Pfeil rechts

engelderliebe
ach man ich wollte heute mal an mir udn in mir arbeiten udn einen tag frei vom haushalt und der angst haben schatz meinte neeee udn dann ok aber dafür rufst du bei der abfallfirma udn und beantragst sperrmüll

na super dann is die angst ja doch da........ aber das versteht er nciht wennich keinen haushalt mache dann muss ich halt was anderes fürs haus amchen

tja ich hab da eben angerufen dun was passiert? kaum leg ich auf hab ich ne PA mir is schlecht bauchweh krämpfe .............. *kotz*

ich mag nimmer wie soll man so an udn in sich arbeiten wo man doch eigentlich ruhe und gelassenehit braucht???

könnt ihr mir mal erklären was am telefonieren so schlimm ist?
und warum das für die meisten so selbstverständlich ist?

das engelchen

17.10.2008 09:08 • 17.10.2008 #1


28 Antworten ↓


ich kenne das. ich bin oft aufgeregt vorm telefonieren. vor ganz simplen telefonaten manchmal. aber wenn ich es geschafft habe, fühl ich mich super und bin ganz stolz. aber meist kommt es nicht soweit, da ich es erts gar nicht tue und ausreden finde es zu verschieben. furchtbar.

irgendeinen grund wird es schon geben, warum dich das telefonieren so aufgeregt hat. versuche es mal zu ergründen.

lg milanna

17.10.2008 09:15 • #2



Warum ist telefoniern so schwer?

x 3


engelderliebe
milanna ich mach die sahcen immer ich hab hinterher dann angst udn so und dadurcha uch kein gutgemachtgefühl

was is daran gut über seine verhältnisse zu leben? ich weiß das ichs nich kann udn tus trotzdem.............

gründe nein ich weiß keinen was an diesem dummen ding so shclimm is............ ich weiß ich hab ne sozialphobie und rede nciht gerne........... baer ist das ein grund?

langsam von sich genervt ist

das engelchen

17.10.2008 09:18 • #3


Ja, ich kenne das auch, wobei das enorm Tagesabhängig für mich ist und mit wem ich telefonieren muss.
Den Grund dafür hab ich auch noch nicht verstanden, aber ich übe und es wird besser.
Vllt. Angst vor schlechten Nachrichten, Problemen, die ich dann sofort am Telefon lösen müsste? Das das Gegenüber meine Angst hören könnte? Keine Ahnung...*nerv* aber, dann ist es eben so, pöh

17.10.2008 09:20 • #4


engelderliebe
hmmm iris das shlimme is nur das man mir bestätigt das ich souverän klinge und das doch super meistere warum cih mir son stress mache?


tja das weiß cih selber ncih si ien selbstläufer geworden nahdem telen is mir schlecht nach dem essen is mir auchs chlecht.......... ich kenn diese dauerübelkeit ja nicha nders aber es nervt und wenncih ehute einen an mir arbeit tag machen will dannw illich auch wissen warum!


bei mir is ja uach egal wan doer wer alles gleich schlimm udn grausam.........

komisch is das alles


das engelchen

17.10.2008 09:27 • #5


Falsche Konditionierung eben , bäh

17.10.2008 09:40 • #6


engelderliebe,
mein Mann würde es nie wagen, mir vorzuschreiben wann und wie ich was im Haushalt zu tun habe. Wenn ich keinen Bock habe (kommt leider nie vor) dann würde ich eben keinen Bock haben. Mein Mann würde sich sogar freuen wenn ich mal alle fünfe grade sein lassen würde. Er hilft sogar freiwillig, nur damit ich schneller fertig bin, denn er weiss das ich erst Schluss mache, wenn alles sauber ist. LG

17.10.2008 09:51 • #7


@ Mäusel:
Engel hat aber einen ganz besonderen Mann, das darfst du nicht vergessen.

17.10.2008 09:52 • #8


ach, mäuselpups, hast du´s gut!

und iris: du singst wirklich schön!

17.10.2008 09:55 • #9


engelderliebe
mäuselpups ja meine is aber asperger autist und hat nun mal seine eingefahrene schiene udn aknne sncih haben krnakheistbedingt wenna uch nur ein haar anders leigt wie sonst.............. so das immer alles so sein muss iwe ere s gewohnt is veränderungen gehen nciht und dürfen nicht sien udn in seinem erziehungsmuster ist halt die freu fürs putzen das und dann aht eben das so zu sein das man täglich 8s tunden arbeitet und wenn dann einer dahiem is wie ich dann msus er eben daheim 8 stunden arbeiten............



das ich keine 8 stunden ahushalt machenudn amchen kann versteht sich vons elber das kann ekeiner................ udn ein mittelweg finden ist eben nciht einfach....................dennoch haben wir ihn für heute ja gefunden den kompromiss ich arbeite an ud n in mir und muss dafür kein haushalt machen wennich da anruf das hab cih gemacht. aber ihc fühl mcih mit dem telefonat nun so shclecht das ich ncih gliech anfangen kann mti arbeiten udn alles wieder kaputt is was ich mir in der ancht an motivationu dn gednaken aufgebaut hatte....................

heul

das englechen

17.10.2008 10:03 • #10


Was ist so besonders an dem Mann? Ich glaub ich hab was verpasst. lG

17.10.2008 10:05 • #11


engelderliebe
gg mäuselchen da haben wir wohl gleichzeitig geantwortet siehe antwort vor dir

das engelchen

17.10.2008 10:10 • #12


Oh, ich kenn mich mit Autisten nicht aus. Aber wenn du dich darauf einstellen kannst und damit umzugehen weisst. LG

17.10.2008 10:16 • #13


engelderliebe
nein wissen nciht aber versuchen

jeden tag aufs neue versuchen

klar is das auch ne überwindung weil unsere krankheitsbilder sich widersprechen aber liebe kann bekanntlich viel bewirken

er muss aber auch einiges tun und das hab cih ihm heute auch wieder gesagt

knuddel




aber warum tut telefonieren so weh?
ich werd es nie verstehen..........

das engelchen

17.10.2008 10:18 • #14


Also telefonieren konnte ich schon immer gut, vielleicht weil ich gelernte Bürokauffrau bin Also das hat mir nie was ausgemacht. LG

17.10.2008 10:23 • #15


engelderliebe
hmm mir früher uach ncih bis vor zwei jahren ging das noch realtiv gut da wren 8s tunden am tag mit ner freundin durchaus kein problem...........

das is uach erst seit ca 1 oder 2 jahren so udn ich weiß ncihwarum klar unangenehmw ar mir das hscon immer wiel ich eben nich gerne rede bzw als kind nie durfte.............. aber das ich angst und panik bekomm wen ich tel und was sag das hab ich erst nach der scheidung gehabt...............



deshalb find ich das ja so komisch alles...............

das engelchen

17.10.2008 10:36 • #16


Hallo Engelderliebe !

Hast du während oder kurz nach der Scheidung ein sehr schlechtes Erlebnis am Telefon gehabt?

Liebe Grüsse,

Helpness

17.10.2008 10:53 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

engelderliebe
öfters aber das hat mir nie was ausgeamcht.. streit mit eltenr am telefon oder probelme mit damaliger liebe heutigem exfreund oder auch nur mal einen weiderkehrenden selbstmordadrohungsanruf einer freundin...........


nein das ha tmir nei was ausgeamcht aber ich dnek ich hab angst nochmal so mich zu verteiefen in freundschaften udn die gehen immer alle wieder.......... aber das hab cih im chat ja uach ..........ich weiß es ncih was es is aber seit ich hier wohn hab ich angst vorm telen.............. daheim ahtte das aber nach der scheidung shcona ngefnagen alsich wiweeder bei eminen eltern wohnte weils ständig stress gab mit du telst zu viel oder das is mein telefon da darfst du ncih drann ect...........

ich weiß ncih was es is aber es is ne blokade da und ich kanns einfach nich mehr................

das engelchen

17.10.2008 11:10 • #18


Engelchen, das ist wie bei der Konditionierung mit Tieren* bitte nicht falsch verstehen* Den Klicker oder das Leckerlie kennst du ja auch, oder? Immer wenn was gut war: Belohnen, wenn nicht, dann gibts auch nichts.
Man hat das an einer Ratte getestet: Ein Ganz mit Leckerreien, sie geht rein und bekommt einen Stromschlag. nach ein paar Versuchen ging sie gar nicht mehr rein. Aber das WIchtigste: Man konnte es umkehren!
Man belohnte jeden Versuch in die richtige Richtung und nu knabbert sie fröhlich ihren Leckerlie.ERGO: Angst kann verlernt werden

17.10.2008 11:55 • #19


engelderliebe
iris klar *studienunterlagen rauskram* die pawlowschen hunde.......... das hängt mir echt schon zum hals raus behaviourismus......der fachbegriff dazu

udn ja man kann sie verlernen aber ncih alleine dnen konditionierung findet immer ovn außern statt und belohnen kannste dich wohl kaums leber mit leckerlis udn klicker das geht nur von außen.......... denjenigen braucht man aber erstmal hier im forum geht dasimmer wenn man mwas gutes getan hat bekommt man ein lob

ich belohn mich iimmer wennich was getan hab was ihc ugt finde soa uch vorhin nach dem telen statt an mir zu arbieten binich erstmal ins forum frust ablassenudn hab dann zwei runden emin lieblingsspiel gespielt doch die konditionierung stellt sich bei mir nicht ien obwohl ich das seit jahren tu ich bina uf lob leider nciht anspringend. ich finds schöna ber ich bin ein intrinsisch motivierter mensch ich spring auf dinge von außen nciht an!! das muss von mri kommendun das wird es wohl kaum.................


ein hund der sich selber das leckerli holt wird kaum drauf konditioniert sien etwas zu tun wenns leckerli gibt ............ggg

das engelchen

17.10.2008 12:01 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky