Pfeil rechts
23

Dini58091
Huhu ihr Lieben.

Ich Schwindel hier und da rum
Merke, dass es vom rücken kommt.
War schon zur Mass. und beim Physio.
Ich habe mehrere Blockaden. An der Wirbelsäule und Hals Wirbelsäule.
Wenn ich da war, geht's mir 2-3 tage gut.
Dann geht's wieder los
Hab ein 8 Wochen altes Baby, was bestimmt der Grund dafür ist. Ständig heben, krumme Haltung beim Fläschchen gehen usw.

Und bei Schwindel, bekomme ich gleich Panik. Es kommt immer nur kurz.

Wisst ihr ein paar gute Übungen, um die blokaden zu lösen, bzw ein paar andere gute Tipps für den Rücken? Zb Dehnübungen?

Im Internet finde ich nur welche, die sehr anstrengend sind und wo ich mich richtig verrenken muss lach


Liebe Grüße

04.11.2018 14:09 • 29.04.2019 x 1 #1


28 Antworten ↓


kl Schnecke
Zitat von Dini58091:
Im Internet finde ich nur welche, die sehr anstrengend sind und wo ich mich richtig verrenken muss lach

Liebe Grüße

....und was ist so schlimm daran

04.11.2018 17:32 • #2



Schwindel vom Rücken Weiß jemand gute Übungen?

x 3


Uropanoel
Zitat von kl Schnecke:
..und was ist so schlimm daran


Hast du denn kein Mitleid.

04.11.2018 17:54 • x 2 #3


Dini58091
Liebe Grüße[/quote]
....und was ist so schlimm daran [/quote]


Eigentlich nix, habe es sogar versucht, aber ich kriege es nicht so hin und daher denke ich, bringt es wenig.

04.11.2018 18:17 • #4


Dini58091
Zitat von Uropanoel:

Hast du denn kein Mitleid.


Ich brauche kein Mitleid, sondern lediglich die Erfahrung mit schonenden rückenübungen, einiger Personen hier

04.11.2018 18:19 • x 1 #5


ich würde Dir unbedingt raten, die "Fünf Tibeter" einmal zu versuchen. Die sind speziell auf Energieblockaden ausgerichtet. Es gibt viel Infos, Literatur (Peter Kelder) und Filme im Netz dazu. Übungen aber in jedem Fall korrekt mit der richtigen Atmung ausführen. Wirkung ist sofort spürbar. Man braucht aber etwas Zeit und Geduld, um sie richtig zu lernen und sich bis auf 21 Wiederholungen zu steigern, ich kenne aber auch Leute, die nur 12 Wiederholungen machen. Und alles mit nüchternem Magen, sonst verursacht das Übelkeit.

https://books.google.de/books/about/Die ... &q&f=false

04.11.2018 20:04 • #6


Dini58091
Zitat von Gnomenreigen:
ich würde Dir unbedingt raten, die "Fünf Tibeter" einmal zu versuchen. Die sind speziell auf Energieblockaden ausgerichtet. Es gibt viel Infos, Literatur (Peter Kelder) und Filme im Netz dazu. Übungen aber in jedem Fall korrekt mit der richtigen Atmung ausführen. Wirkung ist sofort spürbar. Man braucht aber etwas Zeit und Geduld, um sie richtig zu lernen und sich bis auf 21 Wiederholungen zu steigern, ich kenne aber auch Leute, die nur 12 Wiederholungen machen. Und alles mit nüchternem Magen, sonst verursacht das Übelkeit.

https://books.google.de/books/about/Die ... &q&f=false


Vielen lieben dank.
Ich informiere mich darüber und werde es probieren. Habe vorhin auch Übungen gefunden und probiert. Tat gut.
Danke

04.11.2018 20:48 • #7


TomTomson
Wieso meinst du, dass der Schwindel vom Rücken kommt?

04.11.2018 20:54 • #8


Jojula
Zitat von Dini58091:
Huhu ihr Lieben.

Ich Schwindel hier und da rum
Merke, dass es vom rücken kommt.
War schon zur Mass. und beim Physio.
Ich habe mehrere Blockaden. An der Wirbelsäule und Hals Wirbelsäule.
Wenn ich da war, geht's mir 2-3 tage gut.
Dann geht's wieder los
Hab ein 8 Wochen altes Baby, was bestimmt der Grund dafür ist. Ständig heben, krumme Haltung beim Fläschchen gehen usw.

Und bei Schwindel, bekomme ich gleich Panik. Es kommt immer nur kurz.

Wisst ihr ein paar gute Übungen, um die blokaden zu lösen, bzw ein paar andere gute Tipps für den Rücken? Zb Dehnübungen?

Im Internet finde ich nur welche, die sehr anstrengend sind und wo ich mich richtig verrenken muss lach


Liebe Grüße


Mir geht es genau wie dir. Ich muss sogar 1x pro Woche die Wirbel zurecht gerückt bekommen und trotz schwimmen, übungen und rehasport verschieben sie sich immer wieder

Meine kinder sind 6 und 3 sicher ist das heben etc. ein Problem. Hab seit der ersten Geburt ohnehin Probleme mit dem Ileosakral Gelenk aber der schwindel u.s.w. kommt vom Nacken und vom Kopf

04.11.2018 20:56 • x 1 #9


Mir hat auch Yoga und Faszientraining bei Schwindel geholfen.

Aber bei mir kam der Schwindel nicht vom Rücken, sondern war eine Kopfsache.

04.11.2018 21:01 • #10


Dini58091
Zitat von TomTomson:
Wieso meinst du, dass der Schwindel vom Rücken kommt?



Haben mehrere Ärzte bestätigt und mein Physio

04.11.2018 21:02 • #11


Dini58091
Liebe Grüße[/quote]

Mir geht es genau wie dir. Ich muss sogar 1x pro Woche die Wirbel zurecht gerückt bekommen und trotz schwimmen, übungen und rehasport verschieben sie sich immer wieder

Meine kinder sind 6 und 3 sicher ist das heben etc. ein Problem. Hab seit der ersten Geburt ohnehin Probleme mit dem Ileosakral Gelenk aber der schwindel u.s.w. kommt vom Nacken und vom Kopf[/quote]

Ja meine verschieben sich auch immer wieder
Das ist echt doof.
Gute Besserung.
Hab es auch seit der 1. Geburt

04.11.2018 21:04 • #12


Dini58091
Zitat von Satine222000:
Mir hat auch Yoga und Faszientraining bei Schwindel geholfen.

Aber bei mir kam der Schwindel nicht vom Rücken, sondern war eine Kopfsache.


Nur vom Kopf her? Psychisch trägt bestimmt auch dabei, bei mir

04.11.2018 21:05 • #13


kl Schnecke
Zitat von Dini58091:

Nur vom Kopf her? Psychisch trägt bestimmt auch dabei, bei mir

Warum bist du hier? und hilft dir das Forum, wenn wobei?

04.11.2018 21:26 • #14


Dini58091
Zitat von kl Schnecke:
Warum bist du hier? und hilft dir das Forum, wenn wobei?



Ich litt unter panikattacken. Und jetzt wieder. Habe damals und jetzt einiges durchgemacht.
Das Forum hilft mir sehr gut. Der Erfahrungs Austausch. Vor allem sind hier Menschen, die einen verstehen.

04.11.2018 21:35 • x 1 #15

Sponsor-Mitgliedschaft

kl Schnecke
Zitat von Dini58091:


Ich litt unter panikattacken. Und jetzt wieder. Habe damals und jetzt einiges durchgemacht.
Das Forum hilft mir sehr gut. Der Erfahrungs Austausch. Vor allem sind hier Menschen, die einen verstehen.


Das Forum hilft dir sehr gut, du hast über 80ig Themen eröffnet, hmmm das verstehe ich aber nicht, kannst du mir das erklären?

04.11.2018 21:45 • x 1 #16


Dini58091
Zitat von kl Schnecke:

Das Forum hilft dir sehr gut, du hast über 80ig Themen eröffnet, hmmm das verstehe ich aber nicht, kannst du mir das erklären?



Ja. Und jetzt? Was ist das Problem?
Während es mir schlecht ging und Jetzt wieder geht, hatte ich halt viele Fragen/ Probleme.
War jetzt aber auch ewig nicht hier.
Bitte, was hat das damit zu tun?
Ich verstehe nicht, was du von mir möchtest?
Gibt es eine Grenze, an Themen die man verfassen darf? Ich denke nicht.
Und ja, dieses Forum hilft mir, auch wenn ich 1000 Themen eröffne.

04.11.2018 22:06 • #17


kl Schnecke
Zitat von Dini58091:

Und ja, dieses Forum hilft mir, auch wenn ich 1000 Themen eröffne.

Glaube ich dir nicht!

04.11.2018 22:18 • x 1 #18


Dini58091
Und?
Das ändert auch nix an der Tatsache, dass es nunmal so ist.
Beeindruckend, dass du angeblich soviel über fremde weißt, wo du keinen blassen Schimmer von dessen Leben hast.
Hellsehen kann heutzutage nicht jeder.

Ich werde jetzt einen schönen Abend mit meiner Familie verbringen. Du kannst deine Zeit ja weiter damit verschwenden unnötige Kommentare zu hinterlassen.
Siehst du. Das Forum hat wieder geholfen.
Du hast mir gezeigt,dass ich froh sein kann, nicht so zu sein wie du. Ich helfe gerne und beurteile Leute nicht, durch ein paar Zahlen. Vor allem antworte ich hilfreich, oder halte den Mund.

Es ging hier nur um Rücken Beschwerden. Mehr nicht.

Das war meine Letzte Antwort an dich.
Wenn du so viel Zeit hast, kannst du dir ja meine 89 Beiträge durchlesen. Wenn ich weiterhin so interessant bin

04.11.2018 22:30 • #19


kl Schnecke
Zitat von Dini58091:
Und?
Das ändert auch nix an der Tatsache, dass es nunmal so ist.
Beeindruckend, dass du angeblich soviel über fremde weißt, wo du keinen blassen Schimmer von dessen Leben hast.
Hellsehen kann heutzutage nicht jeder.

Ich werde jetzt einen schönen Abend mit meiner Familie verbringen. Du kannst deine Zeit ja weiter damit verschwenden unnötige Kommentare zu hinterlassen.
Siehst du. Das Forum hat wieder geholfen.
Du hast mir gezeigt,dass ich froh sein kann, nicht so zu sein wie du. Ich helfe gerne und beurteile Leute nicht, durch ein paar Zahlen. Vor allem antworte ich hilfreich, oder halte den Mund.

Es ging hier nur um Rücken Beschwerden. Mehr nicht.

Das war meine Letzte Antwort an dich.
Wenn du so viel Zeit hast, kannst du dir ja meine 89 Beiträge durchlesen. Wenn ich weiterhin so interessant bin

Jetzt ist aber jemand verärgert

Zitat:
Es ging hier nur um Rücken Beschwerden. Mehr nicht.


Wenn es hier nur um Rückenbeschwerden geht, warum wendest du dich an ein Forum mit Krankheitsschwerpunkt, geht es hier nicht um psychische Beschwerden. Wie willst du in der Realität jemals erkennen, wann wirklich eine ernsthaftere Erkrankung vorliegt, wenn du 1000 Beiträge eröffnest.

Aber wenn man versucht dem Grund auf die Pelle zu rücken, dann kneifen die meisten, traurig :Stirn
..und damit bin ich auch wieder verschwunden.

04.11.2018 22:46 • x 2 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann