Pfeil rechts
1

druck im kopf kennt das jemand während der attacke? aber auch so mal zwischendurch. meist wenn ich allein bin? oder vielleicht doch organische ursache, man macht sich doch zu viel sorgen.

06.01.2009 21:42 • 18.04.2019 #1


11 Antworten ↓


Hey hab das auch zur zeit, es ist echt zum kotzen man macht sich mal wieder total verrückt.
war auch schonmal beim neurologen war alles in ordnung
bei mir kommt es aus der HWSmach mir trozdem auch jedes mal sorgen dann mal wieder Attacke du kennst das ja anscheind. Bei mir kommen die Attacken auch fast immer wenn ich alleine bin kann dich ganz gut verstehen.
Kann es vielleicht bei dir auch von der HWS kommen? Bist du zur Zeit verspannt?
Mach dir nicht so viel Sorgen
Lg Lucy

06.01.2009 21:51 • #2



Druck im Kopf während Panikattacke

x 3


Hallo Aurinko!!

Ja das kenn ich auch. Is ganz unangenehm und macht mich immer verrückt. Ich kann dann auch nichtmehr ganz klar denken, das liegt aber an den Attacken. Wenn es organisch wäre, hättest du es schon anders bemerkt.

Lg Midnight

06.01.2009 21:51 • #3


danke für die antworten , ja klar hws ist nicht ganz in form bei mir aber wie gesagt denk schon dass es mit anderen worten heisst mein kopf ist zu voll! irgendwo passt es ja auch. klar hab viel um die ohren...mein grosser ruft auch mindestens zwei mal täglich an und sucht nach rat. er hat seit ein paar monaten seine eigene wohnung na ja und meine schwester lädt ihren kummer und sorgen auch nebenbei bei mir ab vor allem holt sie keine luft beim reden könnte teilweise durchdrehen..oft hab ich lust aber trau mich nicht einmal laut zu schreien: ruhe feierabend bei mir geht nichts mehr rein. kennt ihr das wenn man will aber man traut sich nicht um den gegenüber nicht zu verletzen?

07.01.2009 16:15 • #4


oh ja das kenne ich zugute ich denke hier ganz viele wir wollen es allen recht machen und bleiben selber auf der strecke inzwischen sage ich nein
was schwer fällt aber man kann ja nicht immer sonst macht man sich kaputt.

07.01.2009 17:31 • #5


Zitat von rockshaver1975:
oh ja das kenne ich zugute ich denke hier ganz viele wir wollen es allen recht machen und bleiben selber auf der strecke inzwischen sage ich nein
was schwer fällt aber man kann ja nicht immer sonst macht man sich kaputt.


das versuche ich auch gerade. Ist garnicht so leicht, aber man fühlt sich echt besser.

07.01.2009 18:17 • #6


ja das stimmt und die leute die es verstehen wenn man nein sagt sind wahre freunde so sehe ich das heute alle anderen kann man salop gesagt in die tonne hauen

07.01.2009 18:46 • #7


Zitat von rockshaver1975:
ja das stimmt und die leute die es verstehen wenn man nein sagt sind wahre freunde so sehe ich das heute alle anderen kann man salop gesagt in die tonne hauen


auf jeden Fall, das stimmt.

07.01.2009 20:27 • #8


ja leider ist mir auch dieses sch.... gefühl bekannt. der kopf sucht sich immer wieder neue wegen um dich in den griff zu bekommen
alles gute!

08.01.2009 10:19 • #9


17.04.2019 15:27 • #10


NIEaufgeben
Hallo,ich kenne Druck im Kopf sehr gut....ich hasse es

17.04.2019 20:08 • #11


Honigbiene83
Das Problem kenne ich sehr gut. War deshalb beim Neurologen. Der hat mir autogenes Training empfohlen. Mache seither regelmässig progressive muskelentspannung nach jakobsen und es ist besser beworden. Auch die verspannungen haben sich etwas gelöst

18.04.2019 09:06 • x 1 #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier