Pfeil rechts

döni
ich hab jetzt 2 wochen paroxat 20mg genommen und heute hab ich den 4. tag wo ich 30mg nehme... immer 3 stunden nach der einnahme bekomme ich herzrasen . mein puls ist gerade bei 130!

kommt das von den medis oder kann es sein dass es von was anderem kommt? hilfe

13.07.2009 13:06 • 16.07.2009 #1


6 Antworten ↓


Alexandra07
Also ich habe meine Dosierung wieder runter geschraubt. Weil ich mit den 20mg überhaupt nicht zurecht kam.
Mein Arzt meinte, ich müsste selber ausprobieren, wie ich mit welcher Menge klarkomme.
Vom Gefühl würde ich sagen, dass nach 2Wochen 20mg die Erhöhung vlt. zu früh kam.
Dieses Herzrasen kann durch die Medis kommen.
Ich nehme mal an, alles andere ist bei Dir schon gescheckt worden.

Lieben Gruss

13.07.2009 14:13 • #2



Paroxetin (Paroxat) mir gehts grad ganz schlecht!

x 3


Hallo döni,

frag mal deinen Arzt. Vielleicht ist es für dich das falsche Mittel.
Damals ist mir Paroxetin am Anfang nicht gut bekommen, das hat sich
nach 3 Wochen gelegt.

Später habe ich Citalopram (20 mg täglich) bekommen. Zur Zeit nehme
ich noch 10 mg täglich. Das Citalopram habe ich wesentlich besser vertragen.

Gruß
Michael

13.07.2009 20:19 • #3


agoraphobie-panikattacken-f4/paroxetin-t11930.html

vielleicht hilft die lektüre, anscheinend braucht das mittel "seine zeit".....

14.07.2009 09:32 • #4


hallo döni..und alle anderen natürlich auch

bin noch ganz neu hier,hab aber trotzdem schon so einige erfahrungen mit verschiedenen medikamenten...leider..

döni,wenn du vorher nie solche probleme mit den herzrasen hattest,würd ich auf jedenfall mal mit deim arzt drüber reden..

paroxetin hat recht viele nebenwirkungen im gegensatz zu anderen ad...soll allerdings auch besser wirken als andere..

mir selbst bekommt es sehr gut(20mg) morgens..


LG megane

15.07.2009 18:36 • #5


döni
danke für die schnellen und guten antworten. hat mich sehr beruhigt


megane ich wollte noch sagen dass ich mit 20mg auch null probleme hatte.... und als ich auf 30mg rauf gestieben bin gings los.... naja vielleicht wirkt es erst jetzt

16.07.2009 10:52 • #6


ich hatte damals bei meiner erhöhung von 20 auf 30 auch starke probleme..nicht mit herzrasen aber extremer schwindel der meist anfallsartig kam..jetzt mehm ich aktuell 20mg paroxetin morgens und 50mg opipramol abends..und es geht mir echt schon um einiges besser..

LG megane

16.07.2009 10:56 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky