Pfeil rechts

Hallo,
Ich komme gerade aus dem Fitnessstudio und bin mal wieder zutiefst betrübt. Ich habe zuerst eine viertel Stunde auf dem Stepper verbracht. Schon da schoss mein Puls in die Höhe. Hatte um die 180 und hab dann langsam weitergemacht. Danach war ich an den Geräten, aber der hohe Puls hielt an. Echt unangenehm. Zum Schluss war ich nochmal auf dem Stepper und hatte dauerhaft einen Puls von 175. Ich bin sehr untrainiert und faul. Ich mache selten Sport und dieses Jahr wurde mein Herz per LangzeitEKG geprüft. Alles okay, bis auf den hohen Puls. Das schüchtert einen natürlich jetzt wieder ein und man hat Angst, vor dem nächsten Mal Sport Habt ihr Erfahrungen damit?

12.12.2015 16:14 • 12.12.2015 #1


13 Antworten ↓


Zitat von lili90:
Hallo,
Ich komme gerade aus dem Fitnessstudio und bin mal wieder zutiefst betrübt. Ich habe zuerst eine viertel Stunde auf dem Stepper verbracht. Schon da schoss mein Puls in die Höhe. Hatte um die 180 und hab dann langsam weitergemacht. Danach war ich an den Geräten, aber der hohe Puls hielt an. Echt unangenehm. Zum Schluss war ich nochmal auf dem Stepper und hatte dauerhaft einen Puls von 175. Ich bin sehr untrainiert und faul. Ich mache selten Sport und dieses Jahr wurde mein Herz per LangzeitEKG geprüft. Alles okay, bis auf den hohen Puls. Das schüchtert einen natürlich jetzt wieder ein und man hat Angst, vor dem nächsten Mal Sport Habt ihr Erfahrungen damit?


Rauchst Du ?

12.12.2015 16:22 • #2



Zu hoher Puls beim Trainieren

x 3


Nein :/
Vielleicht wäre mein Alter noch erwähnenswert: bin 19.

12.12.2015 16:24 • #3


Zitat von lili90:
Nein :/
Vielleicht wäre mein Alter noch erwähnenswert: bin 19.


Im Profil steht 22.

12.12.2015 16:26 • #4


Filou
Hi,

genau das habe ich auch. Ich weiß nicht wie trainiert du bist, aber wenn du gerade erst angefangen hast viel Sport zu treiben, ist es normal. Bei mir ist es genauso. Habe meinst so ein Puls um 185. Wenn ich es ruhig angehe und mich entspanne, dann habe ich so 170 rum. Aber nachdem ich aufhöre fällt mein Puls auch normal runter. Aber durch die Ängste die ich habe, habe ich immer ein etwas höheren Puls. So hat es mir ein Arzt auch erklärt und meinte dazu, dass jeder Körper anders ist. Wichtig ist, dass dein Ruhepuls "stimmt". Unter Belastung sieht alles ganz anders aus.
Bei mir sieht es so aus: 185 (Crosstrainer) 120 (danach) 65-80 (Ruhepuls) 90-120 (Hab Angst und bin gestresst). So sieht es bei mir aus.

12.12.2015 16:27 • #5


Hab im Profil geschummelt :p
Also mein Ruhepuls liegt auch bei 90-100. Ich weiß nicht woher das kommt, aber vermutlich von meinem schlechten Trainingszustand.
Der Kardiologe meinte auch, dass man diesen durch Ausdauertraining runterbekommt.
Hmm...mit der Angst könntest du recht haben. Die kommt ja dann in dem Moment auch noch dazu.

12.12.2015 16:35 • #6


Filou
Ich denke das man dir auch mal Blut abgenommen hat. Die Schilddrüse kann auch zu einem hohen Ruhepuls führen. Am Anfang meiner Panikstörung hatte ich einen Ruhepuls von 90-110. Und u konzentrierst dich beim Messen drauf. Und prüfe mal was in dem Augenblick in deinem Kopf abgeht (Stimmt der Wert? Habe ich was?....). Also gut durch gecheckt musst du keine Angst haben und lerne damit umzugehen. So ist mein Puls auch immer weiter gesunken. Außer ich bekomme Angst.

Ausdauertraining ist sehr gut. Für dein Herz, Psyche und Stress baust du damit auch ab. Wie lange hast du das ganze schon?

12.12.2015 16:50 • #7


Ich muss dazu sagen, dass ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe und auch oft mit Herzstolpern zu kämpfen hab.
Was meinst du, mit "das ganze"?

12.12.2015 16:56 • #8


Schlaflose
Zitat von lili90:
Ich komme gerade aus dem Fitnessstudio und bin mal wieder zutiefst betrübt. Ich habe zuerst eine viertel Stunde auf dem Stepper verbracht. Schon da schoss mein Puls in die Höhe. Hatte um die 180 und hab dann langsam weitergemacht. Danach war ich an den Geräten, aber der hohe Puls hielt an. Echt unangenehm. Zum Schluss war ich nochmal auf dem Stepper und hatte dauerhaft einen Puls von 175. Ich bin sehr untrainiert und faul.


Wenn man untrainiert ist, ist das ganz normal und kein Wunder.
Letztens war eine junge Frau neben mir auf dem Crosstrainer, die hatte mindestens 30 Minuten lang zw. 190-195. In deinem Alter kann man das machen. Bei mir fängt das Gerät ab 150 an, anzuzeigen Achtung hohe Herzfrequenz. Je jünger man ist, umso höher darf der Puls gehen.
Wenn du regelmäßig Sport machst, wird das garantiert niedriger.

12.12.2015 16:57 • #9


Danke für deine liebe Antwort Schlaflose Ich denke auch, dass sich das irgendwann legen wird!

12.12.2015 17:01 • #10


Schlaflose
In deinem Alter habe ich 0 Sport gemacht. Ich weiß noch, dass ich beim Schulsport kein einziges Mal eine Runde um den Sportplatz geschafft habe. Ich war nach 200 Metern immer so fix und alle, dass ich für den Rest den Tages nur noch nach Luft gejapst habe. Ich habe erst mit Mitte 30 angfangen regelmäßig Sport zu machen. Am Anfang sah das so aus, dass ich nach 10 Laufschritten schon k.o. war. Ich bin dann immer abwechselnd 10 Schritte gelaufen, 5 Minuten normal zu Fuß gegangen. Die Laufschritte habe ich dann immer weiter gesteigert und das Gehen reduziert. Nach ca. 4 Wochen konnte ich 10 Minuten am Stück laufen.

12.12.2015 17:20 • #11


Haha ich musste gerade lachen
Genau SO war/bin ich auch. Ich muss auch sagen, dass ich mich für Sport nie richtig begeistern konnte. Aber was muss, das muss

12.12.2015 17:22 • #12


Schlaflose
Mittlerweile bin ich quasi sportsüchtig. Wenn ich an einem Tag nichts mache, fühle ich mich ganz schlecht.

12.12.2015 17:31 • #13


Filou
Zitat von lili90:
Haha ich musste gerade lachen
Genau SO war/bin ich auch. Ich muss auch sagen, dass ich mich für Sport nie richtig begeistern konnte. Aber was muss, das muss


Ich glaube da hast du deine Anwort Und das ist doch plausibel, wenn du mal drüber nachdenkst. Also viel spaß beim trainieren

12.12.2015 18:47 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler