Pfeil rechts
1

Hallo an alle,

ich habe jetzt mal eine Frage man liest immer überall das es normal ist bei Angstpatienten das man Stunden nach körperlicher Betätigung ev. eine Panikattacke bekommt oder man während einer Panikattacke Sport machen sollte um die Angst quasi Abzubauen....

Wie kann man es dann erklären das bei mir fast jedes mal wenn ich Tischtennis spiele während dem Spiel das gefühl der Unterzuckerung auftritt und ich mich danach extrem benommen und desorientiert fühle und ich glaube das ich schweben kann und jeden Moment drohe umzukippen?

Ich nehme seit 2 Monaten Citalopram 20mg wirkt eigentlich wunderbar hatte seit 2 Wochen keine einzige Attacke mehr aber heute nach dem Spiel war es die Hölle.. hatte schon alle körperlichen Untersuchungen vor allem Herz Schilddrüse usw nichts rausgekommen

Kann mir das jemand erklären wie das wärend sportlicher Betätigung passieren kann obwohl es heißt man baut das dadurch ab?

DANKE

20.03.2014 19:45 • 20.03.2014 #1


4 Antworten ↓


Schau mal dort mit vorbei da wird sich im Moment schon über ähnliches ausgetauscht
angst-vor-krankheiten-f65/angstneurose-hypochonder-t56857.html

20.03.2014 20:16 • x 1 #2



Panikattacke während körperlicher Anstrengung

x 3


Hallo patschi

Ja ich hab genau dieselben problem beim fusballspielen,weis auch nicht was do los ist,hab natürlich alles gechekt was zu cheken war und alles in ordnung!
Aber dieses gefühl während und oft nach dem sport ist schon irreführend und komisch! es ist wie eine unterzuckerung wie du sagst...
Habe dann immer diesen sogenannten klos im hals und mir wird komisch!
Weis auch nicht was da im moment los ist!

20.03.2014 20:28 • #3


Zitat von Cristiano:
Hallo patschi

Ja ich hab genau dieselben problem beim fusballspielen,weis auch nicht was do los ist,hab natürlich alles gechekt was zu cheken war und alles in ordnung!
Aber dieses gefühl während und oft nach dem sport ist schon irreführend und komisch! es ist wie eine unterzuckerung wie du sagst...
Habe dann immer diesen sogenannten klos im hals und mir wird komisch!
Weis auch nicht was da im moment los ist!



Den Klos im Hals habe ich Gott sei dank nicht mehr nachdem ich ein Halsweichteilenröntgen hatte ggg

Aber das seltsame ist ich weiß ganz genau so schlimm es sich auch anfühlt das nichts ist, ich höre auf zu spielen setze mich hin kann dann aber nicht sitzen weil ich glaube ich kippe um gehe dann irgendwo hin es dreht sich alles alles scheint so schnell zu sein ich stehe komplett neben mir aber es wird nicht besser bis ich mich hinlegen kann und nach 5-10 Minuten ist alles als wäre nie was gewesen

hmmmmm

20.03.2014 20:33 • #4


Ja dieser blöde klos im hals!
Ja ich versteh dich hab lezzten sonntag nach dem fusballspiel daselbe erlebt,plötlich nervös schwindel und.konnte nicht ruhig sitzen dann bin ich durchaus hin und her in der kabine...
Dan wollte ich nur noch nach hause dort ging es dann besser...
Echt blöd!
Wie hat sich bei dir dieser klos im hals immer bemerkbar gemacht?

20.03.2014 21:04 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler