Pfeil rechts

hallo,

wir haben in einem anderen thread darüber gesprochen, welche Nahrungsmittel uns gut tun.
Hat Jemand Erfahrungen gemacht, dass irgendwelche Nahrungsmittel oder Gewürze auch Attacken provozieren können?

Ich frage, weil mir eine Situation nicht aus dem Kopf geht, obwohl ich versuche es zu verdrängen:
meine Panikattacke in dem Restaurant in Holland hatte ich nachdem ich meine Vorspeise Melone mit Schinken verzehrt hatte ... da waren so komische Kräuter drüber gestreut. Sah aus wie Schnittlauch, war aber kein Schnittlauch. War aber lecker und so habe ich es gegessen. Doch schon während dem Essen beschlich mich so ein komisches Gefühl ...
Ich weigere mich zu glauben, dass die Attacke von den Kräutern ausgelöst wurde, aber ich werde den Gedanken einfach nicht los.

Kann Jemand dazu was sagen?

13.08.2008 11:57 • 13.08.2008 #1


4 Antworten ↓


Huhu..

Ich denke generell ist das nicht so.. Weil die Panikattacke ja über das vegetative Nervensystem läuft..

Es kann aber eben sein dass zB wenn man scharfes ist, sich die Hitze im Körper eben steigert und man so dann Panik bekommt von der Hitze eben..

13.08.2008 12:06 • #2



Nahrungsmittel, die Attacken provozieren?

x 3


Ich denke mir ja auch, dass es eben eher der Gedanke war was ist, wenn Du das nicht verträgst ... und mir dann irgendwas eingebildet habe, was dann zur Panik führte.

Wollte nur mal hören, ob das Anderen auch schon so gegangen ist ...

13.08.2008 13:00 • #3


Huhu,

also Koffeein sollte man lassen, da wir eh schon auf einem gesteigerten Level sind, ist das dann noch schlimmer.....

Ansonsten hab ich das auch, wenn ich was unbekanntes esse beschleicht mich doch immer so ein leichter Gedanke ob ich das vertrage oder allergisch reagiere.
Ich denke mit dem Gedanken wird einem dann meist auch komisch. Das ist dann mehr der Gedanke als das man wirklich drauf reagiert.

LG
gabi

13.08.2008 13:26 • #4


Koffein ist ja auch verständlich ... kann es aber trotzdem nicht sein lassen. Zumindest morgens brauche ich immer meine Tasse, dann darf ich aber keinen mehr trinken ... nur ohne Koffein.

ja, ich denke mir es ist nur der Gedanke daran, dass man etwas nicht vertragen könnte ... wie doof! Ich hoffe, dass mir das jetzt nicht jedes Mal passiert, wenn ich mit ner Freundin zum Essen treffe ... wäre schade, denn eigentlich genieße ich das immer sehr.

Meine Tochter ißt gerne Zimt - der Kinderarzt hat mich davor gewarnt. Zimt wäre anregend ... also nur in Maßen. Da gibt es bestimmt doch auch noch andere Gewürze und Kräuter, die so eine Wirkung haben könnten... ?

13.08.2008 16:42 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky