Pfeil rechts

Hallo!

Ich habe seit ca. acht Monaten durch meine Angst-und Panikattacken ein Fremdkörpergefühl im Hals,war schon beim HNO.Der konnte nichts feststellen,da sagte man mir das kommt von den PAs her.Manchmal verschwindet dieses Gefühl auch für kurze Zeit.Meine Frage ist ob jemand von euch weiss,ob es was Pflanzliches degegen gibt.Bitte kommt mir nicht mit Therapie usw.Obwohl ich das vorhabe mit einer Therapie,habe diese Gefühl besonders wenn etwas bei mir bevorsteht wie z.B.Arzttermine usw.Fühle mich dabei auch so angespannt,nur wenn ich unterwegs bin.Das Gefühl ist quälend und muss manchmal dabei würgen,was das schlimmste daran ist.Würde mich auf Hilfe von euch freuen.


LG,Jürgen

23.09.2008 15:13 • 25.09.2008 #1


16 Antworten ↓


Ich würde es mal mit Gurgeln mit Salbei oder Salz in einem Glas Wasser probieren. Das zieht die weichen Teile etwas zusammen und gibt ein Frischegefühl bis hinten in den Hals.

Bei mir hat's jedenfalls geholfen.

23.09.2008 15:16 • #2



Pflanzliches Mittel gegen Fremdkörpergefühl im Hals

x 3


Hab ich auch, es ist die VErspannung des gesamten Körpers, also auch des Schlundes. Man glaubt es kaum, ja, auch der hat Muskeln, die man dann leider sehr unangenehm zu spüren bekommt.
Entspannen, massieren auch wenns eklig ist, manchmal hilft auch ein extremer Geschmacksreiz.( Gibts in der Apotheke gegen Depressionen, 2.95 Euro glaub ich, weiss aber nicht, wie das heisst)
Ansosnsten : Ohne Ende Geduld Bei mir löst ideser Kloß sogar Panik aus *würg*
Liebe Grüße
eine Leidensgenossin
Iris

23.09.2008 15:16 • #3


Zitat von GastB:
Ich würde es mal mit Gurgeln mit Salbei oder Salz in einem Glas Wasser probieren. Das zieht die weichen Teile etwas zusammen und gibt ein Frischegefühl bis hinten in den Hals.

Bei mir hat's jedenfalls geholfen.


Hallo!
Danke für den Tipp,werde es mal versuchen,wo bekommt man Slabei?


Gruss,Jürgen

23.09.2008 15:22 • #4


Zitat von Powerladyiris:
Hab ich auch, es ist die VErspannung des gesamten Körpers, also auch des Schlundes. Man glaubt es kaum, ja, auch der hat Muskeln, die man dann leider sehr unangenehm zu spüren bekommt.
Entspannen, massieren auch wenns eklig ist, manchmal hilft auch ein extremer Geschmacksreiz.( Gibts in der Apotheke gegen Depressionen, 2.95 Euro glaub ich, weiss aber nicht, wie das heisst)
Ansosnsten : Ohne Ende Geduld Bei mir löst ideser Kloß sogar Panik aus *würg*
Liebe Grüße
eine Leidensgenossin
Iris


Hallo!

Danke für deine Antwort,werde mal versuchen mich zu entspannen.Wenn ich an Morgen denke,wird mein Fremdkörpergefühl schlimmer.Muss Morgen zur Nierenszintigraphie,mache mich deswegen schon verrückt.

Gruss,Jürgen

23.09.2008 15:25 • #5


Vielleicht mal ein Bad in Melisse und in Gedanken auf eine einsame Insel " entschwinden", hilft mir kurzfristig immer ganz gut.

23.09.2008 15:27 • #6


FlorianDuisburg

auch Akupunktur hilft,Und EFT. oder 1 Zwiebel zerkauen und schlucken.


und Hexal Gurgellösung



LG Biggi

23.09.2008 15:59 • #7


Eine gebürtige Duisburgerin Grüßt mal FlorianDuisburg herzlichst,


Biggi

23.09.2008 16:02 • #8


mhh, lecker, da freu ich mich dann auch schon mal drauf. Heute abend lecker Zwiebelchen kauen, herrlich roh , njam njam
*Eimerchen sucht

23.09.2008 17:05 • #9


Dann mußt Du aber morgen zwangsläufig aus dem Haus!

23.09.2008 17:07 • #10


*fests krall

23.09.2008 17:09 • #11



weil Du es zu Hause riechtechnisch nicht mehr aushältst !

23.09.2008 19:17 • #12


hallöchen
also das glaub ich jetzt nicht mehr hab ebenfalls schon seit monaten den kloss im hals war auch schon mehrere male beim hno alles ok er hat gesagt das kommt von der psyche und ich habe ihn nicht geglaubt hab mir immer gedacht es kommt vom rauchen mir kommt vor als ob alles angeschwollen ist im rachen habe auch manchmal das gefühl wie wenn mir die luft wegbleibt und ich ersticken muß was ja natürlich nicht der fall ist also was kommt als nächstes bin schon so pfeifdrauf alles leidet darunter ich bin ja nur froh das es euch gibt denn wo sonst soll man sich ermutigungen holen oder lesen können wie es anderen geht
allerliebste grüße sendet euch isabella

23.09.2008 21:56 • #13


Nur? Was kann man dagegen tun? bei mir lösen diese Symptome gerne mal ne Panikattacke aus und raus geh ich nicht, weil ich immer denke, wenn du dich aufregst, zieht sich der Hals ganz zusammen und du musst jämmerlich nach Luft jappsen
Entspannungsübungen mache ich ja, denn der Kloß ist eine muskuläre Entspannung, bislang ohne Erfolg. Gestern habe ich Zwiebelsaft genommen, 1 Teelöffel , *schüddel*, brachte auch nichts.Was nützt ein Mittel in der Speiseröhre, wenn von außen der Muskel "Klemmt" ?
Code: Alles auswählen
Ihr Kloßgefühl im Hals wird durch die Verkrampfung der Muskulatur am Eingang der Speiseröhre ausgelöst.

Dieses Wissen hilft mir aber auch nicht. Also: Hat jemand einen Tipp?
Grüssli Iris

24.09.2008 08:59 • #14


Zitat von FlorianDuisburg:
Zitat von GastB:
Ich würde es mal mit Gurgeln mit Salbei oder Salz in einem Glas Wasser probieren. Das zieht die weichen Teile etwas zusammen und gibt ein Frischegefühl bis hinten in den Hals.

Bei mir hat's jedenfalls geholfen.

Hallo!
Danke für den Tipp,werde es mal versuchen,wo bekommt man Salbei?

Hier mal etwas Info zu Salbei:
http://www.madaus.de/Salbei.1555.0.html
http://www.ciao.de/Salbei__Test_2046709
http://de.wikipedia.org/wiki/Echter_Salbei

Und erhältlich in allen Apotheken z.B. als Tee http://naturmedizin.lauftext.de/salbei.htm
oder als Salbeilösung in Alk., von der man dann ein paar Tropfen ins Wasserglas gibt. Zu viel Alk. sollte man nicht dauerhaft verwenden, das trocknet wohl die Mundschleimhaut aus. Aber ein paar Tropfen bei Bedarf haben mir bisher diesbezüglich in vielen Jahren nicht geschadet.
Vielleicht gibt's Salbeilösungen auch in Dro.. Salbeitee ziemlich sicher.

Gruß,
GastB

24.09.2008 21:23 • #15


Ähm* Finger hebt

Wie soll das die Verkrampfung der Muskeln lösen? Das ist doch eher etwas für eine Erkältung, oder??
Ich habe bemerkt, dass es besser wird, wenn ich mir erlaube so zu fühlen, wie ich fühle und komischer Weise das Nelkenöl zum Riechen und für die Zunge.
Grüssli
Iris

25.09.2008 10:00 • #16


Jeder muß seinen Weg finden ... dem Einen hilft Salbei und dem Anderen halt was anderes ... Hauptsache wir finden was, dass uns hilft!

25.09.2008 10:44 • #17



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky