Strawberry90

Strawberry90

24
5
6
Hallo

Habe mich hier angemeldet um hier ein bischen über meine probleme und allgemeinne ängste zu reden.

Ich weiß nicht genau ob ich unter einer angst bzw weise panikstörung leide aber es ist so das ich mir immer zuviele gedanken mache..

Wenn ich rausgehe denke ich immer was wenn die wohnung brennt während wir weg sind .. hab ich alles ausgeschaltet . Wenn wir abends im Bett sind was ist wenn jetzt einbrecher kommen..

Och mache mir jeden tag sorgen was mache ich wenn meiner tochter was passiert oder mir , ich sie nicht aufwachsen sehe ..oder sie nicht mehr versorgen kann.

Angst vor krankheiten ist im moment auch wieder sehr extrem

wenn ich an solche sachen denke kann ich nicht mehr aufhören es fällt mir schwer mich davon zu lösen kriege atemnot und schwer herzklopfen

Hat jemand vielleicht erfahrung wie man all diese ängst unterdrücken kann und mal wieder einen tag unbeschwert sein kann und mal wieder an schöne dinge denken..

hilft eine therapie .. medikamente irgendwas

Ich will mich mal wieder über etwas freuen ohne sorgen und sowas..

28.12.2015 22:39 • 28.12.2015 #1


3 Antworten ↓


jessiiii

jessiiii


226
14
24
Herzlich Willkommen hier im Forum .
Ja eine Therapie ist sehr sinnvoll .
Ängste unterdrücken ist leider nicht gut , man muss sie eher angehen und heraus finden was die Ängste verursacht .
Was ist passiert bevor das mit deinen Ängsten anfing ?

28.12.2015 22:46 • #2


alice01

alice01


1661
12
369
Hallo Strawberry,

kann mich jessiiii nur anschließen! Ängste unterdrücken, verschlimmert sie sogar!
Ich würde das an deiner Stelle auch offensiv angehen. Gehe doch mal zu einem Facharzt und beschreibe deine Symptome. Je früher du einsteigst, umso einfacher kommst du da raus, bevor sich deine Ängste noch weiter verselbständigen!

28.12.2015 22:53 • #3


Icefalki

Icefalki


14458
11
11364
Begrüße dich auch ganz herzlich hier.

Ängste lassen sich leider nicht unterdrücken. Man kann sie ertragen, annehmen, nach Ursachen suchen, Therapie machen, medis nehmen usw.

Leider


Die Angst ist nur ein Symptom, das dich auf etwas aufmerksam machen will. Das rauszufinden bedeutet Arbeit. Vielleicht bist du zu perfektionistisch, oder willst immer die Kontrolle haben. Ursache gibt es da viele.

Stress ist auch ein großer Faktor.

Lass dir dabei helfen, Therapie macht auf jeden Fall Sinn.

28.12.2015 22:55 • #4



Dr. Reinhard Pichler