Pfeil rechts

Witzig Leute ich glaube ich kenne nun den Ursprung meiner Pas und Zeitraummäßig passt Alles zusammen....Der Grund ist so hart es auch klingt meine Kunstlehrerin! Die Frau treibt mich in den Wahnsinn .... Euch zu erklären was sie alles abzieht würde zulange dauern aber ich merke jetzt wo die Zeit wieder d aist wo ich sie öffter sehen muss und ich mcih täglich mehr und mehr aufrege über sie und ncihts machen kann tauchen zunehmend angstsymptome auf und ja ich habe aufeinmal angst vor einem Infarkt... nur wegen meiner wut... kann das damit zusammen hängen ? also kann sie einr von evtl ,mehreren auslösern sein?

28.10.2010 20:45 • 28.10.2010 #1


5 Antworten ↓


Hi

also ich glaube Wut und Angst verlaufen Hand in Hand, wobei ich dazu tendieren würde das unterdrückte Wut sehr wohl Angstfördernd sein kann.

Wut ist allemal besser, als diese zu unterdrücken. Lass sie doch raus, natürlich nicht an deiner Kunstlehrerin (die vermutlich nur ein Ventil für irgendwelche anderen, angestauten Sachen ist) sondern z.B in Form von einer richtigen Kissenschlacht

Es ist für deine Wut egal ob du es an der Person selber oder an einem Gegenstand rauslässt, es ist nämlich reine Energie die raus will..

Ich hab das mal (mal? mehrmals ) gemacht, mich an ein Kissen vergriffen und drauflos gehauen was das Zeug hält und ja es ging mir besser danach..ich sag nur Erleichterung pur.

versuchs mal

lg
federleicht

28.10.2010 21:05 • #2



Wut und Angst

x 3


Hallo tanzlisa
gebe federleicht recht.Deine Kunstlehrerin steht wohl nur Pate für jemand oder etwas anderes. Wut und angst stehen meistens zusammen. Und die Wut mal so richtig raus zu brüllen erleichtert ungemein. Hast du eine Therapeutein oder ähnliches mit der du über diese gezielte Wut reden könntest?
Habe zur zeit in unser Gruppe bei meiner Therapeutin eine Lehrerin, die sich weiterbilden möchte. Sie hat vom ersten Kontakt eine riesen Wut in mir ausgelöst. Bei der letzten Gruppen Therapie hatte ich den Mut ihr das zu sagen. Nächste Woche wollen wir gemeinsam herausfinden warum sie mich so wütend macht. Ist spannend, denn diese eigentlich nette Frau, hat nichts mit meinem Leben zu tun. Werde dir von dem Ergebnis berichten wenn du magst.
lg Nicole

28.10.2010 21:19 • #3


Hey dnake ja ich habe gerade wie verrückt getanzt aber naja das dauert ncoh bsi die wut ganz weg ist XD... ja berichte mir gerne davon!
Ja ich habe eine therapetin und wollte auch montag wiede rmit ihr darüber reden...
ich habe auch shcon versucht mit meiner kunstlehrerin gan znormal zureden aber sie brüllt mich dann sofort an oder gibt mir schlechtere noten...da hilft also nix als sie zuakzeptieren und auf gut wetter zu tun und das belatstet mich i.wie....ich bin jetzt seid 3 tagen ziemlcih aufbrausend und komm schlecht zur ruhe und merke wie man sich mehr und mehr reinsteigert

28.10.2010 21:30 • #4


MentaleDispersion
Wut und Angst verlaufen Hand in Hand? Sorry, aber das ist meiner Meinung nach absoluter Schwachsinn. Trauer kann zu Wut bzw. Hass werden, aber Angst hat nix mit Wut zu tun. Das sind gegenteilige Gefühle, ja schon fast Antagonisten. Wenn überhaupt verlaufen diese Emotionen parallel zueinander, aber mit Sicherheit nicht komplementär.

28.10.2010 22:14 • #5


Hi mentaledispersion,

wollte mit meiner Antwort keine Diskussion vom Zaum brechen.
Parallel zueinander? Hand in Hand? Wechselwirkend?
Ist es nicht ein und das selbe..

lg

28.10.2010 22:25 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky