Pfeil rechts

Hallo,
um therapeutische Hilfe komme ich wohl nicht herum, denn die Angst ist immer häufiger da und die PAs auch. Meine Frage an Euch, wohin soll ich mich wenden:
Neurologe, Psychiater, Psychotherapeut? Und kennt zufällig jemand einen guten Arzt in Kreis Ludwigsburg/Stuttgart?
Immer dankbar für Antworten,
Annecathy

31.03.2010 10:22 • 01.04.2010 #1


2 Antworten ↓


bei mir ist das schon sehr lange her, und ich bin schon immer in neurolog behandlung und beim arzt wechsel war der nerolog auch psycharter und der hat mich dann zum terapeuten geschickt, weil er ermittelt hat, das z.b. eine verhaltenstherapie für mich gut ist, zur med therapie...
gruß

31.03.2010 10:42 • #2


guten morgen,

ich war bei meinem hausarzt in behandlung, der hat mich dann zu einer psychotherapeutin überwiesen. mit einem neurologen habe ich schlechte erfahrungen gemacht. der hat mich mit medikamenten zugedröhnt, teilweise mit solchen die schwerst abhängig machen.

ich mache meine therapie jetzt ohne medikamente.

01.04.2010 09:27 • #3




Dr. Hans Morschitzky