Pfeil rechts
4

Hi habe mal eine frage bekamm gerade aus den nichts halsschmerzen beim schlucken mit schwindel und hitze und kalt ist mir auch und bisschen unwoll im bauch und zu gleich voll panikattacke bekommen hatte das auch mal jemand

06.05.2018 00:14 • 06.05.2018 #1


12 Antworten ↓


Das kennt hier wohl fast jeder im Forum...die Symptome sind unterschiedlich aber die Ursache ist die Angst.
Bist Du in Behandlung deswegen?

06.05.2018 12:48 • #2



Plötzlich Krank

x 3


Chila
Ja, das kennen wir leider alle. Mich würde auch interessieren, ob du in Behandlung bist/Medikamente nimmst.

06.05.2018 12:51 • #3


Hi ja ich nehme medis die paroxat für die psyche seit ca 5 jahren schon 40 mg bin aber beim absetzen da sie mir mein blutbild nicht gut machen und mir selber vor kommt das sie nicht mehr richtig wirken

06.05.2018 12:55 • #4


Zitat von Mario922:
da sie mir mein blutbild nicht gut machen und mir selber vor kommt das sie nicht mehr richtig wirken


Gut möglich aber dann rauchst Du vielleicht ein anderes Medikament um stabil zu bleiben.
Citalopram ist recht verträglich.
Einfach absetzen ohne Ersatz tut Dir offenbar nicht gut,da würd ich auf jeden Fall nochmal das Gespräch mit Deinem Psychiater suchen.

06.05.2018 12:58 • x 1 #5


Hi ja wie läuft das den dan eig ab bekommt man da dan ein anderes und mus das dan gleich weiter nehmen wärent man das andere absätzt ? Verträgt sich das auch alles vor dem habe ich am meisten angst ein anderes zu nehmeb

06.05.2018 13:00 • #6


Zitat von Mario922:
Hi ja wie läuft das den dan eig ab bekommt man da dan ein anderes und mus das dan gleich weiter nehmen wärent man das andere absätzt ? Verträgt sich das auch alles vor dem habe ich am meisten angst ein anderes zu nehmeb


Die meisten Medikamente kann man problemlos mit anderen kombinieren.
Du würdest halt weiterhin das Paroxat schrittweise abesetzen und zeitgleich ganz langsam ein neues Medikament aufdosieren.
Das geht ja nicht von heute auf morgen und wenn Du merkst,Du verträgst das neue Medikament nicht,zwingt Dich ja niemand,es weiterzunehmen.
Du bleibst ja der Boss,egal,was passiert.

Man macht das ganz langsam und dann kann auch nichts passieren.

06.05.2018 13:06 • x 1 #7


A ok danke für deine antwort werte morgen dan mal mein psychiater anrufen weger ein termin mal schauen was er dazu sagt den wen ich das paroxat mal 2 tage nicht nehme bekomme ich solche blitze im ganzen körper

06.05.2018 13:10 • #8


Chila
Ich musste auch schon oft wechseln. Ich vertrage absolut keine SSRI, und bin jetzt bei Tianeurax gelandet. Das erste AD das mit wirklich hilft, und sehr schnell angeschlagen hat.
Du solltest dich wirklich ausgibig mit deinem Psychiater unterhalten. Meiner ist sehr verständnisvoll, und nimmt mich auch ernst, wenn was kontrtaproduktiv ist, oder die Symtome verschlimmert.
Alles Gute für dich!

06.05.2018 13:10 • #9


Zitat von Mario922:
A ok danke für deine antwort werte morgen dan mal mein psychiater anrufen weger ein termin mal schauen was er dazu sagt den wen ich das paroxat mal 2 tage nicht nehme bekomme ich solche blitze im ganzen körper


Gute Idee.
Dann setzt Du das Paroxat lieber etwas langsamer und schonender ab und bekommst dafür was beruhigendes.
Doxepin ist auch ganz gut oder Amitriptylin,da gibt es viele Möglickeiten.
Und Du kannst dann in Zusammenarbeit mit Deinem Psychiater herausfinden,was Du am besten verträgst und was Dir am meisten hilft.

06.05.2018 13:12 • #10


Ja also ich muss sagen das paroxat half mir eig extrem recht gut am anfang aber über die jahre dan eig nicht meh so bekamm heufiger PAs wider

06.05.2018 13:14 • #11


Zitat von Mario922:
Ja also ich muss sagen das paroxat half mir eig extrem recht gut am anfang aber über die jahre dan eig nicht meh so bekamm heufiger PAs wider


Ja,das ist nicht ungewöhnlich,dass die Wirkung nach Jahren schwächer wird.
Zum Glück gibt es viele Medikamente,auf die Du ausweichen kannst.

06.05.2018 13:17 • #12


petrus57
Zitat von Flame:
Gut möglich aber dann rauchst Du vielleicht ein anderes Medikament um stabil zu bleiben.


Lieber nicht.

06.05.2018 14:00 • x 2 #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann