffen und dann nicht einfach schnell wieder weg zu kömnnen sondern sozusagen in der situation gefangen bin. naja meine frage ist jezz wie soll ich denn etwas ändern wenn ich nicht einmal das haus verlassen kann.Was würden sie mir empfehlen und gibt es in der Apotheke vielleicht irgendwelche rezeptfreien medikamente die einem da helfen , so das ich überhaupt mal wieder raus kann. weil ich kann ja nicht mal zu eienm arzt =( danke schon maL im vorraus

15.03.2007 11:56 • 16.03.2007 #1


2 Antworten ↓


Dr. Doris Wolf
Hallo Sabi05,
ich kann deine Not verstehen, nutze deinen Leidensdruck, um dich an die Arbeit zu machen. Leider hat Angst die Eigenart, sich auszuweiten. Es gibt praktisch keine Möglichkeit, wie du im Augenblick ohne Angst aus dem Haus gehen kannst. Doch hast du die Erfahrung gemacht, dass die Angst zwar unangenehm ist, du sie aber aushalten kannst. Geh mit der Einstellung nach draußen: "Andere dürfen sehen, dass es mir nicht gut geht". Andere wissen, wenn sie überhaupt deine körperliche Beschwerden wahrnehmen, nicht, was dahinter steht. Nimm telefonisch Kontakt zu einem Psychotherapeuten auf und nimm dir, wenn du den Weg alleine zur Praxis nicht schaffst, eine Begleitung mit. Hier findest du Adressen von
Medikamente sind nicht die Lösung. Du kannst auch telefonisch Kontakt zu einer Angst-Selbsthilfegruppe in deiner Näher aufnehmen und dort um Unterstützung bitten. Hier findest du eine
Angst zu haben ist keine Schande. Bitte gib dich nicht auf, sondern nimm die Angst als Signal, etwas in deinem Leben zu verändern.Du kannst es schaffen.
Viel Kraft und Erfolg
Dr. Wolf

16.03.2007 11:13 • #2


danke für die antwort hab da 2 adressen finden die sozusagen genau bei mir um die ecke sind aber ob ich es dann da hin schaffe is eine andere frage. ich habe noch eine frage und zwar bei mir ist es so das es je wärmer es ist desto häufiger treten bei mir panikattacken auf, woran liegt das denn? und noch eine frage ich weiß das medikamente kiene lösung sind aber es muss doch irgendwas zur beruhigung geben, das einem ein bisschen hilft wenn man eine panikattacke hat oder? des wär echt net wernn sie mir da was empfehlen.ich würde mich dadurch sicherer f+hlen. vielen dank schon mal

16.03.2007 22:08 • #3