Pfeil rechts
3

Ich bin Leo ,23 Jahre alt aus Dresden.
Ich habe seit 6 Monaten ständig Reflux , Erbrechen , Atemnot,Hyperventilation , Angstgefühle, Herzrasen, Herzphopie, Schlafstörungen und Panikattacke . Ich bin in diesem Zeitraum fast 15 Kilogramm abgenommen, ich erbreche und habe Reflux fast jeden Tag , ich kann nur schlecht was essen , habe oft schluckstörungen und habe das Gefühl dass ich ersticken wird. Wenn ich diese Symptome habe bekomme ich meistens Panikattacke und Atemnot. Mein Hausarzt dachte dass es an Herzprobleme liegt, habe tausende EKG gemacht, Belastung EkG , Herz Sonographie ... alles unauffällig. Dann war ich bei Gastroenterologe habe Endoskopie gemacht auch unauffällig, Bariumschluck Test hat doch massive Ösophageal Reflex gezeigt . Mein Gastroenterologe behauptet dass es psychisch sei und hat mir antideprissive Medikamente gegeben . Ich nehme die Medikamente schon 3 Monate und sehe keine Verbesserung , habe zurzeit fast jeden Tag Atemnot und Angstgefühle . Das Ding hat sich bei mir jetzt nur verschlimmert, habe Angst vor Reisen, Freunde treffen, ich arbeite nicht mehr, habe mein Studium abgebrochen, wenn ich in schlagen stehe oder auf etwas warte habe immer das Gefühl dass ich gleich umkippe kann nicht warten bekomme gleich Schwindelgefühl, Atemnot... Ich wohne nicht weit von Krankenhaus und ich versuche mein zeit immer da zu verbringen weil ich immer das Gefühl habe dass was schlimmes zu mir passieren wird... Also kann momentan MEIN LEBEN nicht mehr leben und ich bin hier auf der Suche nach HILFE..

17.05.2017 05:45 • 17.05.2017 #1


2 Antworten ↓


Angor
Hallo

Bei diesen akuten und vielfältigen Beschwerden kann ich nur dazu raten, dass Du Dich umgehend stationär in einer psychosomatischen Klinik aufnehmen lässt, bitte sprich am besten heute noch mit Deinem Arzt.

Alles Gute!

LG Angor

17.05.2017 05:55 • x 2 #2


petrus57
Hi Leo

Es reicht wenn du nur einen Thread aufmachst. Sonst wird es zu unübersichtlich.

Petrus

17.05.2017 06:48 • x 1 #3




Dr. Christina Wiesemann