Pfeil rechts

Hey ihr es ist recht lächerlich aber ich habe ne mittelohrentzündung und Antibiotika in ohrentropfenform bekommen direkt nach der Einnahme habe ich Panikattacken weil ich mir Nebenwirkung einbilde ect hat das noch Wer?LG

22.03.2017 18:21 • 23.03.2017 #1


3 Antworten ↓


Icefalki
Nida, eine Mittelohrentzündung kann man nicht mit Ohren Tropfen mit Antibiotika heilen. Die kommen nur bis zum Trommelfell und das Mittelohr liegt dahinter. Hast du eine Gehörgangsentzündung, dann is es ok.

Dies mal zum Verständnis. Und Panik könnte eine Empfindung sein, gekoppelt, wenn du die Tropfen nicht körperwarm angewendet hast. Vielleicht ist das passiert.

22.03.2017 21:10 • #2



Panikattacke während Medi Einnahme

x 3


Hey danke für deine Antwort. ich habe generell Angstattacken wenn ich Medis einnehmen muss da denke ich immer an die schlimmsten Nebenwirkungen.
hab nun Antibiotika in tablettenform genommen. jetzt bei der mittelohrentzündung habe ich natürlich öfters Panikattacken dann ist es der Druck im Ohr oder ein piepen ect. nächste Woche ist mein Therapeut zum Glück ausm Urlaub da die Attacken häufen sich wieder extrem. LG

23.03.2017 23:30 • #3


yellow_belly
Hallo Nida91,
ich habe den Eindruck, dass Du ernsthaft in Erwägung ziehen solltest, keine Beipackzettel mehr zu lesen.
Nur so kommt dein Hirn auf die Idee und dann kommt natürlich auch die physische Reaktion, auch wenn man es nicht wahr haben möchte. Wenn es dir möglich ist, dann bitte doch einen Freund, diesen für dich zu lesen, dann kannst du drauf zurückgreifen, wenn es wichtig werden sollte.
Bis dahin, versuch dich abzulenken, hast du eine schöne Musik die du magst, dann höre sie.

23.03.2017 23:46 • #4




Dr. Christina Wiesemann