Pfeil rechts
2

Hallo ihr lieben,

mich würde mal interessieren ob bei euch erst Symptome vorhanden sind und dann die Angst bzw. Panik oder erst Angst bzw. Panik und dann Symptome?

Denn bei mir sind immer erst Symptome vorhanden und dann kommt die Angst bzw. Panik. Dadurch kann ich manchmal nicht immer genau unterscheiden ist es jetzt wider Panik oder doch was körperliches.

Freue mich über den erfahrungsaustausch.

12.04.2014 21:29 • 19.04.2014 #1


56 Antworten ↓


Bei mir ist das mal so mal so...kribbeln Gefühl im Bauch...pieksen in den Händen oder nur einer Hand...
Rückenschmerzen..

12.04.2014 21:33 • #2



Wie beginnen bei euch Attacken / erste Anzeichen?

x 3


Lorarius
bei mir kommen erst die syntome ,Gribbeln in den händen ,schmerzende arme usw dann kommt die Angst ,die Angst vor der Angst dann die Panik vorm Tod

12.04.2014 21:50 • #3


MrsAngst
Bei mir ist es so wenn ich gewisse symtome habe und dann die angst zu dieser oder dieser krankheit bekomme dann schaukelt sich das in panik hoch.
das ist dann das angstauslösende symtom (irgendwas das mir eben angst macht) dann wird mir schwindlig, mir wird heiß dann kalt ich fang das zittern an bekomme übelkeit und dann kommt die panik

12.04.2014 22:01 • #4


Genau das hab ich Grade .. ohne Grund einfach so

12.04.2014 22:23 • #5


Hasengöttin
Hallo hurtlady
Bist du alleine? Kannst dich ablenken...damit es besser wird?
LG Hasengöttin

12.04.2014 22:32 • #6


Lorarius
Hallo hurtlady21
hm ich habe mit den blöden spiel Farmville 2 angefangen ,also schon etwas her,damit lenke ich mich immer ab ,versuch dich gedanklich wo anders hinzuversetzen ! od ruf jemand verständissvolles an und sprich mit der persohn od so ! od schau dir was lustiges an !

12.04.2014 22:38 • #7


Danke ihr lieben ja allein bin ich leider immer wenn sowas ist wohne ja alleine..

Lg

13.04.2014 06:58 • #8


Ich habe schon gedacht ich wäre die einzige bei der es erst mit symptome anfängt. Mir wird meist so duselig..dann habe ich meist schon angst das es zu einer Schwindelattacke.....und bumm habe ich Schwindel und bekomme dann richtog angst bzw. Panik. Hatte gestern abend auch wie aus dem nichts, plötzlich so ein piepen kurz im ohr verbunden mit schwindel und zack eine starke angst....zum glück kam es nicht bis zur Panik.

13.04.2014 07:24 • #9


Ein piepen im Ohr? Tinitus?
Hatte ich mal ganz stark während einer Attacke.

13.04.2014 08:33 • #10


Ja, fing gestern ganz komisch an. Wollte eigentlich in der wanne entspannen. Bin aber dann ganze schnell wieder raus weil mir so komisch leicht duselig wurde. Dann nach einer halben Stunde, plötzlich ein dumpfes Gefühl, mit piepen und Sekunde später Schwindel. Nach ungefähr 1 Minute war es dann wieder weg. Aber die Angst und der komische Schwindel blieben. Dabei habe ich die letzten zwei Wochen so gut wie nix vermieden, und habe mich allem gestellt.

13.04.2014 10:46 • #11


Hmm..
Nimmst du Medis? Mich hatte zu dem Zeitpunkt Sertralin völlig überdreht...Teilweise hab ich das nicht mal mitbekommen..erst als ich einen permanenten raketenartigen Antrieb hatte und nicht mehr wusste wohin damit hat das angefangen während der Panik.
Ich hatte das auch schon mal als zu den Depressionen noch die Derealisation dazu kam...Irgendwann kam ich mir von der Umwelt fast erdrückt vor..manchmal wurden dann die Umgebungsgeräusche immer lauter..bis sie dann wieder ganz leise wurden und der Tinitus fing an.

13.04.2014 10:52 • #12


:Nein nehme keine Medikamente, und mein Therapeut findet es auch ok. Bei mir wurde die Panikstörung vor 6 Jahren diagnostiziert. Bin nun schon seit 1 Jahr in Therapie bin aber nicht wöchentlich Hin da ich eigentlich immer gut voran kam. Und gestern bekam ich dann die Situation. Mit dem Schwindel habe ich es heute auch hin und wider mal zu tun, und dabei mit dem Angstgefühl.

13.04.2014 11:58 • #13


Also tinitus son pipen im ohr habe ich mehrmals am tag

14.04.2014 07:27 • #14


Kommt natürlich darauf an wie lange und laut das piepen ist.

14.04.2014 07:38 • #15


Severina
Also bei mir beginnen die Attacken meist mit starker innerer Unruhe ich fange an zu zittern und mir wird schlecht und schwindlig. Dann kommt die Angst vor der Angst, die Gedanken kreisen wie wild.

Versuch mich dann meist so gut abzulenken wie es nur geht und trinke meist einen Tee.

14.04.2014 07:52 • x 1 #16


@alex

Also das piepen ist sehr hoch vom klang her und hält meist nur paar sekunden....einmal hat es auch bis zu einer Minute gedauert. Aber nie länger. Vorher fühlt sich das ohr an als würde es zu gehen....es fühlt sich dann auch so dumpf an...dann das hohe piepen....und Schwindel. Und dieser Vorgang passiert alles in sekunden von bruchteilen.

14.04.2014 11:29 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Bei mir ist es Gott sei dank auch nicht so lange...hatte ich auch jetzt schon ne Zeit nicht mehr..bis auf sonst leises kurzes piepen..aber ich denke das ist noch normal.
Es soll ja Leute geben die es die ganze Zeit hören..die tun mir leid.
Hab nur etwas Schiss das es sich bei mir auch so entwickeln könnte.
Vielleicht ist es auch nur ein Stress Tinitus...und so ne Attacke ist ja nun auch mal sehr belastend.

14.04.2014 14:25 • #18


Hallo ihr lieben,
ich merke eine bevorstehende attacke meist schon vor dem aufstehen.
ich kann das schlecht beschreiben, mir ist einfach nicht gut. ich bin nicht unruhig oder so, aber ich fühle mich unwohl.
das wird dann immer schlimmer den tag über und steigert sich in innere unruhe und dann kommt meist irgendein schlüsselerlebnis und ich krieg panik. (z.B. im supermarkt)
wenn ich irgendein körperliches symptom habe, z.b. kopfschmerzen, bin ich auch anfälliger für panik.
dann reicht manchmal ein eindruck, der zu viel ist und es knallt.

14.04.2014 15:22 • #19


Hey ihr lieben,

Gestern hat sich bei mir mal wieder eine kleine Panikattacke gemeldet,mit einem neuen Symptom. Saß schön mit meinen Kindern am Abendtisch, als ich plötzlich, für paar Sekunden so eine Art durch Nebel sehen(mit einer Mischung aus verschwommen sehen ) ganz komisch. Bin dann ganz hektisch auf die Couch um meinen Blutdruck zu messen,der war natürlich oben da ich dann Angst bzw. Panik bekam,wegen dem Symptom. Zum Glück hielt die Panik nur 10 min. an,aber die Anspannung blieb leider für den Rest des abends.

Hattet ihr so ein Symptom auch schonmal?

16.04.2014 09:47 • #20



x 4


Pfeil rechts



Dr. Reinhard Pichler