Pfeil rechts
3

kyra96
Ich leide seit ein par Tagen unter Verspannungen im BWS und Schulterbereich.
Egal ob Wärme, Bewegung, Dehnübungen, Muskelaufbau, Tabletten, Salbe oder heiße Badewanne.
Es hilft nichts.
Bin verzweifelt.
Früher gab es mal Musaril um die Muskel wieder zu entspannen. Gibt es nicht mehr.
Habt ihr eine Idee?
Bin schon kurz davor eine Tavor zu nehmen. Das entspannt die Muskeln auch.
Aber es ist für mich ein Notfallmedikament für die Psyche. Also lasse ich es.

31.05.2021 20:32 • 01.06.2021 #1


4 Antworten ↓


Bei der Latte an Maßnahmen würde ich zum Orthopäden gehen, um einen Bandscheibenvorfall auszuschließen. Er könnte dir auch was in die verspannten Muskeln spritzen und ggf. noch ein Muskelrelaxanz verschreiben.

31.05.2021 20:41 • x 2 #2



Totale Verspannungen und nichts hilft

x 3


Ranibo
Zitat von Pauline333:
Bei der Latte an Maßnahmen würde ich zum Orthopäden gehen, um einen Bandscheibenvorfall auszuschließen. Er könnte dir auch was in die verspannten Muskeln spritzen und ggf. noch ein Muskelrelaxanz verschreiben.

Sehe ich ähnlich.

Alternativ käme villeicht ein Chiropraktiker in Frage, da bekommt man schneller einen Termin und ich habe bisher sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Kostet zwar etwas und man muss schauen einen guten Chiropraktiker zu finden, aber wei gesagt ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

31.05.2021 20:46 • x 1 #3


kyra96
Zitat von Pauline333:
Bei der Latte an Maßnahmen würde ich zum Orthopäden gehen, um einen Bandscheibenvorfall auszuschließen. Er könnte dir auch was in die verspannten Muskeln spritzen und ggf. noch ein Muskelrelaxanz verschreiben.

Hab ich schonmal vor 1 Jahr versucht. Orthopäde schreibt mir leider nichts auf.
Das ist auch ein verdammt guter Orthopäde mit sehr gutem Ruf. Nur was das Aufschreiben von Medikamenten betrifft, eher sehr zurück haltend, was auch ok ist.
Bei starken Schmerzen kann ich 30 Tropfen novalgin nehmen plus ibu 600. Aber das kann es ja nicht sein

31.05.2021 20:53 • #4


moo
Zitat von Ranibo:
Alternativ käme villeicht ein Chiropraktiker in Frage, da bekommt man schneller einen Termin und ich habe bisher sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Kostet zwar etwas und man muss schauen einen guten Chiropraktiker zu finden, aber wie gesagt ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.


Korrekt! Vor einem Orthopäden gehe ich IMMER zuerst zu einem CP. Am besten einem Master Of Chiropractic bzw. Mitglied des DCG oder BDC.

01.06.2021 11:12 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann