Pfeil rechts
13

Hallo. Ich bin neu hier und habe folgendes Problem.
Ich hatte schon öfter Lagerungsschwindel vom Ohr.
Jetzt habe ich Schwindel wenn ich mich hinlege und den Kopf nach rechts drehen. Aber nur kurz und nicht wo intensiv wie der Lagerungsschwindel. Jetzt vermute dass es von der HWS kommt weil ich auch dort Schmerzen habe. Kennt das jemand von euch? Ich weiß mir da keinen Rat mehr weil das jedes mal Panik auslöst.

29.09.2022 12:48 • 30.09.2022 #1


15 Antworten ↓


reggi2
Ja, kenne ich auch...könnte durch Verspannungen oder eingeklemmter Nerv kommen. Mir hilft Wärmflasche, einreiben mit Voltaren, Diclo und Akkupressurmatte

29.09.2022 12:52 • x 1 #2



Lagerungsschwindel vom Ohr durch HWS?

x 3


Bislang hat Wärme und dehnen leider nicht geholfen

29.09.2022 13:11 • x 1 #3


Lina60
Liebe @LilaMarie, ich verstehe, dass Dir das Angst einjagt, wenn hinlegen Schwindel zur Folge hat. Leider kenne ich die Abkürzung HWS nicht...also ich weiss nicht wo Du noch Schmerzen hast. Trotzdem denke ich, dass Du baldmöglichst zum Spezialisten und/oder Hausarzt solltest, damit das professionell abgeklärt werden kann. Hoffe, Du kriegst bald einen Termin, denn Paniken und Schwindel sind ernst zu nehmen. Alles Gute !

29.09.2022 14:05 • #4


@Lina60 Hws bedeutet Halswirbelsäule. Beim Arzt war ich natürlich schon. Ohne Befund. Nächste Woche habe ich ein mrt von der Hws .

29.09.2022 14:08 • #5


Lina60
Danke @LilaMarie für die Übersetzung von Hfs. Dann hat der Arzt dort nichts Problematisches gesehen, doch das MRT nächste Woche wird Gewissheit schaffen ? Sp wenig ich weiss, denke ich doch das Probleme mit der Halswirbelsäule schmerzlich sein können...neben den schlimmen Symptomen wie Schwindel und Panik...ich hoffe Du findest etwas das zur Heilung hilft !

29.09.2022 15:35 • x 1 #6


@Lina60 ja ich bin mal gespannt.

29.09.2022 17:48 • #7


Cornelie
Zitat von LilaMarie:
Hallo. Ich bin neu hier und habe folgendes Problem. Ich hatte schon öfter Lagerungsschwindel vom Ohr. Jetzt habe ich Schwindel wenn ich mich hinlege ...


Hier gibt es viele bereits bestehende Themen dazu.
- Schau dich in Ruhe darin um
' und noch viel besser frage deinen Arzt.
Hws Ist vielfältig je nach schwere
Und viel zu komplex um es hier mal kurz . Nachzufragen. '

Schwindel und und und ist jeweils nur ein Teil.
SIch einen Orthopäden auf Kasse MRT. Etc machen.
MInhalte von Physiotherapie. .Ergotherapie osteooathie
. Wird dir geholfen und jede Spekulation und Gedankengänge werden durch brochen.

Das ist das was hilft

29.09.2022 17:57 • x 3 #8


@Cornelie ich bin in ärztlicher Behandlung und habe nächste Woche einen Termin für ct. Osteopathie etc hatte ich auch schon. Ich wollte mich lediglich mit anderen Betroffenen austauschen und nicht nach einer Diagnose fragen.

29.09.2022 18:16 • x 1 #9


Cornelie
Zitat von LilaMarie:
@Cornelie ich bin in ärztlicher Behandlung und habe nächste Woche einen Termin für ct. Osteopathie etc hatte ich auch schon. Ich wollte mich ...

Ich habe den Verdacht. Das meine Antwort. Bei dir evtl falsch angekommen ist.
Darin war keine Kritik oder ähnliches- ich bin selber betroffen
Aber habe gelernt das mir Spekulationen ohne genaues Krankheitsbild nicht weiter hilft.
. - Manchmal kommt noch hypochondrie. Un d andere Beschwerden hinzu.

Das muss man bei einem Austausch bitte beachten

29.09.2022 22:11 • x 1 #10


Cornelie
Zitat von LilaMarie:
@Cornelie ich bin in ärztlicher Behandlung und habe nächste Woche einen Termin für ct. Osteopathie etc hatte ich auch schon. Ich wollte mich ...

29.09.2022 22:11 • #11


@Cornelie schon ok. Bin momentan so angeschlagen dass ich vielleicht etwas empfindlich bin. Ich habe schon so viel versucht und nichts hat genutzt.

29.09.2022 22:15 • x 1 #12


Butterfly-8539
Zitat von Lina60:
Liebe @LilaMarie, ich verstehe, dass Dir das Angst einjagt, wenn hinlegen Schwindel zur Folge hat. Leider kenne ich die Abkürzung HWS nicht...also ich weiss nicht wo Du noch Schmerzen hast. Trotzdem denke ich, dass Du baldmöglichst zum Spezialisten und/oder Hausarzt solltest, damit das professionell abgeklärt ...

HWS = Halswirbelsäule
BWS = Brustwirbelsäule
LWS = Lendenwirbelsäule und wurde schon sehr oft in diesen Themen angesprochen.

Habe einiges darüber geschrieben, da ich immer schon mit sehr starken Wirbelsäulenstörungen belastet bin.

30.09.2022 01:31 • x 1 #13


moo
Osteo ist schon mal eine Option. Besser fände ich einen (guten) Chiropraktiker. Der schaut Deine ganze Wirbelsäule an und richtet sie wieder ein, soweit nötig. Alles Gute!

30.09.2022 04:01 • x 2 #14


reggi2
HWS , spielt bei der Psyche eine große Rolle, die Muskulatur verspannt und verkrampft sich. Stress ist Gift für die Muskulatur...hier helfen Entspannungsübungen z.B. Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen oder Autogenes Training...gibt eine ganze Menge. Aber lass es erstmal ärztl.abklären....

30.09.2022 08:02 • x 1 #15


Butterfly-8539
Zitat von reggi2:
HWS , spielt bei der Psyche eine große Rolle, die Muskulatur verspannt und verkrampft sich. Stress ist Gift für die Muskulatur...hier helfen Entspannungsübungen z.B. Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen oder Autogenes Training...gibt eine ganze Menge. Aber lass es erstmal ärztl.abklären....

Bei mir ist es gar nicht die Psyche, sondern ein Gendefekt. Mein Biindegewebe ist seit Geburt an viel zu locker und kann nicht trainiert werden. Ich hätte von klein auf im Circus auftreten können, da ich förmlich ein Gummimensch bin.
Was damals für alle lustig war, da ich mich gut verrenken konnte, es mir in jungen Jahren aber nichts ausmachte, sorgte ich dafür oft für Staunen und Lacher.
Leider weiß ich heute aber, das es keine lustige Angelegenheit ist, sondern mit einer sehr ernstverlaufenden Rheumaerkrankung zusammenhängt.

Es muß nicht in allem immer gleich die Psyche sein.
Leider wird man von Seiten der Ärzte auch immer in so eine Schublade gesteckt und nicht weiter untersucht, was wie in meinem Fall fatal war.

30.09.2022 22:03 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann