ich lauf hier gleich amok.. hab gestern blut abnehmen lassen und kriege heute die ergebnisse. ich hab in der praxis angerufen und die arzthelferin hat sich meine nummer aufgeschrieben und meinte der arzt will es persönlich bereden.

ist es normal das der arzt einem die ergebnisse sagt?

26.10.2011 09:16 • 31.10.2011 #1


14 Antworten ↓


Hallo,

ich erinnere mich jetzt nicht mehr genau, aber eine ähnliche Situation hatte ich auch schon mal, glaube ich. Das muss nichts Schlimmes zu bedeuten haben, aber es ist nunmal üblich, dass der Arzt einem die Ergebnisse von Untersuchungen mitteilt und nicht die Arzthelferinnen.

Grüße

pc

26.10.2011 09:36 • #2


Soweit ich weiß haben die Arzthelferinnen keine Einsicht in die Ergebnisse.
Keine Angst

26.10.2011 10:34 • #3


Hallo, die Blutergebinsse dürfen dir nur vom Arzt mitgeteilt werden. Völlig nomal, dass die Helferin dir nichts sagen kann. Ich kenne aber deine Aufregung, ruhig Blut kann ich da nur sagen. Sagst uns dann mal was rauskam?

LG




Zitat von bihdiva:
ich lauf hier gleich amok.. hab gestern blut abnehmen lassen und kriege heute die ergebnisse. ich hab in der praxis angerufen und die arzthelferin hat sich meine nummer aufgeschrieben und meinte der arzt will es persönlich bereden.

ist es normal das der arzt einem die ergebnisse sagt?

26.10.2011 13:03 • #4


erf wollte um 12 uhr anrufen.. bis jetzt kam noch nichts! hilfeeeee

26.10.2011 13:24 • #5


Rufe du ihn an, die Helferin soll dich kurz zu ihm durchstellen. Meiner hat dan Anruf auch immer vergessen, weil da ja immer die Hölle los ist. RUF AN! JETZT GLEICH! LG


Zitat von bihdiva:
erf wollte um 12 uhr anrufen.. bis jetzt kam noch nichts! hilfeeeee

26.10.2011 13:26 • #6


bis um 15 uhr ist die praxis zu. hmmm..

26.10.2011 13:27 • #7


Dann legst dich so lange noch hin, wenn du kannst eine Hand auf den Bauch und eine auf die Stirn (das beruhigt ein bißchen) und direkt um 15 Uhr rufst gleich an, okay?
Alles Gute, ist bestimmt nichts schlimmes. Was hat er getestet?


Zitat von bihdiva:
bis um 15 uhr ist die praxis zu. hmmm..

26.10.2011 13:33 • #8


Also, es geht eigentlich darum das ich immer schmerzen bei den rippen habe und die ziehen sich bis oben zur linken brust. er hat gestern ekg gemacht, war alles ok. dann war ich beim kernspin wegen der wirbelsäule, auch alles gut bis auf ne leichte verkrümmung.

dann haben die blut abgenommen mit "speziellen herzwerten" keine ahnung welche das sind.

ich denk mir halt irgendwas ist da, sonst hätte ich diese schmerzen nicht!

26.10.2011 13:57 • #9


Ja, Schmerzen haben eine Ursache bestimmt. Hast du eine Antwort?
LG




Zitat von bihdiva:
Also, es geht eigentlich darum das ich immer schmerzen bei den rippen habe und die ziehen sich bis oben zur linken brust. er hat gestern ekg gemacht, war alles ok. dann war ich beim kernspin wegen der wirbelsäule, auch alles gut bis auf ne leichte verkrümmung.

dann haben die blut abgenommen mit "speziellen herzwerten" keine ahnung welche das sind.

ich denk mir halt irgendwas ist da, sonst hätte ich diese schmerzen nicht!

26.10.2011 20:43 • #10


Ja, Blut ist in Ordnung. Gott sei Dank!

was jetzt passiert weiß ich auch nicht.. ich weiß nicht mehr weiter..

26.10.2011 21:52 • #11


Es sind Attacken. Wir hier im Forum sind da wenn du es willst



te="bihdiva"]Ja, Blut ist in Ordnung. Gott sei Dank!

was jetzt passiert weiß ich auch nicht.. ich weiß nicht mehr weiter..[/quote]

26.10.2011 22:31 • #12


wie attacken?

ich bilde mir doch schmerzen nicht ein?

27.10.2011 21:50 • #13


Daniel85
ich glaube hier werden panikattacken gemeint. da spielt dir dein nervensystem einen streich, da deine ängst zum selbstläufer werden.
schmerzen in der gegend sind bei mir auch nicht unbekannt, es kann auch von magen her kommen, welcher wieder am nervensystem gekoppelt ist. das ist alles ein teufelkreis ausdem man nur schwer entkommen kann. da es bei mir ähnlcih war, wirst du dir das nciht einbilden sondern auf der angst und paniken beruhen.
wenn vom doc das herz ausgeschlossen ist, brauchst du dir keine sorgen machen. überlege dir eher strategien zur entspannung. gönn dir mal ruhe oder ablenkung, je nachdem wonach dir ist.

LG Daniel

27.10.2011 21:58 • #14


wie sicher ist denn ekg und bluttest? ekg st doch bloß ne momentaufnahme..

31.10.2011 22:11 • #15




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky