Pfeil rechts

Hey ihr Lieben,

ich schreibe hier mal weil es mir gestern mal wieder passiert ist und ich nicht weiß warum. Überall höre ich es ist nicht möglich bei einer Panikattacke in Ohnmacht zu fallen. Ich leide seit einigen Jahren an Ängsten, nehme auch Medikamente, allerdings nur noch eine sehr geringe Dosis. Im Grunde geht es mir wieder sehr gut und ich kann alles machen.
Es geht darum: Ich war gestern auf einer Schiffsparty mit Freundinnen. Hatte schon so ein paar Bedenken, weil man ja nicht runter kann wie man will (das Schiff fährt 4 Stunden) und ob es wackelt, da ich Angst habe mir könnte schlecht werden. Wobei ich im Grunde weiß dass die Angst unbegründet ist da ich schon oft Schiff gefahren bin und nie was war.
Wir hatten dann auch unseren Spaß, aber irgendwann war auch die Luft raus und ich wäre dann auch gerne gegangen wenn das möglich gewesen wäre. Übelkeit habe ich zwischendurch ab und zu auch verspürt, weiß aber dass es wahrscheinlich hauptsächlich psychisch war. Irgendwann kam dann die Durchsage, sie müssten jetzt kurz anlegen, einem Gast gehe es nicht gut. Habe dann gehört, dass er sogar von Sanitätern rausgetragen werden musste. Angeblich wegen Seekrankheit.
Plötzlich fing es dann an: mir wurde noch schlechter, langsam schwarz vor Augen. Meine Freundinnen konnten mich dann irgendwie gerade noch zu einer Sitzbank bringen, zwischendurch bin ich noch gegen eine Scheibe gelaufen und hingefallen da ich nichts mehr gesehen habe. Habe mich dann hingelegt (mir war das ganze unendlich peinlich!). Nach 10 Sekunden liegen ging es schon wieder. Habe ein Glas Cola bekommen und sollte meinen Blutdruck messen lassen, der natürlich niedrig war. Dann wurde ich auch wieder "entlassen", da wir eh bald anlegen sollten. War zwar noch etwas wackelig auf den Beinen aber ansonsten ging es.

Sowas in der Art habe ich schon ein paar Mal gehabt, vor allem in Verbindung mit vorangehender Übelkeit und der Angst mich übergeben zu müssen. Das da meine Angst liegt weiß ich, allerdings nicht warum ich dann ab und zu diese Ohnmachtsanfälle bekomme. Beim Blutabnehmen habe ich das auch, seitdem lege ich mich aber immer hin, so geht es.
Gibt es irgendetwas, dass man in so einer Situation tun kann um das schwarz vor Augen werden zu verhindern?

LG

14.06.2015 12:08 • 14.06.2015 #1


3 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von maximaus:
Das da meine Angst liegt weiß ich, allerdings nicht warum ich dann ab und zu diese Ohnmachtsanfälle bekomme.


Normalerweise kann man bei Panik nicht Ohnmacht fallen, weil bei Panik der Blutdruck und der Puls in die Höhe schießen. In Ohnmacht fällt man nur dann, wenn man in der Panik anfängt zu hyperventilieren.
Wenn dir schwarz vor Augen wird, bedeutet es, dass der Blutdruck absackt. Dann kann es keine Panik sein. Das war eher ein Kreislaufkollaps, was du hattest.

14.06.2015 14:06 • #2



Ohnmacht bei Panik

x 3


Maximaus, vor so was hab ich auch immer Angst.
War neulich im Zirkus und plötzlich rief einer nach dem Notarzt.
Ich hab mich ab diese Moment dermaßen unwohl gefühlt, Angst gekriegt und gleich schlimme Herzsymptome gespürt.
Konnte mich aber dann noch einigermaßen beruhigen.
Oh Mann, sowas kann ich auch gar nicht mit ansehen.

Seien wir froh, dass es Menschen wie Sanitäter, Helfer und Ärzte gibt.

Bei Dir war es meiner Meinung nach einfach die Angst, dass was passieren kann und dass dann noch ein anderer umkippt und Hilfe braucht, hat deine Ängste verstärkt.

Weißt Du, was mein Freund auf den Vorfall im Zirkus gesagt hat?
Sei doch froh, dass Du es nicht warst der Hilfe gebraucht hat, sondern ein anderer.
Ich denke er hat recht.
Statt froh zu sein, dass es einem selber gut geht, grübelt man nach dass es einem selber schlechter gehen könnte.
Und dann kommt die Angst.

14.06.2015 15:47 • #3


Das war ja auch keine Panikattacke, sondern ein stressbedingter Ohnmachts- / Schwindelanfall (wie er übrigens bei Frauen häufig mal vorkommt, das hat irgendwas mit dem Sauerstoff zu tun, glaub ich, meine Ausbildungszeit ist lange her, weiss nicht mehr genau....). So geht das den Mädels beim Boygroupkonzert reihenweise:-)!

Peinlich findest nur Du das, die anderen machen sich eher Sorgen oder denken sich nichts Weiteres dabei!

Das wird schon wieder, wenn Du Dir weniger Gedanken um diese Geschichten machst!

14.06.2015 15:54 • #4




Dr. Reinhard Pichler