Pfeil rechts
2

Hallo,

Ich gehe in eine 9. Klasse und fehle in der schule auch oft wegen der Angst usw. Jetzt wurde ich von Kinder und Jugend-Psychologen beim Schulsport freigestellt da der Klassenlehrer aber sehr sportlich begabt ist und das nicht verstehen kann hat er gesagt ich soll normal in dIe Sporthalle kommen Aber was soll ich den kindern sagen warum ich nicht mit mache und Hoffentlich gibt er den wahren Grund nicht der Klasse bekannt ich habe so Angst Morgen für die Schule was soll ich nur tun

17.11.2016 14:57 • 17.11.2016 #1


2 Antworten ↓


Luna70
Zitat von Chrkri:
Hallo,

Ich gehe in eine 9. Klasse und fehle in der schule auch oft wegen der Angst usw. Jetzt wurde ich von Kinder und Jugend-Psychologen beim Schulsport freigestellt da der Klassenlehrer aber sehr sportlich begabt ist und das nicht verstehen kann hat er gesagt ich soll normal in dIe Sporthalle kommen Aber was soll ich den kindern sagen warum ich nicht mit mache und Hoffentlich gibt er den wahren Grund nicht der Klasse bekannt ich habe so Angst Morgen für die Schule was soll ich nur tun


Dein Lehrer darf den anderen Schülern gar nichts sagen, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Lehrer wissen das auch, dass sie solche Atteste vertraulich behandeln müssen.

Die anderen würden ja ohnehin merken, dass du nicht im Sport bist und der ein oder andere würde dich fragen warum. Dann musst du ja auch irgendeine Antwort geben. Also ist es doch gar nicht so schlimm, dass du in die Sporthalle kommen sollst. Nimm dir was zu Lesen mit und setze dich abseits hin. Dann wirst du wahrscheinlich am ehesten in Ruhe gelassen.

Entweder sagst du, du möchtest es für dich behalten, wenn dich einer fragt. Oder du sagst irgendeine Allerwelts-Krankheit wie Rückenprobleme. Schwindeln ist in dem Fall sicher mal erlaubt.

17.11.2016 15:09 • x 2 #2


Schlaflose
Zitat von Chrkri:
da der Klassenlehrer aber sehr sportlich begabt ist und das nicht verstehen kann hat er gesagt ich soll normal in dIe Sporthalle kommen


Es hat nichts damit zu tun, ob dein Lehrer sportlich begabt ist oder es nicht versteht. Ein Schüler, der per Attest vom Sport befreit ist, muss wegen der Aufsichtspflicht mit in die Sporthalle, auf den Sportplatz etc., wo der Lehrer ihn beaufsichtigen kann.

17.11.2016 17:42 • #3




Mira Weyer