Pfeil rechts

funkel36
guten morgen

bin grad so in die schule gekommen. hab totale panik gehabt beim fahren..musste sogar anhalten.beine und arme wie schwäche..und kribbln..hab ich immernoch..kennt das wer?

06.12.2011 09:15 • 07.12.2011 #1


13 Antworten ↓


Ich kenn das.Ich glaube, Autofahren ist prädestiniert für Panikattacken. Meine Augen sind dannauch immer am Schlimmsten. Und wenn ich an ner Ampel stehen muss oder irgendwo warten muss, denk ich immer mir wird schwindelig.

06.12.2011 09:43 • #2



Totale pa beim fahren

x 3


funkel36
ja so gings mir auch.aber heute fand ich das kribbeln an den beinen viel schlimmer....dicke hände..so als wäre wasser drin

06.12.2011 09:45 • #3


Ja, kenn ich.- Wenn ich ne richtige Panikattacke habe, dann werden auch meine Handrücken ganz taub. Geht es Dir denn jetzt besser?

06.12.2011 10:10 • #4


funkel36
hab mich bissl runtergefahren..aber dit kribbeln in beine und arme ist noch da

06.12.2011 10:13 • #5


Ja, das dauert ein bisschen. Atme langsam tief ein und aus, dann wird es schnell wieder besser.

06.12.2011 10:58 • #6


funkel36
schitt grundgedanke ist dennoch da..wie wirds morgen wieder sein...mist

06.12.2011 10:59 • #7


Das kenne ich auch, man fühlt sich so schwach, als wenn man die Hände nicht mehr auf dem Lenkrad lassen könnte...ich kann dann auch immer nicht richtig gucken, so unscharf, hab das Gefühl alles käme zu schnell auf mich zu und zuviel..kann man schlecht beschreiben...denke dann auch immer ob du das beim nächsten Mal auch wieder hast?

06.12.2011 11:26 • #8


funkel36
genau...fürs nächstemal ist es schon vorprogrammiert...kack gefühl..und wenn ich unsicher bin..beim fahren kommt immernoch mehr panik dann in der schule kann ich mich ja nicht entspannen..so bleibt das gefühl denganzen tag bis ichnach hause fahre

06.12.2011 11:36 • #9


Ja, so hab ich das auch zweifachmama, grad beim autofahren.... und dannsetzt sich das natürlich fest, vorallem auch im unterbewusstsein...Das ist richtig mist...

07.12.2011 09:57 • #10


Hallo,

hab auch immer Panik beim Autofahren. Bei mir ist es so, dass ich alles verschwommen sehe, so wie nicht real, alles kommt so schnell auf mich zu und dann glaube ich, dass mir schwindlig wird und vor allem glaube ich dann auch immer, dass ich zu wenig Luft bekomme.

Auch wenn´s mir vor dem Autofahren sehr gut geht, kommt dann spätestens beim Autofahren die Panik. Gestern zB hatte ich den ganzen Tag keine PA und als ich dann Abends mit dem Auto gefahren bin, hats angefangen.

LG Simi

07.12.2011 10:47 • #11


Genau das.Ichhabgestern meine Winterreifen drauf gekriegt und musste eineinhalb stunden warten. ich war sooo stolz dass ich das so gut hinter mich gebracht habe mit kaumangst und symptomen. dann kamdieautofahrt und die war am anfang auch noch super, weilich michso gefreut hab. dann,auf einmalauf der Autobahn:Totaler hagelsturm, manhat kaumnochwasgesehen. Und dann:Whooooooooooosh, ging es wieder los.,alles war zu schnell, zu viel, war verzerrt oder ist auf einer seite schneller näher gekommen alsauf der anderen, hat gewackelt, weil meine augen zu langsam waren...

07.12.2011 11:10 • #12


funkel36
hallo ihr lieben

alles was ihr beschreibt hab ich auch..hinzu mit schwäche taubheit in beinen und armen..ich war beim arzt..weil icne überweisung fürs mrt haben wollte...dabei haben wir gleich medis gewechselt...und bin bis nächste woche krankgeschrieben..weil ich durch die hws eh schon schwindel habe undmich nicht aufrecht halten kann..auch weil ich das eine absetzten muss..und das andere anfangen muss...aber ich merks...auf de nachhausefahrt...gings ja auch wieder los...jetz gehts...jetz habich kribbeln und taubheit im gesäss...und runter zu den beinen..montag muss ich zum chirurg..wegen dem hals...ich hoffe das das jetz endlich voran geht..nur vorm mrt hab ich panik ohne ende

07.12.2011 11:58 • #13


Das brauchst Du nicht. Ist nur was laut und langweilig, aber nicht so schlimm. da ist jetzt in den geräten auch immer oben so eine art spiegel drin. dadurch kommt dir das ding nicht so eng vor (also in dem, in dem ich war, war das so).

Was ich im moment merke, ist, dass meine Gesichtsmuskeln auch total verspannt sind. wenn ich zb auf meine rechte augenbraue drücke, tut es total weh, als hätte ich mich gestoßen, und dadrunter fühle ich so einen kleinen senkrechten muskelstrang, der bis zu mzerreissen gespannt scheint

07.12.2011 14:22 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler