Pfeil rechts
1

Insel der Hoffnung
Hallo
Ich hatte letztes Jahr August Helicobacter und eibe Medikamenten Therapie gemacht aber seitdem ist mein Magen im Eimer und habe einen Reizmagen bekommen.
Seit dem habe ich auch immer wieder Pilz im Mund und lutsche ampho moronal. Jetzt meine Frage... mein Magen war gut im Griff seit ich die ampho moronal lutsche habe ich wieder sodbrennen aber laut internet finde ich nichts dazu. Kennt das jemand ?

25.02.2018 09:34 • 25.02.2018 #1


8 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von Insel der Hoffnung:
seit ich die ampho moronal lutsche habe ich wieder sodbrennen aber laut internet finde ich nichts dazu.


Dann lies einfach mal den Beipackzettel. Da steht bei den häufigen Nebenwirkungen Magen-Darm-Beschwerden und bei den gelegentlichen Nebenwirkung saures Aufstoßen.

25.02.2018 09:50 • #2



Pilz im Mund - sodbrennen durch ampho monoral?

x 3


Insel der Hoffnung
Zitat von Schlaflose:

Dann lies einfach mal den Beipackzettel. Da steht bei den häufigen Nebenwirkungen Magen-Darm-Beschwerden und bei den gelegentlichen Nebenwirkung saures Aufstoßen.

Ich bin ja da Laie aber gehört Sodbrennen zu Magen-Darmbeschwerden wenn dort nur Übelkeit Erbrechen und sowas steht. Dies soll nicht böse klingen.

25.02.2018 12:14 • #3


Insel der Hoffnung
Mehr steht bei mir leider nicht:

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden
folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
Mögliche Nebenwirkungen
Häufig: Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit, Er-
brechen und Durchfall
Gelegentlich: Hautausschläge, Nesselsucht (Urtikaria)
Selten: Stevens-Johnson-Syndrom (Fieber und schmerz -
hafte Blasenbildung an Haut und Schleimhäuten)
Nicht bekannt: Hautreaktionen mit akut auftretenden
Pusteln oft verbunden mit Fieber und Blutbildverän -
derung (akute generalisierte exanthemische Pustulose
(AGEP))
Ponceau 4R, Aluminiumsalz und Azorubin, Aluminiumsalz

25.02.2018 12:17 • #4


la2la2
Zitat von Insel der Hoffnung:
Helicobacter und eibe Medikamenten Therapie gemacht

Dann gabs sicher für längere Zeit Antibiotika......
Dann ist kein Wunder, dass die Darmflora ziemlich gestört ist. Versuche mal diese zu verbessern und das Immunsystem zu stärken.

Zitat von Insel der Hoffnung:
Seit dem habe ich auch immer wieder Pilz im Mund

Wurde schon ein Abstrich gemacht und analysiert, was für ein Pilz das ist?

25.02.2018 12:21 • #5


Insel der Hoffnung
Zitat von la2la2:
Dann gabs sicher für längere Zeit Antibiotika......
Dann ist kein Wunder, dass die Darmflora ziemlich gestört ist. Versuche mal diese zu verbessern und das Immunsystem zu stärken.


Wurde schon ein Abstrich gemacht und analysiert, was für ein Pilz das ist?

Ja bei einem Oralchirurg. Ich soll 6 Wochen Ampho Monoral nehmen aber ich denk die gehen auf dem Magen wegen sodbrennen. Ich ärgere mich das er wieder da ist

25.02.2018 12:41 • #6


la2la2
Zitat von Insel der Hoffnung:
Ja bei einem Oralchirurg.

Und welcher Pilz oder welche Pilzarten sind es?

DAnn geh einfach nochmal zum Arzt, wenn es dadurch nicht besser wird und zu Sodbrennen kommt...

25.02.2018 12:44 • #7


Schlaflose
Zitat von Insel der Hoffnung:
Mehr steht bei mir leider nicht:

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden
folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
Mögliche Nebenwirkungen
Häufig: Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit, Er-
brechen und Durchfall
Gelegentlich: Hautausschläge, Nesselsucht (Urtikaria)
Selten: Stevens-Johnson-Syndrom (Fieber und schmerz -
hafte Blasenbildung an Haut und Schleimhäuten)
Nicht bekannt: Hautreaktionen mit akut auftretenden
Pusteln oft verbunden mit Fieber und Blutbildverän -
derung (akute generalisierte exanthemische Pustulose
(AGEP))
Ponceau 4R, Aluminiumsalz und Azorubin, Aluminiumsalz


In einer klinischen Studie mit dem Arzneimittel wurden außerdem die folgenden möglichen Nebenwirkungen beobachtet: Gesichtsödem, Verdauungsstörungen mit Symptomen wie z. B. Blähungen, saures Aufstoßen und Oberbauchschmerzen, pelziges Gefühl der gesamten Zunge, Mundtrockenheit, Entzündung der Mundschleimhaut (Stomatitis), Schwindel und Schlafstörungen.

(Quelle: https://www.apotheken-umschau.de/Medika ... 37591.html)

25.02.2018 13:39 • x 1 #8


Insel der Hoffnung
Zitat von Schlaflose:

In einer klinischen Studie mit dem Arzneimittel wurden außerdem die folgenden möglichen Nebenwirkungen beobachtet: Gesichtsödem, Verdauungsstörungen mit Symptomen wie z. B. Blähungen, saures Aufstoßen und Oberbauchschmerzen, pelziges Gefühl der gesamten Zunge, Mundtrockenheit, Entzündung der Mundschleimhaut (Stomatitis), Schwindel und Schlafstörungen.

(Quelle: https://www.apotheken-umschau.de/Medika ... 37591.html)

Vielen vielen lieben Dank

25.02.2018 21:30 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann