inna7

inna7

163
16
50
Hallo meine Lieben!

Ich habe hier ein bisschen rum geguckt, aber leider noch nicht das passende gefunde. Weil ihr mir bei meinem 1. Post so lieb geholfen habt, wende ich mich noch mal direkt an euch. Und zwar war ich eben mit dem Hund auf dem Feld. Es hat wunderbar geschneit und alles ist weiß. Mein Hund hat weiße Pfoten und Beine, sonst ist er schwarz. Immer wenn er schnell gerannt ist schimmerten diese aufeinmal grün. Ich habe darauf hin immer wieder die Umgebung angesehen, alles sah normal aus. Was ist schon wieder los? Ist das wieder ein neues blödes Symptom?! Hatte das jemand von euch schon mal? Oder ist das womöglich ganz normal?

Liebe grüße!

30.01.2015 11:58 • 31.01.2015 #1


5 Antworten ↓


happy04

happy04


46
1
11
Huhuu,
also ich kenne das zwar nicht, was du schreibst, aber ich finde, es hört sich ganz normal an Das war bestimmt nur ne optische Täuschung durch den Schnee Wenn du schnell ängstlich bist bei solchen Sachen, sind deine Augen bestimmt besonders empfindlich und dir fallen einfach Sachen auf, die sonst niemand so wahrnimmt Mach dir mal keine Sorgen, ich kann mir echt nicht vorstellen, dass das irgendwas komisches ist Ich hab auch seit der Angststörung so Probleme mit den Augen, ich seh ständig so ein Flackern und kleine Pünktchen und was weiß ich noch alles Mich macht das regelmäßig wahnsinnig, aber es konnte niemand was finden
Ich würde an deiner Stelle einfach mal abwarten, ob dir das noch öfter passiert und wenn ja, gehst du einfach mal zum Augenarzt, der kann dir sicher genau erklären, wie das passiert und was das ist
Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen, auch, wenn ich dir leider nicht genau sagen kann, was das ist. Aber glaub mir, der Körper kann einen sooo verarschen
Ich wünsche dir noch einen schönen, entspannten Tag

30.01.2015 12:47 • #2


RicoBee

RicoBee


2610
4
248
Ich glaub auch das ist ne ganz normale optische Täuschung, weil alles ein bisschen viel Weiss auf einmal war

30.01.2015 13:14 • #3


Toni


280
42
14
Ist ja interessant. Ich habe das schon beim Ski-Langlaufen gehabt grüne Schimmer im Schnee. Und auch schon gedacht das bin nur ich, oder irgendwas schlimmes.

Scheint wohl normal zu sein.

Toni

30.01.2015 15:08 • #4


inna7

inna7


163
16
50
Ja momentan hab ich's mit den Augen . Standig bunte Punkte, schwarze Fäden und grüne Umrandungen. Hat ich als Kind, wenn ich zu lang ins Licht geschaut habe. Da haben die sich dann auch noch bewegt. Fand ich klasse.
Heute bin ich immer ein bisschen erschrocken. Schon komisch was einem alles auffällt wenn man drauf achtet. Danke ihr habt mich beruhigt vor allem Toni. Schön das wir zumindest schon mal zu zweit sind .

31.01.2015 05:41 • #5


Thommi43


6
Hallo Inna,
dagegen gibt es Schneebrillen. Das Auge/Hirn ist überlastet. Polarforscher müssen diese Brillen tragen, sonst würden sie bald nichts mehr unterscheiden können. Denn normalerweise leben wir ja "im bunten". Plötzliche riesige weiße Flächen überfordern...

31.01.2015 19:19 • #6



Dr. Reinhard Pichler


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag