Pfeil rechts

resalu
Hey
Wie ich ja mal geschrieben habe, leide ich seit Juni unter körperliche Beschwerden, die nicht organisch sind. Ich hatte Röntgen der Lunge, Magen- Darm- Spiegelung, Herz EKG, Belastungs-EKG und Herz- Ultraschall. Ein CT vom Kopf und eine Sonografie der Schlagader. NICHTS ! Auch meine Blutwerte sind gut. Aber immer wieder diese Symptome. Ich werd noch irre.
Ich nehme seit drei Wochen Citalopram-Hormosan 10 mg, ab morgen 20 mg.
Wenn es ganz schlimm Ist, nehm ich 50 mg Atosil.
Was stimmt denn nicht mit mir?
Meine Tochter starb vor einem Jahr.
Hat jemand sowas ähnliches erlebt mit den Attacken und ist beschwerdefrei?
Bitte gebt mir Antworten.

05.10.2017 17:59 • 05.10.2017 #1


3 Antworten ↓


Hallo Resalu,

Zuerst einmal mein herzlichen Beileid!

Was sind den deine Körperlichen Beschwerden?
Und jetzt nach 3 Wochen von der Einnahe des Ad sind den schon leichte Besserung zu Merken ?

05.10.2017 20:08 • #2



Wer hat seine Panik überwunden?

x 3


resalu
Hallo Hexe
Brust und Nackenschmerzen. Herzrasen. Durchfall. Beinschmerzen.
Schmerzen zwischen den Schulterblättern.
Ich weiss nicht ob das Mittel irgendwas bewirkt. Es braucht ja Zeit dafür

05.10.2017 21:05 • #3


Thinkso
Die Symptome die du hast können durchaus psychosomatisch sein. Mich begleitet diese Panik schon sehr lange und ich hab immer wieder solche Beschwerden wie: Schmerzen in der schulter am Bein oder Rücken. Herz rasen hab ich auch andauernd oder das mir den ganzen tag lang total schlecht ist oder schwindelig ich hab auch alle möglichen Tests gemacht und es kam nichts dabei raus. Zur zeit äußert sich das amüsanter weise total an meiner hat wenn ich gestresst bin und Panik hab wird meine Nase rot oder ich ähnliches. Mit der zeit kannst du auch unterscheiden ob du tatsächlich verletzt oder krank bist oder einfach nur Stress hast. Gib den Medikamenten etwas zeit und rede vielleicht mal mit nem Therapeuten oder Ähnliches. (Und wenn du das nächste mal Herz rasen hast probiers mal mit frischer Luft oder Atemübungen ich persönlich mag PMR(progressive muskelrelaxation) sehr gerne.
Außerdem hilft PMR auch gegen Verspannungen und schmerzen.

05.10.2017 21:36 • #4




Dr. Christina Wiesemann