Pfeil rechts

T
Hallo Leute, ich bin ziemlich neu hier und habe mich anemeldet um Erfahrungen bezüglich Angst und Panik auszutauschen.
ich nehme seit drei Jahren citalopram, möchte aber langsam versuchen die dosis runterzuschrauben (vielleicht schaff ich es ja ganz ohne)
seit gute zwei wochen trinke ich einen super Tee, Alma del Uruguay heisst der.
Wie ich schon gelesen habe bin ich auch hier nicht der einzige (was mich unheimlich beruhigt) der tee ist toll, kann ich nur weiter empfehlen...
wie ist es bei euch... habt ihr kleine wundermittelchen zum weiter empfehlen?
Bis bald
TOBI

07.09.2013 18:22 • 05.10.2014 #1


11 Antworten ↓


Fee*72
Hallo Tobi..
willkommen hier im Forum....nein ,du bist nich der einzigste...dachte auch lange,ich bin allein damit..aber lerne immer mehr Menschen kennen...
wo gibts den Tee u was bewirkt der?

lg
Fee

07.09.2013 18:24 • #2


A


Panik und Angst, was tun?

x 3


N
Oh ja das mit dem Tee interessiert mich auch sehr. Nehme ebenfalls citalopram und möchte gerne ohne Tabletten leben.

07.09.2013 18:29 • #3


T
hallo fee...
schön das du mir geantwortet hast, das ging ja schnell
Also der Tee ist gegen Panik und Angst... besteht hauptsächlich aus lapachorinde, das soll beruhigen, vitalisieren und viele ängste beämpfen können.
Bei mir ist es so dass ich mich seit einer woche ziemlich fitt fühle, nicht mehr so müde und kann mich viel besser auf andere sachen konzentrieren.
Was ich noch so super finde, ist was hinter diesem tee für ne geschichte steht... musst mal googeln und dir durchlesen, ist ziemlich interessant.
Ich habe das durch eine FB gruppe kennengelernt.
und was hast du so wenn ich fragen darf?
nimmst du edikamente oder andere sachen dagegen?
LG
TOBI

07.09.2013 18:37 • #4


T
Hi Noiraks, schön das du auch so schnell antwortest...
also lest euch das mel durch...
wen man panikattacken eingibt... oder alma del uruguay, kommt mann direkt da hin.
ich finde es lohnt sich das auszuprobieren.... was können wir denn verlieren
belasten dich auch deine medikamente?
GLG
TOBI

07.09.2013 18:41 • #5


N
Ja total ich bin müde und schlapp und ich habe 30 kg zugenommen durch die Medikamente. Ich habe versucht sie abzusetzen und hatte sehr starke Nebenwirkungen und musste sie doch wieder nehmen. Deswegen hoffe ich das der Tee mir Abhilfe schafft. Wie kommst du mit dem Medikament klar?

07.09.2013 18:49 • #6


Christl2000
hallo!
das klingt total interessant, da ich so gut wie kein AD vertrage! habe schon 6 ausprobiert... ich nehme jetzt Ashwagandha .. das ist indischer Ginseng! und mir hilft das sehr gut! ...

lg
christl

07.09.2013 18:58 • #7


T
Ich weiss genau wovon du redest, müde und schlapp iast (war) mein zweiter Name
Ich nehme 40 mg citalopram und tavor bei bedarf... leider war der bedarf an tavor immer ziemlich hoch.
Montags: 6:00... Wecker klingelt... eine absolute qual aufzustehen, und den ganzen Tag nur mit Kaffee übern Tag.
Ich habe keine Lust mehr auf dieses Leben...
quelen von einem Tag in den anderen...
Seit dem ich diesen tee trinke, habe ich viel mehr elan und energie... ich hoffe das ich ach ein paar monaten langsam die tabletten ausschleichen kann damit diese benommenheit endlich nachlässt.
Das mit der gewichtszunahme hatte ich im erstem Jahr am schlimmsten (20 kg)
habe 10 davon runter... aber immernoch zu viel
ich hoffe das dir das was hilf... probieren kostet nichts.
glaube das kostet 25 euro für ein monat, was sind 25 euro im monat für gesundheit?
an schlafmitteln und beruhigungstees habe ich das dreifache ausgegeben
GLG

07.09.2013 19:06 • #8


T
Hallo Christl, ja von ginsng habe ich auch schon mal was gehört....
Ich denke das alles besser ist als AD.
Mann ist von AD einfach nichtmehr derselbe und ich hoffe so sehr das dieser Alma del Uruguay tee mir hilft davon ganz weg zu kommen... ich habe das gefühl ich bin auf dem richigen Weg...

07.09.2013 19:29 • #9


A
Hallo ihr... lese gerade diese interessanten unterhalzungen,
wie ch gerade tobias schon geschrieben habe nehme ich auch alma de uruguay tee und kann den nur weiter empfehlen.
ich nehme ihn seit knapp einer woche, merke aber schon leichte veränderungen.
ich nehme keine ad, und hoffe ganz doll das ich das auch nicht meh irgendwann muss.
lieben gr.
alina

07.09.2013 19:42 • #10


Fee*72
Huhu Tobi...

kannst mir gern auch pn schreiben...
werde morgen deine Fragen beantworten..

wünsch ne gute nacht..

lg
Fee

07.09.2013 22:47 • #11


J
Und hat der Tee auch was gebracht?

05.10.2014 19:03 • #12


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler