Pfeil rechts

War vorige Woche beim Neurologen und weiss jetzt das die Panikattacken von meiner HWS unBWS kommt.
Oh mna diese Skoliose und Farcettensyndrom und mehrere Blockierung und die nervenwurzeln sind entzündet.
Gehe nächste Woch zur Chiropraktik.
Ich hoffe das die dei blockierung weg bekommen schmerzt ganz schön im Schulterbereich aber ich wärme viel .
LG Sandra

16.11.2008 16:23 • 18.11.2008 #1


17 Antworten ↓


Die Blockierungen sollten das Problem nicht sein ....

Aber wie hat der Neurologe das mit den Nervenwurzelentzündungen festgestellt?

16.11.2008 16:40 • #2



Ich weiß woher meine Panik kommt

x 3


Das mit der entzündung wurde beim MRT festgestellt. Nur der Nerologe hat es mir nochmal ans Herz gelegt weil ich meine CD mithatte.
Nein die Probleme sind das Herzrasen und die Atemnot die da ist und dadurch ist die Angst bei mir sind mehrere Blockierung der BWS TH1 und Th2 verursachen die Probs mit dem Herz.

16.11.2008 17:06 • #3


Meine Blockaden sind weiter unten 6 -8 ... daher meine Magenprobleme, bzw. Bauchschmerzen.

Was war denn der Grund, weshalb Du ein MRT gemacht bekommen hast? Das ist ja eine sehr teure Untersuchung ... bekommt man ja nicht einfach so gemacht.

16.11.2008 17:24 • #4


Da hat Sandra vollkommen Recht.

Das kann enorme Auswirkungen haben. Seit ich massieren gehe . 1 mal wöchentlich ist es um 75% besser.

Wenn ich länger als 2 Wochen nicht gehe verspannt alles und es kommt langsam wieder zurück.

Kann jedem zu Muskellösenden Heilmassagen raten!!!

16.11.2008 17:56 • #5




bevor ich wegen irgendwelcher Beschwerden zum Arzt renne, lasse ich mich erstmal ordentlich massieren !

16.11.2008 17:58 • #6


Ehrlich , ich war schon am durchdrehen. Immer so komische Gefühle von Schwank , Unsicherheit, beim Autofahren das Gefühl es bewegt sich alles anders.

Mit dem Massieren ist das alles fast verschwunden, bzw. tritt leichter und selten auf.

16.11.2008 20:55 • #7


Wartet mal ich hab auch ne derbe Skuliose und seit ein paar Wochen immer mal wieder auftretende Schluckhemmungen, kann sowas davon kommen? Ich kanns nämlich gar nicht einordnen _

16.11.2008 21:36 • #8


Ja, das ist das Globus Gefühl.
Leider kenn das auch.

16.11.2008 21:37 • #9


Nein, kein Globusgefühl, ich kann physisch kurzzeitig nicht schlucken.

16.11.2008 21:44 • #10


Versuche mal dir eine Wärmflasche ins Genick zu geben. Dann nimmst du dein Kinn in beide Hände und drückst leicht mit deinen Fingern hinten beim Kopf in die Mulde. Das machst du ab und an.

16.11.2008 21:45 • #11


ähm ?? Wo halte ich wie und wo soll ich drücken?

16.11.2008 23:13 • #12


Das nicht schlucken können hatte ich auch mal, ist total komisch Es ging wirklich nicht, also sozusagen mechanisch, aber : Ich hab nen Trick gefunden: Vorher einmal räuspern, dann klappts wieder.
Die Muskelatur , das äußere Bindegewebe ist total verkrampft, daher auch das Globusgefühl im Hals.( Schlund verkrampft) Und bei Angst wird weniger oder auch gar kein Speichel produziert. Konzentriert man sich nun auf dieses Symptom, wird es deutlich schlechter, man schluckt immer wieder , um zu prüfen , ob es noch geht und auch das ist kontraproduktiv. Manche mögen nicht mal mehr etwas essen und wenn, dann weiche Kost.
Ergo: Weniger Schlucken, weniger daran denken, Entspannungsübungen, Hals an den äußeren Seiten leicht massieren, all das soll helfen.
Ich hab immer ein Tic Tac unter der Zunge, wenn es ganz schlimm ist.

16.11.2008 23:28 • #13


Ich hab damit schon jahre lang beschwerden und durch meine Vorgeschichte
hat mein Orthopäde gesagt ads ein MRT sinnvoll wäre. Und so hab ich es nach 3 Jahren bekommen. Ich weiss das dies sehr teuer ist. Aber wei scho vorher mal geschrieben war ich sonst nie großartig beim Arzt.
LG Sandra

17.11.2008 08:26 • #14


Daumen an Kinn, und mit den Händen nach hinten zum Genick, leichten Druck. Bzw. Ziehen, strecken. Übung wiederholen.

17.11.2008 09:16 • #15

Sponsor-Mitgliedschaft

Missyou
sagt mal, hat jemand von euch Erfahrung mit Akupunktur??
hilft das was oder macht das nur meine Geldbörse leichter?

17.11.2008 23:40 • #16


Huhu,

also manchen soll Akkupunktur helfen - es gibt ja auch einige Krankenkassen, die inzwischen einige Akkupunkturbehandlungen bezahlen.

Frag doch mal Deine KK ob die das machen, dann kannste es ausprobieren und gibst nicht so viel aus falls es nicht hilft.

LG
Gabi

18.11.2008 08:58 • #17


Zitat von Sandra04849:
Ich weiss das dies sehr teuer ist.

deine kasse zahlt ca. 100 eu, ist das teuer ?

http://de.wikipedia.org/wiki/Magnetreso ... schland.29

18.11.2008 15:00 • #18



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky