» »

201713.09




82
12
6
Hallo,
habe heute die Zusage bekommen, dass meine Therapie genehmigt wurde. Allerdings keine 24 Stunden sondern 12.
meint ihr diese reichen aus, eine Angststörung zu heilen?
Habe diese seit ca 2 Monaten. Ohne Panikattacken eigentlich.
Freue mich auf Antworten
Liebe Grüße

Auf das Thema antworten


13922
3
6****
3492
  13.09.2017 15:52  
Wenn nicht, wird Verlängerung beantragt.



561
8
Niedersachsen
360
  13.09.2017 15:54  
Hallo Sunny617,

meiner Meinung nach ein klares "kommt darauf an" :D
12 Stunden werden dich nicht einfach "heilen", aber 24 oder 48 Stunden auch nicht.
In einer Therapie kommt es meiner Menung nach darauf an, neue Sichtweise auf das Problem zu bekommen und neue Gedanken zuzulassen. Die Hauptarbeit liegt bei DIR und zwar außerhalb dieser Stunden, denn im Endeffekt kannst nur du dich selbst "heilen". Es kommt auch darauf an, wie offen man in der Therapie ist, vielleicht reichen bei dir wenige Stunden, bei anderen reichen hunderte von Stunden nicht. Was ich von meiner Therapeutin gelernt habe, kann man im Prinzip in wenige Sätze zusammenfassen. Aber das wirkliche begreifen hat Monate gedauert (und dauert immer noch an)...

Danke2xDanke




82
12
6
  13.09.2017 16:50  
Dankeschön das ist eine gute Antwort, also ich werde definitiv alles dafür tun. Aber ich denke das macht eh jeder, denn niemand möchte freiwillig so leben. Danke dir, man soll die Hoffnung nicht aufgeben dann wird das schon hoffe ich :-)



16
1
6
  13.09.2017 16:58  
Hallo zusammen...hat das lange gedauert bis es genehmigt wurde? Ich habe jetzt 2 Monate auf einen Termin gewartet bei einer Psychologin. Habe aber noch keinen Antrag oder ähnliches gestellt. Ich habe Ende September den Termin.

Ich danke euch



118
87

Status: Online online
  13.09.2017 17:12  
Mein Arzt hat im Verlängerungsantrag geschrieben dass falls keine weiteren Therapiestunden genehmigt werden ein stationären aufenthalt in einer Klinik wahrscheinlich ist. Verlängerung wurde dann genehmigt.

Ich glaube es hilft daher wenn man die Krankenkasse auf finanzielle Nachteile bei einer möglichen Ablehnung hinweist.



561
8
Niedersachsen
360
  13.09.2017 17:40  
Ich bin mir nicht mehr 100%ig sicher, aber man kann glaube ich 3 Termine haben, noch bevor der Antrag durch ist.

Danke1xDanke


16
1
6
  13.09.2017 17:46  
dont_panic hat geschrieben:
Ich bin mir nicht mehr 100%ig sicher, aber man kann glaube ich 3 Termine haben, noch bevor der Antrag durch ist.


Vielen Dank für deine Antwort :D



13922
3
6****
3492
  13.09.2017 18:07  
Man hat ein Erstgespräch und es stehen einem 5 Probesitzungen zu, bevor man den Antrag stellt. Man kann den Antrag aber auch früher stellen, wenn man nach 2-3 Sitzungen sicher ist, dass man bleiben will. Dann entsteht keine oder nur wenig Wartezeit bis die Genehmigung durch ist.

Danke1xDanke


16
1
6
  13.09.2017 18:50  
Schlaflose hat geschrieben:
Dann entsteht keine oder nur wenig Wartezeit bis die Genehmigung durch ist.

Da bin ich aber erleichtert...ich dachte das zieht sich wieder über wochen :roll:

« Alpratzolam bei MRT wieviel ennehmen - bei Panik Körperlich nicht mehr belastbar ! » 

Auf das Thema antworten  10 Beiträge 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Agoraphobie & Panikattacken



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Ich weiß nicht ob meine Gefühle für ihn reichen

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

4

296

02.06.2017

2x 1 1/2 Stunden .

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

7

607

31.07.2011

24 Stunden Herzrasen

» Agoraphobie & Panikattacken

18

2083

21.05.2009

Fünf Stunden

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

11

1535

09.06.2008

2 Stunden Zugfahrt

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

8

985

29.04.2008





Angst & Panikattacken Forum