Pfeil rechts
1

mimimomo1
Hallo,
ich habe seit letztem Jahr im September ein Ausbildung angefangen. Somit habe ich auch die Berufsschule! Da fängt das Problem an. Mit der Schule habe ich kein Problem. Nur mit einem Lehrer! Ich habe ihn zirka 6 mal 90 Minuten, bei ihm bekomme ich sofort wenn ich nur an ihn denke Panikattacken. Diese schildert sich immer mit zittern in den Händen, mulmiges Gefühl im Magen, fehlende Konzentration und alles vergessen was ich zu dem Fach weiß. Proben zu schreiben ist fast unmöglich bei ihm! Es läuft sogar manchmal soweit, dass ich nachts vom Unterricht bei ihm träume (Albträume). Habt ihr einen Tipp für mich? Ist ein Gespräch mit dem Lehrer in diesem Fall besser, oder wäre es besser einfach alles so zu lassen wie es ist?

Vielen Dank, für eure Hilfe!
LG mimimomo1

23.01.2018 22:41 • 24.01.2018 #1


2 Antworten ↓


la2la2
Hey,
hast du irgendeine Idee, woran das liegen könnte?
- Vorfall mit dem Lehrer
- Hassfach, das der Unterrichtet
- schlechten Noten bei ihm bekommen
- erinnert er dich an irgendjemanden?
- ............

23.01.2018 23:34 • x 1 #2


mimimomo1
Hey,
ja er erinnert mich an 2 meiner alten Lehrer. Einmal vom aussehen her und dann noch vom Charakter. Er vereint quasi 2 meiner schlimmsten ehemaligen Lehrer!

LG

24.01.2018 23:13 • #3




Dr. Christina Wiesemann