Pfeil rechts

renenee
hallo ihr lieben, habe wieder eine frage.

ich hatte vor 3 tagen eine sehr heftige angst bzw panikatakke,
bin seid dem total erschöpft und müde, ausgelaugt kein hunger, usw
ist das normal? ich habe auch immer noch so ein schockgefüh in der brust (angst vor einen neuen anfall?)
bitte helft mir habt ihr einen rat für mich oder eigene erfahrungen?
ganz liebe grüße
Rene

27.06.2013 12:38 • 01.07.2013 #1


4 Antworten ↓


Ja diese Sachen kenne ich alle, ich bin mittlerweile drüber hin weg, zwar bin ich noch am Anfang aber so lasse ich mich nicht mehr von meiner Angst einfangen!
Es ist normal das der Körper nach einer Panikattacke erschöpft und ausgelaugt ist, das kostet den Körper auch viel Kraft, aber es ist auch falsch sich nach einem Panikanfall zu schonen, das heißt bitte nicht hinlegen, da der Körper vermehrt Adrinalin erzeugt muss dieses auch abgebaut werden, ich geh zum beispiel viel mit meinen Hunden raus, und jeden Abend gehe ich für eine halbe Stunde laufen, das tut dem Körper gut und man kann besser schlafen!
Das angestaute Adrinalin wird durch Bewegung abgebaut und so kann der Körper wieder in seine Erholungsphase zurück kehren!
Ich würde dir auch raten dich jetzt nicht immer damit rum zu quälen ob du bald, oder heute wieder so eine Attacke bekommst, völlig falsche Einstellung, versuch dich mit anderen Dingen zu beschäftigen und abzulenken, ständig darüber nach zu grübeln, verursacht meist eine Attacke, ich hab das auch sein gelassen und konzentriere mich auf andere Dinge in meinem Leben! Tut mir auch besser und gut anstatt ständig über diese doofe Angst nachzudenken!

28.06.2013 15:22 • #2



Tagelang erschöpft nach panikattake euer rat bitte

x 3


renenee
danke für die antwort beruhigt mich etwas , lg

29.06.2013 09:22 • #3


Deelight
ich bin nach einer PA auch immer total erschöpft und würde dann am liebsten ins Bett liegen. Meine Thera hat mir damals auch gesagt, das so eine PA den Körper wahnsinnig viel Kraft kostet und er sich danach eben erholen möchte. Ähnlich wie nach viel Sport. Da ist ein untrainierter auch total im Eimer danach. Und so verhält sich der Körper auch nach einer PA.

LG

01.07.2013 06:47 • #4


renenee
Zitat von Deelight:
ich bin nach einer PA auch immer total erschöpft und würde dann am liebsten ins Bett liegen. Meine Thera hat mir damals auch gesagt, das so eine PA den Körper wahnsinnig viel Kraft kostet und er sich danach eben erholen möchte. Ähnlich wie nach viel Sport. Da ist ein untrainierter auch total im Eimer danach. Und so verhält sich der Körper auch nach einer PA.

LG

danke für die hilfreiche antwort 3

01.07.2013 09:15 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler