Pfeil rechts
10

H
Hallo liebe Leute ,

Ich will einfach mal mein Herz ausschütten .
Ich kämpfe seit 2019 mich mit stechenden Brustschmerzen und Nacken Schulter Schmerzen herum .
War einige Male in der Notaufnahme.
Da waren alle üblichen Untersuchungen wie ekg , blutdruck , sauerstoffsättigung usw normal .
Check up beim Arzt ergab bis auf bissle Cholesterin auch nix.
Bws mrt ergab nichts , sei alles super.
Lws mrt ergab vor 8 Jahren nen ziemlichen Bandscheibenvorfall von dem ich aktuell nicht mehr viel merke.
Heute war ich wieder mal beim Orthopäden. Der hat hws geröntgt und bis auf ein wenig Verschleiß ist nichts zu sehen .
Lunge hat man mal vor 3 jahren gerönt , war auch alles super .
Alle sagen es sei muskulär ich soll Sport machen . Was ich aber mache . Ich bewege mich viel , da ich kein Auto habe, sowie gehe ich 2 mal die woche zum Gerätetraining.
Mach jeden Tag Dehnungsübungen .
Gestern war ich bei der Thai Mass. .
Leider beingt alles absolut gar nichts . Geh ich zum sport habe ich starke Nackenschmerzen danach .
Gehe ich nicht hab ich vermehrt Bruststiche .
Über die Jahre hab ich mir auch so eine tiefe atmung durch den Mund angeeignet… die versuche ich zu vermeiden …
Die Stiche fühlen sich an wie ein furchtbarer Krampf in der Brust oder unteren Rippen .
Sie kommen manchmal ganz sporadisch , oder bei bestimmten Bewegungen, manchmal auch nur wenn ich lache oder schneller gehen muss.
Dazu kommen eben die ständigen schulter nackenschmerzen .
Kein Arzt nimmt mich ernst . Nicht mal Mass. oder manuelle Therapie bekomm ich verschrieben. Ich soll einfach noch mehr Sport machen…
Das ganze geht nun über Jahre so und natürlich habe ich schon eine regelrechte Panik vor den Schmerzen entwickelt.
Ein normales Leben enstspannt irgendwo hin gehen ist kaum noch möglich.
Selbst wenn ich entspannt bin , kommen die schmerzen wie aus dem nichts und ich verfalle dann sofort in Panik .
Ich nehme Magnesium täglich sowie versuche ich gerade B Vitamine .
Ich weiß einfach nicht mehr weiter .
Mein Orthopäde meinte heute ich sei gut beweglich und er würde keine großen Verspannungen spüren . Klar war ja auch gestern bei der Mass. .
Seit 2 Tagen nehm ich ibu 800 ter die ich noch hatte damit ich irgendwie ohne schmerzen bewegen kann . Sport habe ich jetzt 1 woche pausiert.
Grade eben bin ich nur normal gestanden und hab auf den Bus gewartet und es überkam mich .
Ich nhme schon seit 2 Tagen ibu 800 ter obwohl ich bis jetzt kaum Schmerzmittel genommen habe.
Hat jemand vielleicht ähnliche Probleme oder eine Idee ?

Herzliche Grüße

05.03.2024 16:08 • 07.03.2024 #1


17 Antworten ↓


M
Hey Helga,

kann dich gut verstehen, habe dort oft auch solche Schmerzen, dass ich denke der Brustkorb platzt. Hängt bei mir aber mit extremen Verspannungen und einer Skoliose zusammen.

Aber hier mein Tipp, hast du es eventuell schon mal mit Osteopathie probiert? Oft haben die einen ziemlich guten Rundumblick von Zusammenhängen. Denn nur weil die Schmerzen an der Stelle sind, heißt es nicht umbedingt, dass sie auch von dort kommen. Osteopathen fangen oft die Patienten auf, die wie du keine Lösung gefunden haben und müssen daher viel ums Eck denken. Das war zumindest meine Erfahrung.. aber da muss man (wie eigentlich immer ) echt jemand Gutes mit viel Erfahrung haben!

Alles Liebe
Mmber

05.03.2024 19:29 • #2


A


Stänige schmerzen Schulter Nacken Brust / stechen

x 3


H
Hi vielen Dank für deine Antwort.
Ja tatsächlich war ich schon bei einer Osteopathin . Sie hat mir das Zwerchfell gelöst und das hat echt was gebracht gegen die stechende Schmerzen unter dem Rippenbogen . Hat aber ein gutes Jahr gedauert . Leider sind die schmerzen auch zurück …. Ich habe wieder einen Termin bei ihr Ende April bekommen . Ich hoffe das mich das wieder einigermaßen ins Lot bringt ….

05.03.2024 20:10 • #3


H
Ohje mir geht es eichtig schlecht . Der schmerz unter dem eippen so ungefär auf Bauchmuskelhöhe killt mich . Hab so ein Video geschaut wo stand man solle mit den finger da an den unteren rippen massieren . Vor allem da wo der schmerzpunkt ist . Das hab ich gemacht und es hat so geschmerzt.
Jetzt hört es einfach nocht mehr auf kann nicht lachen oder mich hinsetzten. Hab ne 800 ter ibu geschluckt hilft gar nix .
Zudem bin ich auch noch seit heute krank
Auch wenn ich mich aufrichte zieht es extrem an den unteren Rippen .
Ich habe mittlerweile richtig Angst

06.03.2024 17:54 • #4


M
Ich hab das auch am Rippenbogen! Tut extrem weh und es sind die Faszien. Wenn die Osteopathin dir damals helfen konnte ist das schon mal ein guter Weg . Ich kann dir Atemübungen wärmstens empfehlen... man atmet in stressigen Zeit oft so flach, dass sich im Brustkorb alles verzieht. Verspannungen im Zwerchfell sind sehr oft auch stressbedingt. Gibt es denn seit den Symptomen etwas, was dich seelisch stark belastet? Vielleicht hilft es mal in die Ecke zu schauen

07.03.2024 00:25 • #5


E
Würde dir raten mal deine BDS Bauchspeicheldrüse kontrollieren zu lassen. Blutbild: Lipase u. Alpha Amylase. Stuhlelastase , Ultraschall der BSD beim
HA und gegebenenfalls ein Endosono der BDS. Ohne dir Angst machen zu wollen könnte echt von der BSD kommen. Liebe Grüße.

07.03.2024 00:54 • #6


Moelli80
Guckst du viel aufs Handy?
Die Haltung kann die schmerzen genau an den Stellen auch machen.
Oder ist dir allgemein eine Fehlhaltung aufgefallen?

Ziehst du häufiger deine Schultern nach vorne oder nach oben?

07.03.2024 07:00 • x 1 #7


H
@Mmber ich hab die Beschwerden wieder seit ca 2 Wochen. Dachte erst es liegt daran das ich ibu genommen hab un mein Magen bissle rebelliert.
Angefangen hat es nach einer Sporteinheit. Dann wars wieder für paar Tage weg .
Nach dem sport hab ich meistens noch schlimmere schmerzen, sodass ich kaum entspannen kann .
Das stechen ist immer noch da . Wie gesagt wenn ich tief in den bauch atme oder lache kommt es als wie wenns was nicht direkt unter den Rippen sondern bissle darunter sich verzieht .
Mich belastet vieles, zumal bin ich alleinerziehend mit 2 Kindern . Mein Job ist auch nicht gerade einfach manchmal ( senioren Wohnanlage ) aber nicht schwer körperlich da ich im Büro bin .
Am wochende ist unsere Katze verschwunden. 15 Jahre war sie bei uns. Die Maus meiner Tochter ist auch gestorben. Irgendwie fang ich nich grad nicht mehr weil mir kein Arzt einfach helfen will … ich aber starke Schmerzen habe .

07.03.2024 08:49 • #8


H
@Moelli80 ich guck schon viel aufs Handy , auch Berufsbedingt . Aber im Gegenzug mach ich auch viel und bin eigentlich auch viel in Bewegung.
Mir kommt schon vor das ich seit ich seit meinem Bandscheibenvorfall der auch linksseitig war komplett verzogen bin . Aber Orthopäde sagt ne alles gut ….

07.03.2024 08:51 • x 2 #9


Moelli80
Zitat von Helga88:
ich guck schon viel aufs Handy , auch Berufsbedingt . Aber im Gegenzug mach ich auch viel und bin eigentlich auch viel in Bewegung.

Bewegung ist gut, aber das ständige und auch längere nach unten schauen aufs Handy oder im Liegen und sitzen das runterschauen Richtung Handy, kann diese schmerzen machen auf längere Zeit.
Nennt man auch Handy nacken z.b.
Kann auch die BWS beugen und man hat dort schmerzen.
Das zieht sich alles und man bekommt auch Brustmuskel schmerzen usw.

07.03.2024 08:57 • x 1 #10


Cornelie
Zitat von Helga88:
@Moelli80 ich guck schon viel aufs Handy , auch Berufsbedingt . Aber im Gegenzug mach ich auch viel und bin eigentlich auch viel in Bewegung. Mir ...

Oben das könnten gut verkürzte Muskeln sein. Durch geneigte Haltung und womöglich eine sitzende Tätigkeit.
Dabei können vorne die Muskeln von den Schultern Richtung brust verkürzen . Da man die wenig trainiert bzw einfach vergisst.
Am Bauch drücke mal nicht soviel darauf rum. Und achte darauf was du für Übungen du machst uNa wie du sie machst.
Lasse kurz nen Arzt zur Beruhigung drüber schauen und versuche es dann gut sein zu lassen.
Manchmal macht man Übungen auch falsch und das ist dann kontraproduktiv.
Ich habe es mal geschafft einen Bauchmuskelanriss zu bekommen als ich meine Bauchmuskeln trainieren wollte.es hat gefühlt ewigkeiten gedauert bis das festgestellt wurde

Weil ich schlichtweg vergessen habe beim Arzt zu erzählen das ich die Versuche zu trainieren.
Ich wünsche dir gute Besserung

07.03.2024 09:03 • x 2 #11


H
Meine Bauchmuskeln sind total schwach . Der Rest ist ganz okay trainiert . Ich trainiere aber den Bauch nicht aktiv . Bei den Meisten übungen trainiert man ihn ja mit .
Dort mach ich eh bloß was mir die Physios aufgetragen haben an Geräten . Zu Hause mach ich halt so gängige Dehnübungen .
Nur in letzter Zeit hab ich versucht beim Sport mehr mein Becken zu kippen , sodass unten alles angespannt ist . Vielleicht kommt es ja daher ‍️ manchmal merk ich wies zieht und drücke ich dann drauf ist es ein ziemlich übler schmerz. Jetzt seit ich da rumgedoktert habe tuts soweiso dauernd weh ausser wenn ich auf der rechten seite liege

07.03.2024 09:21 • x 1 #12


H
Das stimmt schon , brustmuskel merk ich auch links sehr hart .
Ich mach halt aber auch schon sport Dehnübungen usw . Lauf jeden Tag ja so schon locker 15.000 Schritte .
Is echt komisch denk mir immer der sport und alles muss dwm doch mal entgegenwirken . Natürlich wenn man dann noch angst hat und zur panik neigt ist das immer so ein eigener Prozess

07.03.2024 09:25 • x 1 #13


Cornelie
Die Angst und Panik macht das du deine Muskeln noch mehr anspannst.

Schaue mal ob du physio bekommst und mache auf deine Schwachstellen aufmerksam und lasse dir gezielt Übungen zeigen

Wenn du gestern beim Orthopäden warst. Rufe doch heute noch einmal an und frage ob du ein Rezept für Krankengymnastik bekommst. Gerne mit Hausaufgaben. Du kannst ja ruhig sagen damit du gezielt gegen die Schmerzen vorgehen kannst.

Das klappt bestimmt

07.03.2024 09:31 • #14


H
Das ist halt leider das Problem . Mein Hausarzt sagt ich sol zum Orthopäden der kann mir mehr physio usw verschreiben . Der Orthopäde gestern sagt zu mir , das ist nicht das was sie brauchen sie müssen sport machen und das ist auch nicht in meinem Budget….
Ist der 2. mittlerweile der das sagt .
Rehasport hat er mir aufgeschrieben . Den ich eh schon 2 mal mitgemacht habe einmal sogar im Wasser …
Des is einfach bitter alles zusammen .

07.03.2024 11:59 • #15


Infinitiyx333
@Helga88 damit habe ich aus seit 2020 zutun aber nur mit Nacken und Schulterblatt schmerzen/ stechen die Strahlen manchmal auch schon aus bis zum Hals oder vorne am Schlüsselbein

07.03.2024 12:02 • #16


H
@Infinitiyx333 so wars bei mir anfangs immer . Vor pasr Jahren . Da hats so am schlüsselbein Hals gestochen oder gekrampft . Da ist es jetzt fast nie mehr dafür halt im Brustkorb oder an der Achsel Rippen oder eben Bauch und alles immer nur links …

07.03.2024 12:07 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Infinitiyx333
@Helga88 ja fühle ich ich habe das immer noch mein Orthopäde hatte mir mal Elektrotherapie verschrieben aber wird nicht besser

Keine Ahnung was ich noch machen soll es Belästigt mich im Alltag mega

07.03.2024 12:09 • x 1 #18


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Christina Wiesemann