Pfeil rechts

Guten Morgen,

genauso wie gestern habe ich heut morgen wieder sehr mit Schwindel zu kämpfen. Mittlerweile glaube ich aber, dass es weder Kreislauf noch Cetirizin (hab ich gestern schon um 19 h genommen) ist.

Meine Tochter ist krank, und ich muss um 8.15 h los, zum Arzt fahren. Ich traue mir das aber grad gar nicht zu. Würde am liebsten wieder ins Bett gehen, oder wenigstens irgendwo im Haus sitzen bleiben.

Aus der Vergangenheit weiß ich, dass ich ein paar Tage nach einem Ereignis was mich belastete oft Schwindel hatte cirka 2 Tage. Ich weiß nicht ob es das ist, mir fällt nichts anderes ein. Aber als wir am WE im Naturschutzgebiet liefen hatten wir plötzlich unseren Sohn verloren und er kam eine Weile trotz suchen und rufen nicht, was mir Angst machte.

Habt Ihr Tipps für mich, wie ich ruhig zum Arzt fahre? Das Blöde ist, dass mein Sohn heute auch noch Gitarre um 14.15 h. Das ist genauso wie der Arzt am anderen Ende von der Stat. Ich traue es mir nicht zu, aber er kann nicht absagen.

Mein Mann konnte wegen Arbeit jetzt den Termin nicht abnehmen, notfalls könnte er heute mittag zum Kinderarzt mit ihr fahren. Aber den Gitarrentermin kann er selber nicht einhalten.

Bitte schreibt mir, ich bin grad kurz vorm weinen, weil ich es hasse wie mich das grad einschränkt .

18.05.2010 06:45 • 19.05.2010 #1


26 Antworten ↓


Hallo esprit,

bin sicher schon zu spät. Du bist wahrscheinlich schon unterwegs.

Wirklich helfen kann ich dir auch nicht, bin selbst schwindelgeplagt.
Aber sagen wollte ich dir, dass es, so wie ich hier lesen kann, wohl vielen Angsthasen so geht. Der Schwindel scheint ein weit verbreitetes Phänomen zu sein.
Auch bei mir hat er sich wieder soooo breit gemacht.
Habe heute auch mehrere Termine, wo ich nur froh bin, wenn sie alle rum sind!

Ich hatte gestern auch einen Arztermin mit meinen Kindern. Mir ging es auch gar nicht gut. Ich hatte das Gefühl, jeden Moment kippe ich vom Stuhl. Aber nichts ist passiert, wie all die anderen Male auch.

Ich drücke dir die Daumen, dass du deine Termine gut überstehst

LG
allegra

18.05.2010 07:05 • #2



Schwindel- brauch dringend Tipps- Gleich Arzttermin!

x 3


Ich war beim ARzt. Hab grad mit Biggi telefoniert, da kam meine Freundin und sagte sie fährt uns.

Jetzt bin ich zuhause und der Schwindel ist wieder da, dabei war er beim Kinderarzt nicht da . Jetzt fahr ich gleich mit Auto zur Therapiestunde.

Heute nachmittag muss ich zur Gitarre mit meinem Sohn mir ist noch ei nRätsel wie ich das schaffe......

Vielleich that meine Therapeutin Tipps, werde berichten.

Katja

18.05.2010 08:38 • #3


Zitat von Esprit:
Ich war beim ARzt. Hab grad mit Biggi telefoniert, da kam meine Freundin und sagte sie fährt uns.

Jetzt bin ich zuhause und der Schwindel ist wieder da, dabei war er beim Kinderarzt nicht da . Jetzt fahr ich gleich mit Auto zur Therapiestunde.

Heute nachmittag muss ich zur Gitarre mit meinem Sohn mir ist noch ei nRätsel wie ich das schaffe......

Vielleich that meine Therapeutin Tipps, werde berichten.

Katja


Katja Du wirst das alles schaffen nur mut und mach Entspannungübungen ,, auch Atemtechnick,, lenk Dich ab,,,Musik hören und mitsingen, das reguliert die Atmung und das Hyperventilieren,, vertrau Dir...

Mir hat gegen Schwindel Tromcadin Komplex geholfen,,, und viel trinken,,auch Ohrenentlüften und Übungen wie auf Zehen und Hacken gehen oder Zehen und Hacken Spitzen wippen,,.Hüpfen auf 1 Bein immer abwechelnd... auch Kneipsche Armbäder,,, Kaugummi kauen,, Ich denke Deine Therapeutin wird Dir sicherlich auch Tipps geben können,,Augengymnastik,, Augen rollen dan mal recht und links rollen oben und nach unten schauen lockert die Augenmuskulatur ..Etwas Heilöl einatmen,,und auf die Stirn und im Nacken das Entspannt ebenfalls,,

Ich bin gedanklich bei Dir...
Kopf hoch....


GVLg Herzlichst

Deine Biggi

18.05.2010 09:27 • #4


Danke nochmal Biggi für Deine vielen Tipps. Musste hinterher wirklich schmunzeln, wieviele Du aus dem Ärmel zaubern kannst .

Vorhin beim Arzt klappte es wunderbar. Hab mir dann sicherheitshalber neue Korodin gekauft und diese pflanzlichen Vdingsa gegen Schwindel.

Kaum war ich zuhause ging er direkt wieder los (meine Freundin hatte uns ja gefahren). Dann hatte ich ja mein GEspräch bei meiner lieben Psychologin. Un dbeim erzählen ging er komplett weg.

Sie sagte, dass es wichtig sei, dass ich mich nicht drauf focussiere. Das ich mich ablenke, mich bewege und trotzdem raus gehe.

Hab auch mit ihr drüber gesprochen,dass das Abgrenzen für mich grad sehr schwer ist, wiel wirklich einige ehemalige Mitpatienten grad ihre Sorgen bei mir ablassen un des mir nicht gut tut. Auch da werde ich die Spreu vom Weizen trennen , weil ich einfach zusehen muss, dass es mir selber gut geht.

Komisch fand ich, dass sobald meine Therapeutin ihren Kalender wegen dem nächsten Termin zückte der Schwindel geballt zurück war.

Nun versuche ich mir einzureden das alles nur meine Phantasie ist und ich den Tag sehr wohl schaffe. War auch noch im Supermarkt und hab fürs Mittagessen eingekauft, ging auch halbwegs gut.

Nun steht als nächstes der Musiktermin heute nachmittag an. Weiß noch nicht wie, da meine Tochter auch sehr quengelig ist wegen ihrer Grippe und die Angst vor der Angst mich grad quält....

18.05.2010 10:29 • #5


Zitat von Esprit:
Zitat:
Danke nochmal Biggi für Deine vielen Tipps. Musste hinterher wirklich schmunzeln, wieviele Du aus dem Ärmel zaubern kannst :lol
: .Tja liebe Katja Not macht erfinderisch gelle und Biggi ist ne alte Fast EX-Angsthäsin mit langjähriger/ 10 Jahre) nun isses weg und ich fühl mich wieder wohl,,, juhhu

Zitat:
Vorhin beim Arzt klappte es wunderbar. Hab mir dann sicherheitshalber neue Korodin gekauft und diese pflanzlichen Vdingsa gegen Schwindel
.na siehste sage doch das klappt und nun bist Du ja bestens gerüstet,,,

Zitat:
Kaum war ich zuhause ging er direkt wieder los (meine Freundin hatte uns ja gefahren). Dann hatte ich ja mein GEspräch bei meiner lieben Psychologin. Un dbeim erzählen ging er komplett weg
.DenkeDu grübelst zuviel nach... süsse..

Zitat:
Sie sagte, dass es wichtig sei, dass ich mich nicht drauf focussiere. Das ich mich ablenke, mich bewege und trotzdem raus gehe.
Jo da hat deine Therapeutin völlig recht..
Zitat:
Hab auch mit ihr drüber gesprochen,dass das Abgrenzen für mich grad sehr schwer ist, wiel wirklich einige ehemalige Mitpatienten grad ihre Sorgen bei mir ablassen un des mir nicht gut tut. Auch da werde ich die Spreu vom Weizen trennen , weil ich einfach zusehen muss, dass es mir selber gut geht.

Du musst an Dich denken nicht immer nur an andere,, Du bist wichtig , Trenn Dich von dem was Dich belastet,,,,,Komisch fand ich, dass sobald meine Therapeutin ihren Kalender wegen dem nächsten Termin zückte der Schwindel geballt zurück war.

Nun versuche ich mir einzureden das alles nur meine Phantasie ist und ich den Tag sehr wohl schaffe. War auch noch im Supermarkt und hab fürs Mittagessen eingekauft, ging auch halbwegs gut.

Nun steht als nächstes der Musiktermin heute nachmittag an. Weiß noch nicht wie, da meine Tochter auch sehr quengelig ist wegen ihrer Grippe und die Angst vor der Angst mich grad quält....

Du hast immer noch und wiederkehrende..die Erwartungsängste,,, lass doch mal alles auf dich zu kommen und schau mal wie du dich fühlst.. wer weiss vieleicht fühlst du dich sogar super,, schau im Supermarkt haste das auch so toll gemacht süsse du wirst das alles schaffen ,, rede immer in positiven Worten mit Dir ,,, sei gut zu dir selbst...nicht mmer in sich hineinhorchen,,, Phantasie ist gut,,, male dir positive Bilder aus und Vorstellungen in deinem Hirn ...Gedanken an Urlaub oder sonst was nettes,,,..

Kopf hoch GVLG Biggi knuddler..

18.05.2010 11:09 • #6


jadi
du schaffst das .........ich weiss das..und das der schwindel nur zuhause ist,daran merkst du das es kopfsache ist.........ist bei mir genau das gleiche..........es nervt aber wir müssen lernen es zu zulassen............und es nicht überbewerten.........mir geht seit heut morgen beim zahndoc auch net gut..........aber ich muss dadurch.ich weiss es war wohl bissel viel für mich heute morgen...und deshalb spinnt mein kopf jetze...aber ich sage mir da muss ich durch.........morgen steht mir das gleiche bevor........und sage mir heute hab ich es auch geschafft..........

18.05.2010 13:56 • #7


Strike!

Ich hab mir jetzt gesagt Du hast einen Knall, Du schaffst das und Du MACHST das jetzt auch°! Keine Ausrede!

Und dann bin ich mittags alleine in Ruhe bei Lidl einkaufen gewesen, weils gut klappte auch noch zu Aldi. Ich war eben zuhaus Kinder einsammeln, und dann weiter mit ihnen bei DM Fotos selbst entwickeln und einkaufen, und dann noch zu Deichmann . Zwischendurch hab ich mal laut Strike gerufen, weil ich soviel Spaß daran hatte angst- und schwindelfrei alles zu erledigen.

Bin dann zu spät bei der Gitarre angekommen, weil ich zuviel Ruhe hatte .

In der Zeit wo er spielte bin ich mit meiner Tochter dann zu meiner Oma einen Tee trinken. Danach wieder meinen Sohn abholen. Ich bin BEWUSST die großen Straßen gefahren mit vielen Ampeln und das gelassen.

Im Auto ist vorhin meine Tochter eingeschlafen, und grad hat sie wieder fürchterlich geweint vor Halsweh und schläft jetzt wieder .Hab einen Termin um 17.15 h beim HNO gemacht der sie sehr gut kennt.

Der Kia meinte heute das wären nicht die Mandeln, aber sie hatte in 2 Wochen 2 Croupanfälle, und seitdem klagt sie so über Halsweh. Ich denke es ist der Kehlkopf. Der Kia wollte mir erzählen sie hätte evtl. eine Aphte am Kehlkopf .

Nun ja auch das wuppe ich!

TSCHAKKA!

18.05.2010 15:01 • #8


jadi
cool siehst du..........wenn man will klappt alles man darf nur net aufgeben..bin so stolz auf dich..............chakkkkkkkkkkkkka ✿✿✿

18.05.2010 15:07 • #9




Klar klappt es .Hab halt immer Engelchen und Teufelchen in mir und bin oft mein größter Feind, aber das wird schon. Hab im Erfolgstagebuch auch nochmal geschrieben.

18.05.2010 15:27 • #10


jadi
ja wir stehen uns immer selber im weg

18.05.2010 17:29 • #11


Siehst du wie einfach es geht? Bei mir tut sich im Moment noch nix, aber ich bin auch im Moment total erkältet und bin dann schon mit meiner Arbeit völlig ausgelastet, hoffe, das ich mir nicht mehr so oft im Weg stehe...

18.05.2010 17:55 • #12


Das wird auch bei Dir Nicole. Ich wünsch Dir gute Besserung! Step by step!

18.05.2010 18:00 • #13


DANKE!

18.05.2010 18:04 • #14


Er ist wieder da , und ich hab um 9.40 h einen Check up 35 Arzttermin bei meiner Ärztin. Mag ihr das aber nicht sagen. Sie ist so eine toughe Frau.

Werde jetzt mal versuchen ruhig zu bleiben....um 9.40 h ist der Termin erst...

19.05.2010 06:28 • #15


Zitat von Esprit:
Er ist wieder da , und ich hab um 9.40 h einen Check up 35 Arzttermin bei meiner Ärztin. Mag ihr das aber nicht sagen. Sie ist so eine toughe Frau.

Werde jetzt mal versuchen ruhig zu bleiben....um 9.40 h ist der Termin erst...

Liebe Katja sorry wer ist wieder da? und was ist bitte schön toughe ?? Und Sich outen hat mir gut getan es fällt und ist vieles leichter dann.Koche Dir 1 Nerven Tee...

Siehe hier den Link



LG alles Gute und viel erfolg Du schaffst das!!

Biggi

19.05.2010 06:49 • #16


Der Schwindel ist wieder da.

Und meiner Tochter gehts auch nicht wirklich gut mit ihren Halsschmerzen, versucht grad weinend ein weiches Brötchen zu essen, weil sie AB nehmen muss.

Die Ärztin weiß ja, dass ich die Zeit im KH war. Nur sie trifft direkt einen Nerv weil sie so gezielt fragt. Am liebsten würde ich den Termin absagen. Aber ich muss a) wissen wie meine Leberwerte sind wegen der Valdoxan und b) hab ich seitdem ich soviel stricke ständig Schmerzen im rechten Oberarm bei bestimmten Bewegungen und im rechten Knie ist auch irgendwas nicht gut. Hab immer Schmerzen nach Treppensteigen.

Also die sind wirklich da, nichts eingeredetes *g*

19.05.2010 06:54 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Esprit:
Der Schwindel ist wieder da.

Und meiner Tochter gehts auch nicht wirklich gut mit ihren Halsschmerzen, versucht grad weinend ein weiches Brötchen zu essen, weil sie AB nehmen muss.

Die Ärztin weiß ja, dass ich die Zeit im KH war. Nur sie trifft direkt einen Nerv weil sie so gezielt fragt. Am liebsten würde ich den Termin absagen. Aber ich muss a) wissen wie meine Leberwerte sind wegen der Valdoxan und b) hab ich seitdem ich soviel stricke ständig Schmerzen im rechten Oberarm bei bestimmten Bewegungen und im rechten Knie ist auch irgendwas nicht gut. Hab immer Schmerzen nach Treppensteigen.

Also die sind wirklich da, nichts eingeredetes *g*


Das ist wieder Angstschwankschwindel... ist harmlos aber unangenehm lästig ,,,ich kanns Dir nachempfinden..hatte Dir ja schon Tipps diesbezüglich gegeben,, auch Ginko Bilboa kannste mal versuchen .. oder Vertigo Heel.... Ingwertee hat mir gut geholfen,und Atemübungen auch mal in beide Handflächen ,, Hände vor mund und Nase halten oder in eine Tüte Einund ausatmen.. Die Schmerzen im Oberarm sind Verspannungen ,, Schulterkreisen oder auch Voltaren Salbe drauf geben ,,auch auf den Knien anwenden,,,

Ich hoffe Deiner Tochter gehts bald besser... Gurgellösung von Hexal könntest du mal ausprobieren...

Dir auch alles Gute .. Kopf Hoch


GVLG Deine Biggi

19.05.2010 07:02 • #18


jadi
ich denke auch der schwindel ist da weil dich irgentwas sehr belastet die tage....hast ja gestern gemerkt sobald du draussen bist und abgelenkt bist ist er weg.....und mit der ärztin das schaffst du auch.....muss auch gleich wieder zum zahndoc...und hab keine lust....aber meine schmerzen sind immer noch da,sprich die entzündung,also muss ich hin........fühl mich aber heut auch net ganz so gut....denke aber liegt am regenwetter.........

19.05.2010 07:43 • #19


Die Physiotherapie meint, dass der Muskel verklebt ist. Kann einige Übungen beim Funktionstraining nicht machen und die meinen die soll da drauf gucken und ggf. was verordnen.

Gurgeln kann Lilli noch nicht mit sowas scharfem, ist erst grad 4 Jahre alt. Aber ich wusel durch den Haushalt, hab schon Betten abgezogen geht schon wieder.

19.05.2010 07:45 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky