Pfeil rechts

kleine mami
hallo ihr lieben!

ich hatte vorhin normal mittag gegessen und zum nachtisch wollte ich ein eis essen. ich merkte aber schon das ich ds gar nicht richtig runter bekomme. mir war die ganze zeit jetzt so spuckig. ich habe heute kein stress und nichts, lieg ganz gemütlich auf der couch und dann merkte ich schon wie es mir fast hoch kommt. so ganz plötzlich wurd mir kotzschlecht.
woher weiss ich denn jetzt das es nur eine panik ist oder ob mir nicht wirklich so schlecht ist.
wie könnt ihr das denn immer unterscheiden? mir ist wirklich schlecht aber mein herz ast auch nicht.

vielleicht kann mir ja jemand einen tipp geben.

liebe grüße jule

26.10.2008 18:24 • 26.10.2008 #1


6 Antworten ↓


nee, irgendwie nicht ...

ich hab das mit der Übelkeit eh nicht so schlimm ...

aber wenn es Dir hoch kam, kann vielleicht was mit dem Essen nicht in Ordnung gewesen sein oder Du hast dich vielleicht übergessen !

26.10.2008 19:00 • #2



Woher weiss ich das es eine panik ist?

x 3


Missyou
Also ich seh das immer so. Wenn mir einfach nur schlecht ist, ich mich aber nicht wirklich übergeben muss ...dann ist es Panik oder Angst!
Manchmal hat man ja auch einfach nur zu schnell oder zu viel gegessen. und da wird einem halt auch mal schlecht

26.10.2008 19:02 • #3


Ich leide unter einer chronischen Magenschleimhautentzündung. Mir ist es dann teilweise zum Spucken schlecht. Vielleicht hast du damit etwas zum kämpfen, ist aber bestimmt nichts gefährliches

Grüsse
Claudi

26.10.2008 19:09 • #4


kleine mami
huhu ihr lieben

danke für eure antworten.

mir geht es jetzt langsam wieder besser. ich denke einfach das ich zuviel lactose gegessen habe. hab dann meine tropfen genommen und jetzt gehts aufwärst. werde mich jetzt wieder hinlegen und ein bischen schlafen. die tropfen machen mich immer sooo müde.
ich hoffe das es auch jetzt so bleibt und nicht wieder schlimmer wird.

danke euch ganz dolle.

dicker knuddel an euch

liebe grüße jule

26.10.2008 19:33 • #5


Hallo Jule,

hier kannst du nochmal nachlesen was psychische Übelkeit von körperlicher unterscheidet

https://www.psychic.de/emetophobie-angst-erbrechen.php

26.10.2008 20:38 • #6


Hi!

Die Übelkeit bei Panik kann in vielen verschiedenen Formen auftreten. Es kommt dabei auch darauf an, ob man schon was gegessen hat, wie sehr Schwindelgefühle bei der Panik mitspielen etc.

Vergangenen Freitag z.B. hatte ich ziemlich heftige Panik, und da kam auch die Übelkeit. Es war eine starke "flaue" Übelkeit, wie man sie auch nach starken Schwindelzuständen (Drehwurm etc.) bekommt. Diese Übelkeit wurde so stark, daß sie mich regelrecht zum hinlegen "genötigt" hat, weil ich glaubte, daß mein Kreislauf jeden Moment versagt.

26.10.2008 22:52 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky